bedeckt München 36°

Basketball - Frankfurt am Main

MBC verschenkt in Frankfurt Sieg an der Freiwurflinie

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt (dpa) – Die Basketballer des Mitteldeutschen BC schweben drei Spieltage vor dem Saisonende weiterhin in Abstiegsgefahr. Die Weißenfelser verloren am Mittwoch ihr Gastspiel bei den Fraport Skyliners knapp mit 88:93 (40:45) und verschenkten einen möglichen Erfolg in Frankfurt/Main mit insgesamt neun vergebenen Freiwürfen. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt weiterhin nur zwei Punkte.

Die Gäste verschliefen die Anfangsphase und liefen einem schnellen 0:8-Rückstand (2.) bis Mitte des dritten Viertels hinterher. Beim 60:59 (26.) lagen die Weißenfelser erstmals in dieser Partie vorn und bauten den Vorsprung bis zur 32. Minute auf 76:70 aus. Mit einem 12:3-Lauf auf 82:79 (35.) wendeten die Hausherren, die unter den Brettern die Lufthoheit besaßen (38:20 Rebounds), das Blatt jedoch wieder zu ihren Gunsten.

Den größten Anteil am Erfolg der Hessen hatten der überragende Spielmacher Tyler Larson (29) sowie Jason Clark und Leon Kratzer (je 14). Die meisten Punkte für den MBC erzielten Trevor Releford (18) und Andrew Warren (17).