• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

1500
2022-05-18T095529Z_677619649_RC2L9U9NNTUZ_RTRMADP_5_GERMANY-POLITICS
Covid-19 Die Ampel ringt um zukünftige Corona-Maßnahmen

Am 23. September laufen alle Corona-Einschränkungen aus. Gesundheitsminister Lauterbach möchte einer Corona-Welle im Herbst mit einer Maskenpflicht vorbeugen. Aber die FDP will keine "Freiheitseinschränkungen auf Vorrat". Von Kassian Stroh

605
dpa_5FA69600EF1B80A7
Irak Drastische Strafen bei Kontakt zu Israelis

Selbst ein Chat mit israelischen Freunden oder Verwandten kann für Iraker künftig mit der Todesstrafe enden.

424
GettyImages-1069284228
G-7-Treffen Klima gegen Putin

Drei Krisen beraten die Industriestaaten in Berlin gemeinsam: Erderwärmung, Artensterben und Umweltverschmutzung. Doch der Krieg in der Ukraine überschattet auch hier alles. Von Michael Bauchmüller, Berlin

268
IMG_9310
Ukrainische Flüchtlinge Letzter Halt Moskau

SZplus Sie flüchteten aus dem zerstörten Mariupol und landeten in der russischen Hauptstadt. Ein Treffen mit Ukrainern, die froh sind, endlich in Sicherheit zu sein - und trotzdem bloß wieder wegwollen. Von Silke Bigalke, Moskau

267
2022-05-27T093134Z_331794938_RC2KFU9A617F_RTRMADP_5_GERMANY-RELIGION
Katholikentag in Stuttgart Im Zeichen des fünften Gebots

Du sollst nicht töten? Der Ukraine-Krieg dominiert die Debatten auf dem Katholikentag in Stuttgart. Kanzler Scholz betont, Putin müsse gestoppt werden. Von Annette Zoch, Stuttgart

221
GYI_1240902014
Ukraine-Krieg Russland verschärft Angriffe im Donbass

Viele Städte in der Ostukraine geraten unter Beschuss. Moskau bietet Anwohnern Pässe an. Unterdessen führt Deutschlands zurückhaltende Position bei Panzerlieferungen an die Ukraine zu Spannungen im Ampelbündnis. Von Frank Nienhuysen, Nakissa Salavati, Mike Szymanski und Christian Wernicke

220
dpa_148EE400843B7013
Justizreform Polen lenkt im Justizstreit mit der EU ein

Eine umstrittene Disziplinarkammer kann Richter bestrafen und absetzen, die EU sieht dadurch die Unabhängigkeit der Justiz gefährdet. Nun stimmt das Parlament in Warschau für die Abschaffung - und macht den Weg frei für Milliardenhilfen aus Brüssel.

210
dpa_5FA96A005309C6FF
Berufungsgericht Trump muss unter Eid zu Geschäftspraktiken aussagen

Dem früheren US-Präsidenten wird vorgeworfen, betrügerische und irreführende Finanzberichte verwendet zu haben, um wirtschaftliche Vorteile zu erlangen.

192
imago_imago_st_0513_19100004_0158972361_20220513191512
Konsumgüter für Russland Komi-Cola statt Coca-Cola

Nach dem Exodus westlicher Großfirmen versucht die russische Wirtschaft, die Lücken zu füllen. Sogar Produkte sowjetischer Bauart erleben eine Neuauflage. Von Frank Nienhuysen

146
32A97400FB9BCACB
Schwangerschaftsabbrüche Oklahoma bekommt strengstes Abtreibungsgesetz der USA

Landesweit wird derzeit heftig über Schwangerschaftsabbrüche diskutiert. Nun hat der Gouverneur von Oklahoma ein Verbot unterzeichnet, das nur sehr wenige Ausnahmen zulässt.

122
462320-01-02
Spanien "Nur Ja heißt Ja"-Gesetz: Parlament in Madrid verschärft Sexualstrafrecht

Nach aufsehenerregenden Fällen von Gruppenvergewaltigungen ändert Spanien das Gesetz: Sexuelle Handlungen brauchen künftig die ausdrückliche Zustimmung aller Beteiligten.

87
imago_imago_st_0525_06380004_0159847642_20220525064508
Waffengesetze in den USA Bidens vertane Chance

Als Vizepräsident hat er die Gelegenheit vertrödelt, eine Mehrheit für schärfere Waffengesetze zu organisieren. Ob diese jetzt zustande kommt, nach dem Massaker an einer Grundschule in Texas, ist fraglich. Von Hubert Wetzel, Washington

64
imago0115193876h (1)
Geheimdienste Der Spion der Spione

SZplus Mehr als 300 Personen soll der frühere österreichische Verfassungsschützer O. ausgespäht haben. Darunter etliche Agenten - Protagonisten teils spektakulärer Spionagefälle. Einige durchleuchtete er offenbar im Auftrag von Ex-Wirecard-Chef Jan Marsalek. Von Florian Flade und Jörg Schmitt

54
Liveblog zum Krieg in der Ukraine Scholz: Putins Krieg richtet sich gegen das "nie wieder"

Live Auf dem Katholikentag in Stuttgart sagt der Kanzler, Putins Narrativ des bösen Westens müsse widerlegt werden. Die ukrainischen Truppen im Donbass drohen eingekesselt zu werden. Alle Entwicklungen im Liveblog

47
PMA_11110070
Zurückgetretener UN-Diplomat Bondarjew "Putin kann sich nehmen, was er will"

SZplus Der russische Diplomat Boris Bondarjew hat sich in Gefahr gebracht, als er aus Protest gegen den Ukraine-Krieg die russische UN-Vertretung in Genf verlassen hat. Hier spricht er über seine Motive und den hohen Preis, den er zu zahlen hat. Von Sylvain Besson, Georges Cabrera und Philippe Reichen, Genf

40
dpa_5FA9480026810DB0
Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraines Orthodoxe spalten sich vom Moskauer Patriarchat ab

Live Russlands Krieg führt zu einer Spaltung der russisch-orthodoxen Kirche: Ihr ukrainischer Zweig hat seine völlige Unabhängigkeit vom Moskauer Patriarchaten Kyrill I. beschlossen. Die Ukraine verliert wohl eine strategisch wichtige Stadt im Osten. Alle Entwicklungen im Liveblog

35
000_1GO9HA
Ukraine-Krieg In der Ampel rumort es

Olaf Scholz will, dass Deutschland bei der Lieferung von Panzern in die Ukraine nicht vorprescht. Der Widerstand in der FDP gegen diese Position wächst. Wie verhalten sich die Grünen? Von Mike Szymanski, Berlin

34
32A932009B886864
Krieg in der Ukraine Wie ukrainische Partisanen den Russen zusetzen

SZplus Soldaten, die von ihrer Patrouille nicht zurückkehren, Anschläge auf Brücken, Sabotage-Aktionen hinter den feindlichen Linien: Die Ukrainer setzen immer häufiger auf Guerillataktiken - mit fatalen Folgen für die Invasoren. Wird die Ukraine zu Moskaus Vietnam? Von Sebastian Gierke

31
dpa_5FA96A00C279276B
Linken-Vorsitz Die vierte Kandidatin

Auch die Bundestagsabgeordnete Heidi Reichinnek will Vorsitzende der Linken werden - und fordert damit Parteichefin Janine Wissler heraus. Von Boris Herrmann, Berlin

27
dpa_5FA8F00081F55D36
Bereicherung an Steuergeld Betrug mit Corona-Schnelltests: Ermittler gehen von Schaden in Milliardenhöhe aus

SZplus Exklusiv Private Testzentren haben offenbar im großen Stil Abrechnungen gefälscht und den Staat ausgenommen. Der machte es den Betrügern leicht - weil er niemanden durch Kontrollen verschrecken wollte. Von Markus Grill und Klaus Ott, Berlin

27
Ukraine Haus ohne Fundament

Seit über zwei Jahrzehnten fördert die EU ihren "strategischen Partner" Ukraine. Jetzt attestiert der Europäische Rechnungshof dem Land fehlende Fortschritte im Kampf gegen Korruption. Von Florian Hassel, Warschau

24
20
20
Das Schweigen der Wölfe (Bild)
Springer zu Ackermann-Feier Das Schweigen der Wölfe

Die Boulevard-Medien aus dem Hause Springer schlachten Schmidts Dienstwagenaffäre genüsslich aus - bei Ackermanns Party im Kanzleramt halten sie sich erstaunlich zurück. Von Thorsten Denkler, Berlin

18
dpa_5FA97600C9ADCF37
CDU "Partei der Vielen"

Mehr Frauen, mehr Junge und mehr Menschen mit Einwanderungsgeschichte: Die CDU stellt ihre neue "Grundwerte-Charta" vor. Die Breite der Gesellschaft soll sich künftig auch innerhalb der Partei abbilden. Von Robert Roßmann, Berlin

18
dpa_5FA96E0078F7BC45
Nato-Beitritt von Schweden und Finnland Warum Erdoğan so knallhart blockiert

SZplus Die Türkei verhindert im Moment den Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands. Nach einem Treffen der drei Länder bekräftigt Ankara Forderungen - doch in eine Frage kommt offenbar Bewegung. Von Tomas Avenarius, Istanbul

17
imago_imago_st_0515_16410016_0159055517_20220515171204
Ärger in der Koalition Unmut über Strack-Zimmermann in der SPD-Fraktion

Exklusiv Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses betreibe das Geschäft der Opposition, ihre "tagtägliche Kritik" beschädige das Ansehen der eigenen Regierung, sagt der SPD-Abgeordnete Axel Schäfer. Von Robert Roßmann, Berlin

16
32A97400FDA243A8
Hausarrest für Ex-Präsidenten Moldaus Signal an Moskau

Ermittler werfen dem prorussischen Politiker Igor Dodon Geheimnisverrat und Korruption vor. Es ist der vorläufige Höhepunkt eines Machtkampfs zwischen EU-Freunden und Russland-Treuen im Nachbarland der Ukraine. Von Cathrin Kahlweit, Wien

14
2022-05-25T132303Z_410010238_RC2BEU95DO98_RTRMADP_5_TEXAS-SHOOTING-NBA
Steve Kerr zum Amoklauf in Texas "Es ist erbärmlich, ich habe genug!"

Nach dem grausamen Amoklauf in Texas hält der Basketballtrainer Steve Kerr eine Wutrede, die sofort viral geht. Er habe genug von Beileidsbekundungen. "Wann tun wir etwas?" Von Joshua Beer

11
Moldau Ex-Präsident im Hausarrest

11
SZ-Podcast "Das Thema" Nordkorea: Zwischen Coronakrise und Raketentests

Kim Jong-un will militärische Stärke zeigen, gleichzeitig explodiert die Zahl der Corona-Infizierten in seinem Land. Warum die Situation gerade zu eskalieren droht. Von Thomas Hahn und Laura Terberl

11
dpa_5FA944005C708736
Linke Die Linke und die 18 Prozent

Exklusiv Bei den jüngsten drei Landtagswahlen kam die Partei nicht einmal in die Nähe der Fünf-Prozent-Hürde. Das ist existenzbedrohend. Doch nun attestiert ihr eine Studie: Da ist mehr drin, viel mehr. Von Boris Herrmann, Berlin

11
927136-01-07
Krieg in der Ukraine Schlüsselmomente einer stürmischen Beziehung

Wie Wladimir Putin die verwickelte ukrainisch-russische Geschichte missbrauchte, um seine Invasion zu begründen, analysiert der Historiker Serhii Plokhy in einem Essayband. Und er erklärt die Denkmuster, die dahinterstecken. Von Renate Nimtz-Köster

11
IMG_0891
FDP-Politiker bei der Bundeswehr Herr Buschmann trägt nun Flecktarn

Vor gut 20 Jahren leistete der Bundestagsabgeordnete Marco Buschmann seinen Zivildienst in einem Pflegeheim, nun nimmt er nachträglich in Uniform an einer Wehrübung teil. Warum tut er das? Von Daniel Brössler, Berlin

11
027222-01-02
Ukraine Selenskys Sieg ist Ausdruck eines kranken politischen Systems

Meinung Der Fernsehstar und künftige Präsident Selensky wurde von einem umstrittenen Oligarchen mit ins Amt gehoben. Nun ist zu befürchten, dass dieser Einfluss auf die Politik nimmt. Kommentar von Florian Hassel, Kiew

10
10
239773671
Kriminalität Starker Anstieg bei Gewalt gegen Frauen

Exklusiv Die Zahl der weiblichen Opfer von Gewalt in Familien hat sich dem Kriminologen Christian Pfeiffer zufolge seit der Jahrtausendwende verdoppelt. Der Staat müsse nun auch die Dunkelziffer aufhellen. Von Markus Balser, Berlin

9
imago0152528585h
Gehälter New York will Unternehmen zur Lohntransparenz zwingen

In Job-Inseraten sollen Arbeitgeber künftig den niedrigsten und höchsten Lohn angeben, den sie Mitarbeitern in der jeweiligen Position zahlen. Arbeitgeber fürchten Neiddebatten. Von Bernd Kramer

9
dpa_5FA8CE00B6441795
Katholische Kirche Vorwürfe gegen Bischof Bätzing überschatten Katholikentag

Im Bistum Limburg soll ein Priester vor Jahren Frauen sexuell belästigt haben. Dennoch beförderte ihn Bätzing. Auch innerhalb der Kirche wird Kritik laut

9
281058868
Hessen Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann verzichtet vorerst auf öffentliche Auftritte

Nach harscher Kritik wegen möglicher Vorteilsnahme und Sexismus räumt der SPD-Politiker Fehler ein. Er wolle bis zum Ende des Sommers außerhalb der Öffentlichkeit arbeiten.

9
dpa_5FA67400F61A0A2C
Pannen in Berlin "Komplettes, systematisches Versagen"

Der Bundeswahlleiter verlangt die Wiederholung der Bundestagswahl in sechs Berliner Wahlkreisen. Dies könnte die Zusammensetzung des Parlaments beeinflussen. Von Robert Roßmann, Berlin

9
imago0146206898h
Obdachlosigkeit Die da unten sieht man nicht

In Berlin sollen Freiwillige zählen, wie viele Menschen auf den Straßen der Stadt leben. Es ist ein bundesweit einmaliges Projekt. Kritik kommt von den Betroffenen selbst. Von Jan Heidtmann, Berlin

9
teaser-methode-hass-messen
Methodik zur Datenrecherche #hassmessen So haben wir den Hass gemessen

In einer mehrmonatigen Datenrecherche hat die SZ fast zwölf Millionen Nachrichten im Messengerdienst Telegram ausgewertet. Von Berit Kruse und Martina Schories

9
67409398
Ukraine Selenskys gefürchteter Helfer

Der ukrainische Oligarch Ihor Kolomoisky ist bekannt für seine rabiaten Methoden. Im Wahlkampf tat er alles, um seinen Erzfeind Poroschenko stürzen. Davon profitiert der neue Präsident. Von Florian Hassel, Kiew

9
Merkel
Politiker-Videos Wenn Bilder stören

Merkel, eine "Anti-Deutsche"? Aus dem Zusammenhang gerissene Videos von Politikern bedienen rechte Ressentiments im Internet - und finden millionenfache Verbreitung. Wie sollen Parteien reagieren? Von Robert Roßmann, Berlin

7
dpa_5FA966003BADDB57
Hessen Frankfurter SPD fordert sofortigen Rücktritt von OB Feldmann

Das Stadtoberhaupt steht schon länger in der Kritik, nun kommt auch noch eine sexistische Äußerung über Flugbegleiterinnen oben drauf - zu viel für seine eigene Partei. Und auch die Frankfurter Eintracht zieht Konsequenzen.

7
32A96E00DC545ACC
Russland "Ich habe mich noch nie so geschämt für mein Land"

Ein russischer Diplomat schmeißt hin. In seinem Rücktrittsbrief nennt er den Krieg ein "Verbrechen gegen das ukrainische Volk". Seinem bisherigen Chef wirft er "Lügen und Unprofessionalität" vor. Von Frank Nienhuysen

7
265722193
Coronavirus Verfassungsrichter billigen Teilimpfpflicht

Dass sich Beschäftigte im Gesundheitswesen gegen Corona immunisieren lassen müssen, sei rechtens. Ihre möglichen Bedenken seien nicht so wichtig wie der Schutz gefährdeter Menschen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe, und Kassian Stroh

7
938689-01-02
USA Die unglaubliche Geschichte um den Laptop von Hunter Biden

Schlechte Nachrichten für den US-Präsidenten: "New York Times" und "Washington Post" halten Dokumente, die seinen Sohn belasten, mindestens in Teilen für echt. Haben die Zeitungen der Story im Wahlkampf 2020 zu wenig Beachtung geschenkt? Von Fabian Fellmann, Washington

7
CK_EKNEG_4182_quer_by_Moritz Künster
Frauen in der Unterhaltungsbranche Ganz mein Humor

SZplus Frauen dürfen regieren, sie dürfen ins All. Aber lustig sein? Um Gottes willen. Carolin Kebekus und die Frage, warum gute Pointen oft nicht reichen, um als Komikerin in den Late-Night-Olymp aufzusteigen. Von Marlene Knobloch, Köln