bedeckt München 10°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

64
dpa_5F9CA600C5E8E8EE
Brexit Honda schließt Fabrik in Großbritannien - 3500 Arbeitsplätze betroffen

Kurz vor dem Brexit verlässt der japanische Konzern das Land. Die EU und Tokio haben dagegen gerade beschlossen, Autozölle zu senken.

41
2019-02-04T045608Z_1587635782_RC18BCE97130_RTRMADP_3_WIRECARD-SINGAPORE
Fall Wirecard Deutsche Finanzaufsicht macht sich angreifbar

Hedgefonds wetten gegen den Dax-Konzern Wirecard. Jetzt schreitet die Finanzaufsicht ein und verbietet Leerverkäufe - aber ist wirklich die Finanzstabilität Deutschlands in Gefahr? Kommentar von Harald Freiberger

9
dpa_149124000AB0070F
Immobilien Wo Mieten und Häuserpreise besonders stark steigen

Nicht nur in deutschen Metropolen sind die Mieten deutlich teurer geworden. Außerordentlich stark war der Anstieg auch in kleineren Großstädten. Von Thomas Öchsner

4
116244930
Deutsche Bahn Im Sommer beginnen die Bauarbeiten

1500 Kilometer Gleise, mehr als 300 Brücken und rund 650 Bahnhöfe: Mehr als zehn Milliarden Euro will die Bahn in Sanierungen investieren - auch, um pünktlicher zu werden. Für Bahnfahrer werden die Fahrtzeiten dadurch ab Juni allerdings länger. Von Hendrik Munsberg

3
Arbeitsrecht Nehmen Sie endlich Ihren Urlaub

Die Bundesarbeitsrichter stärken die Rechte der Angestellten. Diese können alte Ansprüche geltend machen. Von Larissa Holzki

3
2
2
2
1
crispin odey_odey wealth
Aktiengeschäfte Dieser Hedgefondsmanager wettet gegen Wirecard

Der Hedgefondsmanager und Hühnerzüchter Crispin Odey will sich jetzt mit der Bafin anlegen, weil die Wirecard vor ihm schützt. Von Victor Gojdka

1
Freieres Internet E-mail plus

Der Open-Source-Software-Unternehmer Rafael Laguna will dominierenden Messenger-Diensten wie Whatsapp etwas entgegensetzen - und seine Chancen stehen nicht einmal schlecht. Von Helmut Martin-Jung

1
dpa_5F9C9E005D66CE5A
Abgasskandal Diesel-Klage gegen VW landet vor dem BGH

Bisher haben sich enttäuschte Dieselfahrer und Volkswagen häufig außergerichtlich geeinigt. Doch jetzt soll die Klage einer Diesel-Fahrerin vor dem Bundesgerichtshof geklärt werden. Von Stefan Mayr und Bastian Brinkmann

1