bedeckt München 15°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

406
imago89725372h
Job Homeoffice gefährdet die Gesundheit

Wer viel von zu Hause arbeitet, leidet häufiger unter psychischen Problemen als Beschäftigte, die jeden Tag ins Büro fahren. Oft ignorieren Arbeitnehmer Regeln, die sie schützen sollen. Von Kristiana Ludwig, Berlin

403
E003FCB0-3026-40EF-95D7-FE399E734768
Karriere "Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"

SZplus Der Autor und Philosoph Reinhard K. Sprenger hält wenig von der heutigen Arbeitskultur. Ein Gespräch über Ehrgeizlinge als Führungskraft, zartbesaitete Angestellte und warum Jahresgespräche nur Erniedrigungsbürokratie sind. Interview von Bettina Weber

400
imago78254403h
Tag der berufstätigen Eltern Für alle Ewigkeit in Teilzeit

Nach der Geburt ihres Kindes treten viele Frauen im Job kürzer. Später würden viele von ihnen gern wieder ihre Stunden aufstocken - eigentlich. Warum klappt das trotzdem so selten? Von Julia Hippert

166
GettyImages-962559134
Mitarbeiter Alt, aber treu

Unflexibel, langsam, teuer - viele Chefs haben Vorbehalte gegenüber Bewerbern jenseits der 50. Dabei machen Unternehmen gute Erfahrungen, wenn sie Ältere einstellen. Von Gunda Achterhold

142
imago77938828h
Interview am Morgen: Mütter im Job "Man kann ruhig mal was verschweigen"

Nach der Elternzeit gerät für viele Frauen die Karriere ins Stocken. Wie Mütter den Anschluss nicht verlieren, erklärt Wiedereinstiegsberaterin Marion Feigt. Interview von Julia Hippert

129
imago92498567h
Home-Office Arbeit ohne Grenzen

Meinung Die neue digitale Arbeitswelt verheißt Angestellten mehr Flexibilität und Autonomie. Doch diese Freiheit führt oft zu mehr Stress, Erschöpfung und Krankheit. Arbeitgeber müssen diese Gefahr endlich ernst nehmen. Kommentar von Kristiana Ludwig

31
Kombi_3_2
MBA-Studium "Die Extra-Meile, die man gehen muss"

SZplus Ein "Master of Business Administration"-Abschluss ist teuer und zeitaufwendig, aber hoch angesehen. Wie gut lässt sich das Wissen in der Praxis anwenden? Drei Absolventen berichten. Von Christiane Bertelsmann

14
MBA Sportmanagement Auf der Überholspur

Der Bedarf an Führungskräften im Sportbusiness steigt. Wie man sich für solche Positionen qualifizieren kann. Von Benjamin Haerdle

14
7
4
1
Berufe in der Pharmabranche Herr der Pillen

Wer Apotheker werden will, muss ein komplexes und zeitaufwendiges Studium mit drei Staatsexamina absolvieren. Aber auch weniger beschwerliche Wege führen zu Jobs im Pharmabereich. Von Theresa Tröndle

1
dpa_5F9E6200E6902C7A
Leserdiskussion Arbeiten Sie lieber im Büro oder zu Hause?

Wer viel von zu Hause arbeitet, leidet häufiger unter psychischen Problemen als Beschäftigte, die jeden Tag ins Büro fahren, zeigt eine Befragung durch das Wissenschaftliche Institut der AOK-Krankenkassen.

1