bedeckt München 31°

Basketball - Bamberg

Brose Bamberg holt deutschen Flügelspieler Sengfelder

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bamberg (dpa/lby) - Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat den deutschen Flügelspieler Christian Sengfelder verpflichtet. Wie der frühere Serienmeister aus Franken am Dienstag mitteilte, kommt der 24-Jährige von Ligarivale Basketball Löwen Braunschweig und erhält einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022. In Braunschweig kam Sengfelder in 37 Einsätzen auf durchschnittlich 11,3 Punkte und 5,9 Rebounds. Im Februar wurde er ins Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft berufen.

"Die Verpflichtung von Chris ist der erste Baustein für unsere neue Identität. Er wurde von vielen deutschen Topclubs umworben, da es wenige Spielertypen wie ihn gibt, die so vielseitig einsetzbar sind und zudem noch einen enorm hohen Basketball-IQ besitzen", sagte Manager Leo de Rycke. "Ihn zeichnet eine enorme Siegermentalität aus. Zudem geht er immer den einen Schritt mehr und dahin, wo es wehtut."

Die Bamberger waren bereits im Playoff-Viertelfinale gescheitert und bauen ihre Mannschaft seitdem radikal um. Neben der sportlichen Leitung wurden schon viele teils verdiente Spieler ausgetauscht. Der Belgier Roel Moors ist der neue Cheftrainer, de Rycke der neue Sportdirektor.