Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

7672
dpa_5F9A16007912671C
Glyphosat Monsanto muss 285 Millionen Dollar Schmerzensgeld zahlen

Geklagt hatte ein unheilbar an Krebs leidender Hausmeister. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass ein glyphosathaltiges Monsanto-Produkt wesentlich zu seiner Erkrankung beigetragen habe.

7570
98A3444E-C943-4FDF-BF1C-6DD62E088E46
Soulsängerin Aretha Franklin ist tot

Die "Queen of Soul" ist im Alter von 76 Jahren in Detroit gestorben. Sie wurde berühmt mit Hits wie "Respect" und "Think".

5240
dpa_5F9A10003651F12D
Wolfgang Ambros "Das dürfte den FPÖ-Herren zu denken geben"

Der österreichische Liedermacher hat sich mit der radikal rechten Regierungspartei angelegt. Darauf wird Ambros' uralte Winterhymne "Schifoan" zum Sommerhit. Von Oliver Das Gupta

4826
dpa_14916600399E3925
Pestizid Bayer-Aktie stürzt nach Glyphosat-Urteil ab

Ein US-Gericht hatte die Bayer-Tochter Monsanto zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Nun drohen weitere Prozesse.

3655
dpa_149528007F02C62E
Asylgesuch abgelehnt Nicht schwul genug für Österreich

"Weder Ihr Gang, Ihr Gehabe oder Ihre Bekleidung haben auch nur annähernd darauf hingedeutet, dass Sie homosexuell sein könnten": Eine Behörde verweigert einem Afghanen Asyl - und reiht dabei Vorurteile und Dämlichkeiten aneinander. Von Peter Münch, Wien

3012
2018-08-04T110731Z_1545414126_RC1875E97110_RTRMADP_3_TURKEY-US-PASTOR
Türkei Erdoğan kündigt Boykott von US-Elektronik an

Der türkische Präsident reagiert damit auf die neuen US-Strafzölle gegen sein Land. Es gebe nicht nur iPhones, sondern auch Samsung-Handys - und das türkische Venus Vestel.

2876
329A1C007F015363
Katholische Kirche in den USA Priester missbrauchten mehr als 1000 Kinder

Mehr als 300 Geistliche sollen sich im US-Staat Pennsylvania an Minderjährigen sexuell vergangen haben. Kirchenobere deckten die Täter. Von Beate Wild, Austin

2745
dpa_5F9A1800B8747189
AfD Noch dürftiger als Gauland kann man sich kaum geben

In einem Fernsehinterview wird klar, wie wenig Konkretes der AfD-Chef zu bieten hat. Doch zumindest bei einem Teil der AfD-Anhänger dürfte er damit sogar Pluspunkte machen. Kommentar von Detlef Esslinger

2256
dpa_148CF0002EC05079
Ernährung Her mit dem Salzstreuer

Forscher haben gerade gezeigt, dass Salz doch nicht so gefährlich ist. Gegen alte Mythen werden sie damit nicht ankommen. Die Ernährungswissenschaft schürt schon viel zu lange die Salzpanik. Kommentar von Kathrin Zinkant

2038
6073771
Prantls Blick Waschkorbweise Post für die Gleichberechtigung

Elisabeth Selbert hat vor 70 Jahren heldinnenhaft dafür gesorgt, dass der Artikel 3 ins Grundgesetz kam. Das Land dankte es ihr nicht. Die politische Wochenvorschau von Heribert Prantl

1934
805947-01-07
Klimawandel So verheizen wir die Welt

Angesichts der Erderwärmung fordern Wissenschaftler drastische Maßnahmen. Es muss eine Revolution der Vernunft geben. Essay von Markus C. Schulte von Drach

1788
329A1200E10852F6
17 Tage Trauer Orca-Mutter trennt sich von totem Kalb

Mehr als zwei Wochen lang trägt ein Wal-Weibchen sein totes Junges durch das Meer vor Seattle, viel länger als bei der Art üblich. Marie Schiller

1563
GettyImages-843439598
Tourismus und Demokratie Vom Urlaub in der Türkei profitiert nur das Regime

Der drastische Verfall der Lira macht den Türkei-Urlaub jetzt noch ein bisschen günstiger. Aber man tut den inhaftierten Kritikern von Erdoğan und der Demokratie damit keinen Gefallen. Kommentar von Monika Maier-Albang

1499
florian.peljak__mg_1979_20141106150602
Gastronomie Nichts gegessen? Macht 150 Euro!

Viele Spitzenrestaurants in München erheben Stornogebühren, wenn die Gäste nicht erscheinen. Das soll denen entgegen wirken, die sich erst kurzfristig festlegen. Von Franz Kotteder

1394
dpa_14913000C0B21E94
Thilo Sarrazin SPD prüft erneutes Ausschlussverfahren gegen Sarrazin

Partei-Vize Stegner will die Parteimitgliedschaft des umstrittenen Autors erneut prüfen lassen. Anlass ist ein neues Buch Sarrazins.

1355
2018-08-10T100727Z_414720347_RC12EA7AA700_RTRMADP_3_USA-ELECTION-LGBT
Kandidatur in Vermont Transgender-Frau gewinnt Gouverneurs-Vorwahlen

Die Demokratin Christine Hallquist könnte im Herbst Gouverneurin im US-Bundesstaat Vermont werden. Sie wäre die erste Transgender-Frau in einem solchen Amt. Von Beate Wild, Austin

1277
SZ-Photo-h-00340563
70 Jahre Herrenchiemsee-Konvent Die vergessenen Helden der deutschen Demokratie

Die Väter und Mütter der deutschen Verfassung von 1948 sind Vorbilder. Deutschland könnte viel von ihnen lernen - wenn man sich öfters an sie erinnern würde. Kommentar von Heribert Prantl

1277
dpa_5F99F600896642C7
CSU-Familiengeld Söder sollte eine Denkpause einlegen

Das bayerische Familiengeld sollte vor allem ärmere Familien unterstützen - doch aus Sicht des Bundes ist das gar nicht möglich. Damit entpuppt sich wieder eine von Söders großen Ideen als Luftnummer. Kommentar von Lisa Schnell

1246
dpa_5F9A0C0085ED5B32
Junge Menschen Das soziale Pflichtjahr ist gut

Junge Menschen lernen für ihr Leben, wenn sie ein Jahr lang Dienst an der Gesellschaft leisten müssen. Dass heute die linken und liberalen Parteien dagegen sind, ist erstaunlich. Kommentar von Heribert Prantl

1205
936420-01-02
Flüchtlingspolitik Das Dublin-System kann weg

Angela Merkel hat erfrischend klar gesagt, dass das aktuelle europäische System für Asylverfahren am Ende ist. Die willigen EU-Staaten müssen jetzt allein vorangehen. Gute Pläne dafür gibt es. Kommentar von Stefan Ulrich

1194
958930-01-02
US-Zeitungen gegen Trump "Wir sind nicht die Feinde des Volkes"

In einer gemeinsamen Aktion drucken mehr als 300 US-Blätter Trump-kritische Leitartikel. Ihr Tenor: Der Präsident untergräbt bewusst eine der Säulen der Demokratie. Von Christian Zaschke, New York

1112
imago82092370h
Städtevergleich Wien ist die lebenswerteste Metropole der Welt

Österreichs Hauptstadt löst damit Melbourne nach sieben Jahren an der Spitze des Rankings ab. Eine deutsche Stadt ist nicht unter den besten zehn.

1033
imago84259083h (1)
Demokratie "Die Eliten haben sich immer mehr von der Bevölkerung entfernt"

Wie konnten die Rechtspopulisten in Deutschland so stark werden? Für den Soziologen Michael Hartmann liegt es auch daran, dass sich die soziale Herkunft von Politikern verändert hat. Interview von Luise Checchin

960
IMG_1876
Franken "Seehofers 70. Afghane" darf bleiben

Sein Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Der mustergültig integrierte Danial M. sollte wegen einer Formalie abgeschoben werden und flüchtete ins Kirchenasyl. Nun erhielt er überraschend eine Duldung - womöglich hat Markus Söder dazu beigetragen. Von Oliver Das Gupta

921
2018-08-04T191552Z_400672430_RC1AB1CC9140_RTRMADP_3_GAY-GAMES
Drittes Geschlecht Es ist divers!

Im Geburtenregister gibt es künftig neben männlich und weiblich eine dritte Option. Abgeordnete der Grünen sind mit den Voraussetzungen für den Eintrag gar nicht zufrieden.

916
Genova-panorama_dal_santuario_di_ns_incoronata3
Katastrophe in Genua "Die Morandi-Brücke ist ein Versagen der Ingenieurwissenschaft"

Sie stammt von Riccardo Morandi - und ist nicht die einzige Brücke mit Mängeln, die der römische Architekt konzipiert hat. Von Carolin Gasteiger

888
6DBCC331-0140-4D01-B4CB-0BA3E1977569
US-Politik Wie Trump versucht, die Realität zu besiegen

Der US-Präsident hat mit Lügen und Halbwahrheiten eine Alternativwelt für sich und seine Anhänger geschaffen. Dass das kaum mehr stört, ist nur ein Teil einer gefährlichen Entwicklung. Von Beate Wild, Austin

878
Toitenwinkel_6220
Rechtsradikalismus Ein Herzchen für die NSU-Terroristen

Exklusiv Beschmierte und zerstörte Gedenkorte, Volksverhetzung, Bedrohung: Rechtsextremisten verherrlichen immer öfter die Mordtaten der NSU-Bande. Um deren freigelassene Helfer sammelt sich nun die Szene. Von Annette Ramelsberger

877
dpa_5F9A12004F84DE7E
Tetris-Radweg in Berlin "Wir müssen gucken, wie wir das geradebiegen"

Die Berliner Bezirksstadträtin Maren Schellenberg erklärt, wie es zum "Tetris-Radweg" kam, welche Reaktionen sie erhält und was die Schulwegsicherheit damit zu tun hat. Interview von Verena Mayer

831
2018-08-04T110735Z_1410220546_RC1F2EAF6F40_RTRMADP_3_TURKEY-US-PASTOR
Absturz der türkischen Lira Bewährungsprobe für das System Erdoğan

Im Handelsstreit mit den USA fällt dem türkischen Präsidenten nur ein, an den Stolz der Türken zu appellieren - und an ihren Gott. Doch die Ersten spotten schon, Allah werde die Schulden nicht zahlen. Kommentar von Christiane Schlötzer, Istanbul

825
2018-08-10T134223Z_2028070814_RC1F01F47450_RTRMADP_3_TURKEY-CURRENCY
Türkei Der Kollaps der Lira ist gefährlich für die Weltwirtschaft

Die Schwäche der türkischen Währung hat ernste Folgen - nicht nur für die Menschen in der Türkei. Die Krise kann auch auf andere Länder übergreifen. Die SZ beantwortet die wichtigsten Fragen dazu. Von Michael Bauchmüller, Christiane Schlötzer, Meike Schreiber und Markus Zydra

803
dpa_1492B6002031B765
IT-Sicherheit 16-Jähriger hackt Apple

Der Teenager aus Australien gibt zu, in die Systeme des Unternehmens eingedrungen zu sein und 90 Gigabyte sensible Daten heruntergeladen zu haben. Gespeichert hat er sie in einem Ordner namens "hacky hack hack".

708
dpa_1492A20080B2ADEB
Betriebswirtschaft Braucht es das BWL-Studium?

BWL ist der beliebteste Studiengang an deutschen Hochschulen. Im Beruf konkurrieren die Absolventen jedoch oft mit fachfremden Kollegen, die das Wirtschaften eher nebenbei lernen. Ist die Disziplin überflüssig? Von Moritz Schnorpfeil

674
932206-01-02
Währungsturbulenzen Die Türkei gerät in eine gefährliche Schieflage

Erdoğan zeigte sich unnachgiebig: Dollar, Euro und Gold seien "Patronen, Kanonen und Raketen" in einem Wirtschaftskrieg. Doch der Lira-Absturz verschärft die Lage für viele Türken. Von Christiane Schlötzer, Istanbul

633
imago59435882h
Tourismus Der Gardasee gerät an seine Grenzen

Volle Strände, verstopfte Straßen, Millionen Hotelgäste und verschmutztes Wasser: Italiens Gardasee wird bei Urlaubern weltweit immer beliebter. Wie lange kann das noch gut gehen? Von Elisa Britzelmeier, Sirmione

616
Naturschutz Grundwasser in vielen Regionen stark mit Nitrat belastet

An mehreren Messstellen wird der Grenzwert für Trinkwasser überschritten. Doch Bauernverband, Kommunen und Versorger streiten weiter um strengere Auflagen. Von Christian Sebald

614
Rashida Tlaib
Rashida Tlaib Die erste muslimische Abgeordnete im US-Kongress

"Ihr verdient etwas Besseres als das, was wir unter diesem Präsidenten haben", sagt die Demokratin Rashida Tlaib, die bald im Repräsentantenhaus sitzen wird. Mit Donald Trump hat sie sich schon 2016 angelegt. Von Christian Zaschke, New York

588
dpa_5F9A160064984DE4
Berlin Der Flughafen BER ist jetzt ein Parkplatz

Flugzeuge und Koffer rollen immer noch nicht über das Gelände. Dafür aber alte und neue VW-Autos. Und Geld verdient der Flughafen damit auch noch.

574
180810_linkshaender_2
Lesergeschichten von Linkshändern "Sie sind Linkshänderin? Dann sowieso nicht."

In Schule und Job wird an Linkshänder oft nicht gedacht: Zum Weltlinkshändertag erzählen Leser von quälenden Häkelstunden, gescheiterten Bewerbungen und Hausaufgaben in Spiegelschrift.

565
dpa_5F9A120009473277
Schule Die Ideen gegen Lehrermangel zeugen von Verzweiflung

Pensionäre werden zurückgeholt, Quereinsteiger eingestellt und nun auch DDR-Erzieherinnen angefragt. Am Grundproblem ändert all das nichts. Kommentar von Paul Munzinger

540
2018-06-29T094529Z_1253901849_RC14BCFB9000_RTRMADP_3_EU-SUMMIT
Treffen in Andalusien Merkel und Sánchez - gemeinsam gegen den Druck von rechts

Die Bundeskanzlerin besucht den spanischen Regierungschef in seinem andalusischen Urlaubsort - ganz in der Nähe der Strände, wo die Migranten anlanden. Von Thomas Urban, Madrid

526
robert.haas_robgrspdsa_02_20180414120601
Landtagswahl in Bayern CSU rutscht in Umfrage weiter ab, Grüne auf Rekordhoch

Bei der Frage nach den "größten Problemen auf Landesebene" nennen die Befragten an erster Stelle die CSU und ihren Ministerpräsident Söder. Die Grünen profitieren davon am meisten.

504
dpa_5F9A0E000725128E
Kunst und Politik In Kassel zeigt sich der Riss, der durch die deutsche Gesellschaft geht

Das "Fremdlinge und Flüchtlinge Monument" von Olu Oguibe war eines der beliebtesten Werke der Documenta 14. AfD-Politiker wollen seinen Ankauf verhindern - und mobilisieren damit das weltoffene Kassel. Von Catrin Lorch, Kassel

501
285BEBB0-76AA-42CC-B532-D09145BBCF49_iam
70 Jahre Verfassungskonvent Herrenchiemsee "Erstmals stand die Menschenwürde im Zentrum einer Verfassung"

Friedrich von Daumiller erlebte als Kind die Geburt des Grundgesetzes mit - und beschreibt im Gespräch, wie sich die Teilnehmer in nur 14 Tagen auf den Entwurf einer Verfassung geeinigt haben. Interview von Oliver Das Gupta, Herreninsel

500
dpa_5F9A18006246A9DA
Pressefreiheit China weist deutschen Journalismus-Studenten aus

Ein 24-Jähriger aus Osnabrück recherchierte an der Pekinger Universität über die Arbeit von chinesischen Menschenrechtsanwälten. Dann wurde sein Visum annulliert.

493
dpa_5F9A2000CA795127
Offenburg Mann ersticht Arzt und verletzt Helferin

In einer Offenburger Praxis hat ein Unbekannter am Donnerstagmorgen einen Arzt erstochen und eine Mitarbeiterin schwer verletzt. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

483
180808_Knobelei-07
Knobelei der Woche Knacken Sie das Pferderätsel?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um den Verkauf eines Pferdes.

470
Unnamed Image - 1.3663093.1533915377
Parteienfinanzierung AfD geht gegen ihre Wahlkampf-Helfer vor

Exklusiv Ein Verein mit Verbindungen in die Schweiz macht millionenschwere Werbung für die AfD. Die Partei befürchtet ein Verfahren wegen illegaler Parteienfinanzierung. Deshalb will sie nun gegen den Verein klagen. Von Sebastian Pittelkow, Katja Riedel und Charlotte Theile, Zürich

465
dpa_5F9A1400D8377A40
Jan Ullrich "Nicht vernehmungsfähig"

Der frühere Radprofi Ullrich ist in Frankfurt vorübergehend festgenommen und später in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Er soll unter Alkohol- und Drogeneinfluss eine Escort-Dame angegriffen und gewürgt haben. Der tiefe Fall eines Sportidols. Von René Hofmann

464
TtDoT_judenboykott_oL_PRINT
Computerspiele Erlaubnis zum Hakenkreuz

Auf der Messe Gamescom wird erstmals ein Computerpiel zu sehen sein, das offiziell Hakenkreuz und Hitlergruß zeigen darf. Es ist das Ende eines zwanzigjährigen Streits. Von Caspar von Au