• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

2048
imago0142434920h
Kryptowährung El Salvador droht Millionenverlust mit Bitcoin

Stolze 71 Millionen Dollar hat das kleine Land in Bitcoin investiert. Doch mit den fallenden Kursen könnte sich das Experiment als Verlustgeschäft entpuppen. Von Julian Schmidt-Farrent

1752
62410414
Gasversorgung "Die ersten Bomben werden den Pipelines gelten"

SZplus Juri Vitrenko, Chef des ukrainischen Staatskonzerns Naftogaz, über den Konflikt mit Russland, die Rolle der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 - und die schwierige Haltung Deutschlands. Interview von Michael Bauchmüller und Paul-Anton Krüger

999
robert.haas_robsiemuradf_13_20201127110302
Maria Ferraro "Ich hatte immer das Gefühl, mich beweisen zu müssen"

SZplus Normalerweise kümmert sich Maria Ferraro bei Siemens Energy um Zahlen. Heute spricht die Vorständin über Frauen und Männer, Chancengleichheit und ihren ganz persönlichen Me-too-Moment. Interview von Thomas Fromm

642
imago0146949026h
Gas- und Strompreise Bis zu 6000 Euro mehr im Jahr

SZplus Immer mehr Energiefirmen verlangen von Neukunden horrende Preise. Verbraucherschützer halten das für unzulässig, auch die Bundesnetzagentur sieht das kritisch. Was Verbraucher jetzt tun können. Von Andreas Jalsovec

617
dpa_5F9C88004CF18F98
Dienstwagen Forscher kritisieren Dienstwagen-Privileg scharf

Der deutsche Staat unterstützt Firmenwagen mit Steuerbegünstigungen. Das führe zu einer sozialen und ökologischen Schieflage, sagen Kritiker. Von Max Hägler

555
259764994
Eskalation im Ukraine-Konflikt "Finanzielle Atombombe"

Die USA drohen Russland mit dem Ausschluss aus dem internationalen Zahlungssystem Swift. Der wirtschaftliche Schaden für das Land wäre wohl massiv. Von Markus Zydra, Frankfurt

456
218556163
Cum-Ex-Geschäfte Warburg-Manager legt Teilgeständnis ab

Große Überraschung im dritten Bonner Cum-Ex-Prozess: Der Angeklagte gibt Fehler zu und sieht eine Mitschuld bei sich. Damit bröckelt erstmalig die Verteidigungslinie der Warburg-Eigner. Von Jan Diesteldorf und Nils Wischmeyer, Bonn

407
32A85A000E592616
Schweiz So ein Käse

Eigentlich ist die Sache klar: Gruyère-Käse kommt aus Gruyères. Das sieht ein US-Gericht anders. Von Isabel Pfaff

358
296
268965172
Reeperbahn Der Fluch des Tanzverbots

Die Reeperbahn steht für vieles, wofür die Pandemie nicht steht: Lust, Leben, Ausgelassenheit. Doch nach Feiern ist dort kaum jemand zumute. Ein Besuch bei jenen, die die Amüsiermeile am Leben halten. Von Saskia Aleythe, Hamburg

284
imago0144293120h
Mobilität Wie die Verkehrswende doch noch gelingen kann

SZplus Meinung Allen Reden vom Klimaschutz zum Trotz: Die Deutschen kaufen immer mehr Autos. Dieses Übermaß schadet dem Land. Essay von Max Hägler

284
robert.haas_robkrimisg_05_20201110194503
Fall Wirecard Staatsanwaltschaft klagt Marsalek-Vertrauten an

Exklusiv Ein Geschäftspartner des flüchtigen Ex-Wirecard-Vorstands Jan Marsalek soll mit ihm Geld gewaschen und Investoren betrogen haben. Die Hintergründe sind mehr als skurril. Von Jan Diesteldorf und Jörg Schmitt

234
imago0090283440h
EZB-Direktorin Isabel Schnabel "Geldpolitik kann den Gaspreis nicht senken"

SZplus Exklusiv Die Inflation steigt rasant. Warum die EZB die Zinsen trotzdem nicht erhöhen will, erklärt EZB-Direktorin Isabel Schnabel. Interview von Bastian Brinkmann, Meike Schreiber und Markus Zydra

222
222
48547454
Dieselskandal Hat sich das VW-Management freigekauft?

SZplus Im Münchner Audi-Prozess um den gewaltigen Dieselbetrug kommen immer mehr Details aus dem Innenleben des VW-Konzerns und der Tochterfirma Audi ans Tageslicht. Von Max Hägler und Klaus Ott

173
148
148
136
2022-01-10T123635Z_119463081_RC2OBR91N7CN_RTRMADP_5_GERMANY-EUROZONE-FISCAL-RULE
Steuern Kalt und unerfreulich

Die gestiegene Inflation bringt schleichende Steuererhöhungen mit sich. Was tut Finanzminister Lindner gegen die "kalte Progression"? Von Henrike Roßbach, Berlin

136
7DE8A1DB-14C5-4945-B1A8-28C8C91E74CC
Diskriminierung am Arbeitsplatz Für echte Diversität

Frauen mit Zuwanderungsgeschichte haben es im Beruf und beim Berufseinstieg häufig schwer. Acht von ihnen sind angetreten, um das zu ändern. Von Kathrin Werner

123
123
123
imago0058622439h
Energieversorgung Eisige Zeiten am Gasmarkt

Sollte der Konflikt um die Ostukraine eskalieren, könnte es für Deutschland ein teurer und möglicherweise auch zittriger Winter werden. Denn die Gasspeicher sind so wenig gefüllt wie nie um diese Zeit. Von Michael Bauchmüller

123
063_849051550
Signal-Gründer Moxie Marlinspike Der Meister der Verschlüsselung geht

Moxie Marlinspike hat mit der Chat-App Signal eine sichere Alternative zu Whatsapp geschaffen. Nun tritt er als Chef ab - und einer der Whatsapp-Gründer übernimmt. Von Jannis Brühl

123
imago0146970931h
Luftverkehr Fliegen wie vor 30 Jahren

Die Deutsche Flugsicherung hat 2021 so wenig Flüge wie Anfang der 90er Jahre betreut. Doch trotz Omikron gibt es auch Lichtblicke. Von Jens Flottau, Frankfurt

111
Frederike Kaltheuner
Software Der große Bluff mit der künstlichen Intelligenz

SZplus Wo künstliche Intelligenz draufsteht, ist oft Dummheit drin. Ein Buch der Netzexpertin Frederike Kaltheuner beleuchtet den Hype um selbstlernende Software. Warum sich Menschen und Unternehmen nutzlose Technik aufschwatzen lassen. Von Jannis Brühl

111
000_DV2187770
Onlinehandel Amazon und Visa streiten über die Zukunft des Bezahlens

SZplus Der Versandhändler Amazon will in Großbritannien keine Visa-Kreditkarten mehr akzeptieren - vorgeblich wegen der hohen Gebühren. Doch dahinter könnte ein viel größeres Thema stehen. Von Claus Hulverscheidt

111
Jurate Jablonskyte-5436
Karriere "Nettsein ist eine Katastrophe"

SZplus Muss man beliebt sein, um Karriere zu machen? Oder kommt man nur mit Härte voran? Business-Coach und Networking-Expertin Monika Scheddin über die hohe Kunst des Sektempfangs, Geburtstagsgrüße an Geschäftspartner und den Unterschied zwischen Freundlichkeit und Schleimerei. Interview von Angelika Slavik

99
99
99
99
2022-01-15T134440Z_1067928654_RC22ZR9Z6DQ2_RTRMADP_5_LOS-ANGELES-TRAINS-LOOTING
Paketdiebstähle in Los Angeles Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden

SZplus Im Zentrum von Los Angeles entstehen Bilder, die an einen Katastrophenfilm erinnern. Sie sind Symbol für den Zustand des Landes - und womöglich des Kapitalismus. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

99
imago0118224491h
Chemieindustrie Zucker gegen den ganzen Dreck

Evonik baut eine große Anlage, die Chemikalien für Spülmittel aus natürlichen Zuckern herstellt. Einen prominenten Abnehmer gibt es schon. Doch Biomasse birgt als Rohstoff auch ein Risiko. Von Benedikt Müller-Arnold, Düsseldorf

99
FUNKE Foto Services-00358245-HighRes
Reden wir über Geld "Überlegen Sie sich sehr gut, wem Sie davon erzählen"

SZplus Lutz Trabalski berät Menschen, die Millionen im Lotto gewonnen haben. Ein Gespräch über die größte Gewinnsumme, dreiste Betrüger und den Grund, warum er nicht einmal die eigene Frau einweihen würde. Interview von Bernd Kramer

99
MicrosoftTeams-image (2).png
Raumfahrt Frühwarnsystem im All soll Feuer innerhalb von Minuten melden

Das Münchner Start-up Ororatech bringt seinen ersten Satelliten in die Erdumlaufbahn, um Waldbrände schneller erkennen zu können. Bald sollen 100 solcher Kamerasysteme um die Erde fliegen. Von Dieter Sürig

99
dpa_5FA73A00067EBE09
Risikobericht des Weltwirtschaftsforums Warum Warnungen so oft verhallen

SZplus Pandemien, Flucht und Klimawandel - Risikoberichte warnen immer wieder vor denselben Problemen. Wieso nur hört kaum jemand zu? Von Nakissa Salavati

99
imago0122708870h
Gehalt Mehr Netto mit steuerfreien Extras

SZplus Dienstrad oder Corona-Bonus auf Firmenkosten: Wer bei Gehaltsverhandlungen nicht weiterkommt, kann 2022 auch von geldwerten Vorteilen profitieren. Von Berrit Gräber

86
86
86
dpa_5FA57E00BCA5B32C
Computerchips Warum es so schwierig ist, wichtige Industrien "nach Hause" zu holen

Nach den Corona-Erfahrungen wollen Firmen wichtige Produkte wieder "daheim" fertigen. Die Regierungen zahlen Subventionen in Milliardenhöhe - doch die Sache ist nicht so einfach. Von Claus Hulverscheidt und Helmut Martin-Jung

86
dpa_5FA6C200DAC9C89B
Windkraft Wie die Energiewende der alten Stahl-Welt nützt

Klimaschutz und Schwerindustrie, das klingt nach Feindschaft. Doch weil Windräder schwere Pfähle brauchen und Wälzlager aus Stahl, treffen sich die zwei Welten. Von Benedikt Müller-Arnold, Lippstadt

86
WI_preview_borsenserie
ETF Das ist der nachhaltigste Börsenindex

Immer mehr Anleger wollen grün, ethisch und sozial anlegen. Inzwischen können sie an der Börse aus Dutzenden Öko-Indizes wählen. Ein Börsenbarometer ist besonders streng. Von Andreas Jalsovec

86
imago0102183183h
Geldanlage Was Kunden von Billig-Brokern jetzt droht

Aktien-Apps werben mit dem Aktienkauf zu günstigen Preisen. Doch jetzt will die EU-Kommission gegen ihr Finanzierungsmodell vorgehen. Werden Trade Republic und ähnliche Anbieter also bald teurer? Von Harald Freiberger und Victor Gojdka

74
74
imago0113523150h
Pandemie Jedem sechsten Haushalt fehlt in der Corona-Krise die nötige Hilfe

SZplus Exklusiv Die Pandemie trifft die Deutschen finanziell härter als gedacht, so eine neue Studie. Eine erste große Bilanz der Krise zeigt: Der Staat federt Einkommensverluste ab, aber viele Bürger fallen durch das Raster - und arbeitenden Müttern drohen langfristig Nachteile. Von Alexander Hagelüken

74
imago0079277870h
Immobilienkauf Kostenfalle Grunderwerbsteuer

SZplus Familien müssen oft jahrelang sparen, nur um die Abgabe für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung aufzubringen. Das könnte sich bald ändern. Von Thomas Öchsner

74
imago0118303194h
Landwirtschaft Die gefährliche Abhängigkeit von Pestiziden

Der globale Einsatz von Pflanzenschutzmitteln steigt drastisch, Umweltschützer warnen. Doch die deutsche Politik steckt in einem Konflikt. Denn BASF und Bayer profitieren von dem Boom besonders. Von Silvia Liebrich

74
dpa_5FA844001E4764EC
Verteilungspolitik Was die Regierung jetzt für Geringverdiener tun muss

Meinung Inflation, Corona-Krise, Arbeitswandel: Für Millionen Bürger ist es finanziell knapp. Die neue Bundesregierung sollte daran schnell etwas ändern. Kommentar von Alexander Hagelüken

74
joergensen_54_70274_20210702151503
Entlohnung Azubis verdienen sehr unterschiedlich

Die Löhne der Auszubildenden sind im vergangenen Jahr um zwei Prozent gestiegen. Zimmerleute verdienen am besten - doch viele Handwerksberufe stehen deutlich schlechter da. Ein Überblick. Von Roland Preuß

62
222549227
Handwerk Auf Nachwuchssuche

Tausende Lehrstellen bleiben jedes Jahr unbesetzt. Um junge Menschen für eine Ausbildung im Baugewerbe zu gewinnen, müssen Firmenchefs daher umdenken und ganz neue Wege einschlagen. Von Jochen Bettzieche