bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

831
dpa_5F9AEA00D9CB5FE2
Umwelthilfe Die CDU will eine unbequeme Stimme zum Schweigen bringen

Die Partei möchte überprüfen lassen, ob die Deutsche Umwelthilfe gemeinnützig ist. Dahinter steckt ein selten gesehener Übergriff der Politik auf die Zivilgesellschaft. Kommentar von Stephan Radomsky

797
827103DC-4A45-4915-B5CF-9F9B358EAEBE
Deutsche Bahn Streik legt Bahnverkehr lahm

Die Bahn muss den gesamten Fernverkehr einstellen, in vielen Regionen fällt auch der Nahverkehr aus. Hunderttausende Reisende sind betroffen.

655
dpa_1492BC009CCA5036
Paketdienste Viele Zusteller arbeiten zu miserablen Löhnen

Exklusiv Der Onlinehandel hat viele Logistik-Arbeitsplätze geschaffen. Vor Weihnachten suchen vor allem Paketdienste zusätzliche Hilfskräfte. Mehr als die Hälfte der Aushilfen verdient nur Niedriglöhne. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

650
getty_gyi_480612422_20150714012402
Mobiles Bezahlen Apple Pay startet in Deutschland

Auch Besitzer von Apple-Geräten können nun in Deutschland mobil bezahlen. Zumindest teilweise. Die Konkurrenz bietet das schon länger an. Von Felicitas Wilke und Nils Wischmeyer

417
dpa_14971E0030E096A9
Zugverkehr Die Bahn lässt keine Gelegenheit aus, zum Problem zu werden

Kann man Tickets verteuern, wenn die Qualität sinkt? Na sicher, findet man bei der Bahn. Jetzt drohen auch noch Zugausfälle, weil die Forderungen der größten Gewerkschaft nicht erfüllt werden. Kommentar von Markus Balser

414
2018-12-06T111434Z_27017607_RC1F67059900_RTRMADP_3_USA-CHINA-HUAWEI
Huawei-Managerin Für China ist diese Festnahme eine "Kriegserklärung"

Das Land ist empört darüber, dass Meng Wanzhou im Gefängnis sitzt. Die Managerin arbeitet nicht nur für den Milliardenkonzern Huawei. Sie ist auch die Tochter des Gründers. Von Lea Deuber

306
A3051D4F-886C-4A98-8A8D-A149AE81DABE
Warnstreik So kann es bei der Bahn nicht weitergehen

Störungen, Baustellen, Personalmangel und jetzt: Streik. Die Misere der Bahn ist offenkundig. Die Maßnahme der Gewerkschaft geht trotzdem zu weit. Kommentar von Henrike Roßbach, Berlin

253
dpa_5F9A9200C0936D01
Zugverkehr Bahn-Gewerkschaft kündigt Streiks an

Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn sind überraschend abgebrochen worden. Von kommender Woche an kann es zu Zugausfällen kommen.

244
DB8770
Rechnungshof Die Bahn ist außer Kontrolle geraten

Der Rechnungshof geißelt die mangelhafte Aufsicht der Bahn durch den Bund. Der zahle zwar viel, die Leistung der Bahn werde aber schlechter statt besser. Von Markus Balser, Berlin

219
dpa_5F9B0A0024F3957A
Jobabbau Bayers Kahlschlag geht auf Kosten der Allgemeinheit

Der Konzern hat sich mit dem Kauf von Monsanto übernommen - und leert nun die Alterskasse, bis jungen Menschen nur Brosamen bleiben. Kommentar von Alexander Hagelüken

208
329B1000C6A5BEA9
Erderwärmung Solidarität scheint wertlos geworden zu sein

Auf Verantwortung und wissenschaftliche Erkenntnis gibt manch ein Staats- oder Regierungschef schon länger nichts mehr. Bei der Klimakonferenz in Kattowitz muss Europa sich neue Verbündete suchen. Kommentar von Michael Bauchmüller

175
dpa_5F9B0800AEBCBEBC
Haushaltspolitik Macron opfert den Gelbwesten seine Ziele

Um zu erfüllen, was die Gelbwesten fordern, muss Frankreich mehr Schulden aufnehmen und vielleicht sogar gegen eine EU-Regel verstoßen. Von Leo Klimm, Paris

139
dpa_5F9B12006AF37ED3
Zugverkehr Bundesweiter Bahn-Streik am Montagmorgen

Zugreisende müssen ab 5 Uhr mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Die Gewerkschaft EVG und die Bahn hatten sich in ihren Tarifgesprächen nicht einigen können.

109
dpa_5F9B12003104144E
Zugausfälle und Verspätungen Bahnstreik bremst Deutschland aus

Von 5 bis 9 Uhr will die Gewerkschaft EVG S-Bahnen, Regional- und Fernzüge lahmlegen. Zur Rücksicht auf den Bahn-Konzern mahnt ausgerechnet der Chef der Konkurrenz-Gewerkschaft GDL. Von Markus Balser, Berlin

108
mundmaler_rgb
Mund- und Fußmaler Das Geschäft mit dem Mitleid

Exklusiv Kurz vor Weihnachten verschickt der Verlag der mund- und fußmalenden Künstler wieder seine Karten. Doch hinter der Fassade der Wohltätigkeit steckt ein weltweites Unternehmen. Die Spuren reichen bis nach Panama. Von Uwe Ritzer, München/Vaduz

75
43727084
Deutschland 174 Milliarden Euro für den sozialen Frieden - reicht das?

2018 wurde in Deutschland viel über Armut gestritten. Milliarden wurden verteilt - doch der Unmut bleibt. Von Henrike Roßbach, Berlin

72
Getty Images Editorial All-2.499435916-HighRes
Großbritannien Ohne Brexit-Einigung droht das Chaos

Im britischen Parlament gibt es keine Mehrheit für den Austrittsvertrag mit der EU. Aber für Firmen und Behörden ist ein Brexit ohne Abkommen eine Horrorvorstellung, denn darauf sind sie nicht vorbereitet. Von Björn Finke, London

72
dpa_5F9A5A00F3DAA84B
Sipri-Bericht Rüstungsproduktion steigt weltweit an

Im letzten Jahr wurden Waffen im Wert von fast 400 Milliarden Dollar verkauft, 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Vor allem Russland rüstet weiter auf.

71
813403-01-02
Erderwärmung Die Kohlenstoff-Bombe

Klimaschutz kostet weniger, als am Ende Schäden zu beheben. Experten sagen das seit Langem. Warum passiert nichts? Von Michael Bauchmüller, Berlin

61
dpa_5F9B14000C3CB182
Bahngewerkschaft "Wir mussten beweisen, dass wir's können."

Für die Reisenden bedeutet ein Streik Frust pur, der Gewerkschaft dient er auch zur Selbstvergewisserung. Von Detlef Esslinger

52
All mauritius images-06027646-HighRes
Betriebskosten Die "zweite Miete" steigt für viele

Viele müssen sich in diesem wie im nächsten Jahr darauf einstellen, dass Wohnen durch höhere Betriebskosten noch teurer wird. Viel hängt aber auch davon ab, wie man heizt. Von Thomas Öchsner

33
Report Aufruhr an der Quelle

Nestlé zapft in einer besonders trockenen Bergregion in Kalifornien Wasser. Das bringt Anwohner und Umweltschützer in Rage. Von Malte Conradi

32
CED59B71-0AF5-45D3-8C47-ABD1C010969F
Warnung der Bundesnetzagentur Start des schnellen Mobilfunks in Gefahr

Politiker von Union und SPD wollen Betreiber zwingen, ihr Netz auf dem Land für Konkurrenten zu öffnen. Damit könnte die schnelle Einführung von 5G platzen, warnt die Bundesnetzagentur. Von Markus Balser, Berlin

21
Nach dem Aus für die Cebit Das Ende vom Allerlei

Viele Traditionsmessen sind in Deutschland weiterhin erfolgreich, aber sie müssen sich wandeln. Der Trend geht zu großen Festivals und Veranstaltungen, die sich nur einem Thema widmen. Von Katharina Kutsche

21
GYI_1071129824
Gehälter Was die Bahn im Vergleich zu anderen Branchen bietet

Die Bahn-Angestellten streiken, weil sie deutlich mehr Gehalt wollen. Die Bahn sagt: Es gibt 5,1 Prozent mehr. Ist das viel?

20
Vorschaubild_Umfrage2 Video
Videoumfrage "Ich hoffe, dass die Bahn die alle rausschmeißt"

Video Der Streik der Gewerkschaft EVG sorgt bei vielen Reisenden in Köln und München für Wut. Es gibt aber auch Pendler, die Verständnis zeigen.

18
169AB568-2EA0-4DA7-954D-2ED9B512EA1E Video
Brexit-Referendum Lasst die Briten nochmal abstimmen

Video Zwei Jahre nach dem Referendum sind so viele Zweifel aufgetaucht, dass das Volk erneut befragt werden sollte. Es liegt auch im Interesse der EU, den Briten einen Exit vom Brexit zu ermöglichen. Videokommentar von Marc Beise

17
87BB1A14-AF1F-47F2-A50F-AF5F37D79419
Arbeitslosigkeit 250 Mal Hartz IV ohne Sanktionen

Das dürfte die Debatte um Hartz-IV-Sanktionen erneut beleben: Wissenschaftler wollen untersuchen, was mit Arbeitslosen passiert, die keine Sanktionen fürchten müssen. Sie suchen Freiwillige. Von Lea Hampel

17
16
Blockchain Bank mit Kette

Das Start-up Bitwala ermöglicht den Handel mit Bitcoin über ein normales Bankkonto. Der Start fällt allerdings auf einen ungünstigen Zeitpunkt für die Kryptowährungen. Von Nils Wischmeyer, Köln

15
38908446
Erbschaft Häuser zu verschenken

Anfang 2019 können Erbschaft- und Schenkungsteuer für Immobilien deutlich teurer werden. Viele Hausbesitzer verschenken ihre Immobilie jetzt noch schnell an die Erben - doch das kann ein Fehler sein. Von Harald Freiberger

9
Nahaufnahme Kult der Ahnungslosigkeit

Industrieminister Luigi Di Maio scheitert mit seinen Politikideen an der Realität, zuletzt mit der Ökosteuer für Autokäufer. Von Ulrike Sauer

8
Facebook "Eine Stilllegung wäre fatal"

Was Betreiber von Facebooks Fan-Seiten nach dem EuGH-Urteil beachten müssen. Zusammen mit dem US-amerikanischen Konzern sind sie verantwortlich dafür, wie Daten verbreitet werden. Von Mirjam Hauck

8
Tariflöhne Drei Prozent mehr

Im Durchschnitt fielen die Lohnerhöhungen im vergangenen Jahr deutlich höher aus.

7
Samstagsessay Gier ist menschlich

SZplus Genug kann nie genügen - deswegen sollte Gier als das akzeptiert werden, was es eben auch ist: ein biologisches Muster, das die Menschen antreibt und auch Systemkritiker und Asketen keineswegs verschont. Von Werner Bartens

7
dpa_148E8200E3144AFC
Abgasaffäre VW-Aufsichtsratschef kommt Staatsanwaltschaft entgegen

Exklusiv VW soll seine Aktionäre zu spät darüber informiert haben, wie viel Geld der Konzern wegen der Abgas-Afffäre verlieren könnte. Aufsichtsratschef Pötsch hat nach SZ-Informationen dazu bei der Staatsanwaltschaft ausgesagt - untypisch für einen Top-Manager. Von Klaus Ott

7
Gerry Weber Hohe Verluste

Von Elisabeth Dostert, Halle

6
Bilfinger Wieder eine Altlast weg

Nach Anlaufschwierigkeiten beendet der Baukonzern die fünfjährige Ära unter einem US-Aufseher. Konzernchef Blades kritisiert indirekt die Vorgänger. Von Stefan Mayr, Stuttgart

6
Henning Siedentopp_2018
Nachhaltige Mode "Kauft meine Sachen nur, wenn ihr sie braucht"

SZplus Die Kleidungsbranche ist eine der dreckigsten überhaupt. Henning Siedentopp will das ändern. Und bietet günstige Öko-Sneaker und fair produzierte Bekleidung mit gutem Design. Von Carolin Wahnbaeck

6
dpa_5F9B16003B22854E
Anleihenkäufe Deutsche EZB-Kritiker scheitern vor dem EuGH

Die billionenschweren Anleihenkäufe verstoßen nicht gegen EU-Recht, urteilen die Richter und stärken damit die Geldpolitik der EZB.

6
5
dpa_5F9890000ED3ED91
Automobilindustrie 2019 wird wohl das Jahr der Elektroautos

Jetzt aber wirklich: 2019 soll in Deutschland der Durchbruch der E-Autos kommen. Fünf Argumente, die für ein elektrisches neues Jahr sprechen. Von Max Hägler

5
dpa_5F99F2009EECDD66
Finanzgeschäfte Staatsanwaltschaft untersucht Rolle der Deutschen Bank bei "Phantom-Aktien"

Exklusiv Deutschlands größtes Geldinstitut hat Ärger wegen neuer Aktiendeals. Die Masche ähnelt Cum-Ex, gilt aber als noch perfider. Von Jan Willmroth, Frankfurt, Frederik Obermaier und Klaus Ott

5
Preisschlacht Drogerien liefern sich Coupon-Scharmützel

Ketten wie dm oder Rossmann bieten zehn Prozent Rabatt. Müller nimmt die Coupons entgegen - und erhöht auf 15. Klingt nach Vorteilen für die Kunden, doch die sollten genau hinschauen. Von Michael Kläsgen

5
Facebook Dunkle Muster

Interne Mails geben Aufschluss darüber, wie rücksichtslos Facebook in seinen Anfangsjahren das Wachstum vorantrieb - mit Wissen und Mitwirkung von Mark Zuckerberg. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi

5
Banken Der Geldautomat ist der neue Bankschalter

Weil die Kunden kaum mehr in die Filialen kommen, müssen sich die Kreditinstitute etwas überlegen. Jetzt nutzt die erste Sparkasse die Geräte, um Beratungsgespräche anzubahnen. Von Harald Freiberger

4
D6DAE54A-0B6E-4833-AB7A-171BC431A099
Meinung am Mittag: USA und China Konfrontation der Supermächte

Der Westen ließ sich von der Hoffnung leiten, dass China nicht nur der Marktwirtschaft verfällt, sondern auch den westlichen Werten. Das war ein Trugschluss. Kommentar von Stefan Kornelius

3
Das deutsche Valley Der dritte Arm

Erst veränderten Roboter die Industrie, nun halten sie in der Medizin Einzug. Auch ein Start-up aus München versucht, in diesem Markt Fuß zu fassen - gegen mächtige Wettbewerber. Von Ulrich Schäfer

3
2
Diesel-Affäre Gang zum Staatsanwalt

Ungewöhnlicher Vorgang in der Diesel-Affäre: VW-Aufsichtsratschef Pötsch ist zum Staatsanwalt gegangen. Von Klaus Ott