• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

3458
dpa_5FA6B600F7780E53
Atemwegsinfekte RSV-Infektionen bei Kindern nehmen deutlich zu

Derzeit baut sich eine Infektionswelle auf, die einen Notfallmediziner schon jetzt von "Katastrophenzuständen" sprechen lässt.

826
266215027
Medizin "Die Kinder sind schwer krank, und die Kapazitäten reichen nicht"

SZplus In den Kinderkliniken werden die Betten knapp, weil die Welle der RSV-Infektionen dieses Jahr ungewöhnlich stark ausfällt. Das hat auch mit der Pandemie zu tun. Von Werner Bartens

463
SZ_MRB_R4_967
Pharmakologie Was macht Cannabis mit unserem Körper?

SZplus Die Cannabinoide THC und CBD könnten ein enormes medizinisches Potenzial haben, das erst teilweise erforscht und verstanden ist. Aber sie haben auch Risiken. Von Gerlinde Felix

363
143
77
66
imago0135083015h
Medizinische Forschung Ärzte und Ethiker befürchten Chaos bei klinischen Studien

Ab Ende Januar müssen alle Anträge für Arzneimittelstudien in der EU über ein elektronisches Portal gestellt werden. Doch die Plattform laufe katastrophal, beklagen Mediziner und Ethikkommissionen. Sie erwarten Nachteile für Patientinnen in ganz Europa. Von Christina Berndt

44
44
dpa_5FAADC005D2F5198
Zulassung in den USA Medikament verzögert Diabetes bei Kindern

Die US-Behörden haben das erste Arzneimittel zugelassen, das nicht nur gegen die Symptome der Krankheit wirkt, sondern auch ihre Entstehung bremst. Von Michael Brendler

44
100PREMIUM-6.108487057-H
Ernährung Wie familiäre Essgewohnheiten das ganze Leben prägen

SZplus Was man in jungen Jahren in Sachen Ernährung erlebt, hat großen Einfluss auf Gewicht, Gesundheit und Identität. Worauf es ankommt. Von Nina Himmer

33
GettyImages-1442079574
Welt-Aids-Tag Krieg in der Ukraine erschwert Kampf gegen HIV

Die Ukrainerin Olena Stryzhak engagiert sich für HIV-positive Frauen in ihrem Land, gegen viele Widrigkeiten. Nicht überall gelingt das: Der weltweite Kampf gegen Aids gerät immer weiter ins Stocken. Von Berit Uhlmann

33
imago1010975811h
Sportpsychologie Höher, weiter, Psychiatrie

SZplus Über psychische Probleme wird im Leistungssport noch immer oft geschwiegen, dabei sind viele Athleten damit konfrontiert. Wie die Schwimmerin Naomi Maike Schwarz gelernt hat, mit ihren Depressionen zu leben. Von Celine Chorus

33
nci-vol-2578-300
Gynäkologie Übermaß an Tests: Wieviel Krebsvorsorge brauchen Frauen?

In Deutschland wird die Krebsvorsorge beim Frauenarzt neu geregelt. Nach wie vor werden mehr Untersuchungen empfohlen als in vielen anderen Ländern. Warum das bedenklich ist. Von Berit Uhlmann

22
22
22
050531_ALT_PHT07
Medikamente Neue Hoffnung gegen Alzheimer

SZplus Erstmals kann ein Präparat das Fortschreiten der Gehirnkrankheit bremsen. Die Fachwelt ist zuversichtlich. Doch warum profitieren Patientinnen und Patienten bisher wenig? Und wo liegt das Risiko? Von Anke Fossgreen

22
895866-01-03
Paxlovid Die Corona-Pille des Kanzlers

Das Medikament Paxlovid hat Olaf Scholz angeblich auf die Beine geholfen, doch Ärzte sind mit der Verschreibung sehr zögerlich. Dabei gäbe es viele Infizierte, die Paxlovid retten könnte - wenn bestimmte Regeln eingehalten werden. Von Michael Brendler

22
dpa_5F99BA0006D3B2CA
Vorinstanz für psychisch Kranke Petition gegen Spahns Psychotherapie-Neuregelung

Der Gesundheitsminister will den Zugang zur Psychotherapie regeln und vorab über die Dringlichkeit der Behandlung entscheiden lassen. 70 000 Menschen sprechen sich dagegen aus. Von Kristiana Ludwig

22
dpa_5F99E400E1EF11F9
Medizin Deutschland ist Weltmeister im Blutverbrauch

An deutschen Kliniken gibt es mehr Transfusionen als nötig. Das könnte auch an ökonomischen Verflechtungen liegen. Von Christina Berndt

22
1xjh0115
Kritik an Arzneimittelherstellern "Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia"

SZplus Medikamente sollen uns ein langes, gesundes Leben bescheren. Doch die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche - und fordert für die Branche eine Revolution. Von Markus C. Schulte von Drach

11
11
11
11
11
11
11
11
11
11
11
Wenn Assel-Kadaver aus dem Hahn sprudeln (Bild)
Trinkwasser Wenn Assel-Kadaver aus dem Hahn sprudeln

Was wie Rost in der Leitung aussieht, sind oft Kot und Kadaver von Asseln. Wasserwerke wissen das, reden aber nicht gern darüber. Aus guten Gründen. Von R. Lücke

11
imago0101280729h
Medizin Ist Asthma eine Infektionskrankheit?

SZplus Der Corona-Lockdown hatte einen unerwarteten Effekt: Es gab bei Kindern fast ein Drittel weniger Asthma-Diagnosen. Womöglich spielen Erkältungserreger eine größere Rolle bei der Entstehung dieses Leidens als gedacht. Von Michael Brendler

11
2022-11-15T123308Z_1524006845_RC2AMX9DYWVQ_RTRMADP_5_WORLD-POPULATION-GERMANY
Medizin Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt

SZplus Ob ein Kind per Kaiserschnitt oder vaginal auf die Welt kommt, wirkt sich auf sein Mikrobiom und die Immunabwehr aus. Und es gibt weitere Unterschiede. Von Werner Bartens

11
imago0167539155h (1)
Medizin Fitness im Alter: Eine Frage der Gene? Oder der Gewohnheit?

SZplus Alt und gebrechlich - oder mit 80 noch beweglich und fit? Wie es gelingt, auch als Senior noch Sport zu treiben und seine Leistung zu erhalten oder gar zu steigern. Von Werner Bartens

11
dpa_5FAA4C002FFDCE58
Medizin Keine Häufung von chronischer Erschöpfung nach der Corona-Impfung

Das Paul-Ehrlich-Institut findet keinen Hinweis auf das sogenannte Post-Vac-Syndrom. Dabei werden in Deutschland weit mehr Verdachtsfälle gemeldet als in anderen Ländern. Von Werner Bartens

11
imago0148999306h
Psychologie Weniger Angst vor dem Tod

SZplus Nahtoderlebnisse können Menschen stärken und ihre Furcht vor dem eigenen Ende mindern. Dasselbe gilt offenbar für psychedelische Drogentrips. Von Joshua Beer

11
Epstein_Barr_Virus_virions_EM_10.1371_journal.pbio.0030430.g001-L
Medizin Das späte Leiden nach der Infektion

Spielt das Epstein-Barr-Virus die entscheidende Rolle in der Entstehung von Multipler Sklerose? Von Werner Bartens

11
dpa_5FA6B600F7780E53
Medizin Kinder in Gefahr

Meinung Seit Jahren schon sind Betten auf Intensivstationen für die Jüngsten knapp. Diesen Winter droht die Lage in Kinderkliniken besonders bedrohlich zu werden Kommentar von Werner Bartens

11
dpa_5FA1EA00C0217F64
Gesundheit Aluminium in Deos weniger schädlich als gedacht

Kehrtwende beim Bundesinstitut für Risikobewertung: Über die Haut wird kaum Aluminium aufgenommen - wer die Belastung reduzieren will, sollte auf andere Dinge achten. Von Julian Rodemann

11
dpa_14847000E2269500
Übergewicht Schlecht behandelt, weil: dick

Ärzte und Pflegekräfte benachteiligen gerne mal übergewichtige Patienten. Die seelischen und körperlichen Folgen sind enorm. Von Werner Bartens

11
dpa_1494E0007824C475
Kopfschmerzen Bei diesen Warnzeichen sollten Sie zum Arzt gehen

In seltenen Fällen können Kopfschmerzen auf eine bedrohliche Erkrankung hinweisen. Fünf Warnzeichen, an denen Sie den Notfall erkennen können.

11
robleg2
Lese-Rechtschreib-Schwäche Hilfe für Legastheniker

Es gibt viele Methoden, aber nur wenige, die nützen. Münchner Forscher haben ausgewertet, wie eine Lese-Rechtschreib-Schwäche am effektivsten behandelt werden kann. Entscheidend für den Erfolg ist ein häufig unterschätzter Faktor: die Zeit. Von Werner Bartens

11
6990EC5C-8C27-4160-A437-AC2E785A2ACD
Falsche Todesdiagnosen in Krankenhäusern Ärzte erklären Patienten oft fälschlich für hirntot

Exklusiv In deutschen Krankenhäusern werden Menschen oft fälschlicherweise für hirntot erklärt. SZ-Recherchen zufolge mussten deshalb schon Totenscheine korrigiert werden. Dabei ist eine einwandfreie Todesdiagnose entscheidend für die Bereitschaft, Organe zu spenden. Von Christina Berndt

11
38i50511
Erste Hilfe bei Verbrennungen Zehn brandgefährliche Irrtümer

Am Herd verbrennt sich ein Kind den Finger, beim Kochen spritzt heißes Wasser auf den Arm, im Extremfall fängt die Wohnung Feuer. Doch bei der Versorgung von Brandwunden waltet nicht selten gefährlicher Aberglaube. Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten.