bedeckt München 26°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

1407
101900341
Umweltbundesamt Plastik in Körpern von Kindern nachgewiesen

Fast alle Kinder haben Plastikrückstände in ihrem Körper - einer Studie des Umweltbundesamts zufolge ist die Belastung bei einem großen Teil auch gesundheitlich problematisch.

208
dpa_149554002A0BDFC6
Schlafmedizin So klappt es mit der Siesta

Mittagsschlaf ist aus gesundheitlichen Gründen unbedingt zu empfehlen. Doch sich einfach nach Lust und Laune auszustrecken, reicht offenbar nicht. Von Werner Bartens

161
dpa_5F9E5C0016D653A2
Medizin WHO: Jede Minute sterben fünf Menschen durch falsche Behandlung

Jährlich kommen der Weltgesundheitsorganisation zufolge Millionen Menschen ums Leben, weil sie medizinisch falsch versorgt werden. Besonders die Fehlerkultur sei in vielen Ländern problematisch.

151
dpa_5F9E2E00C13AC155
Medizin Die Heilungschancen bei Brustkrebs steigen seit Jahren

Die Häufigkeit und Gefährlichkeit des Tumors wird oft überschätzt. Tatsächlich sterben viel mehr Frauen an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall. Von Werner Bartens

99
friedhof-iStock_000002689186Small
Suizidprävention Dem Tod zu nah

Die Suizidrate unter Senioren liegt deutlich höher als in der übrigen Bevölkerung. Dabei gäbe es wirksame Mittel gegen den Freitod im Alter. Von Susanne Donner

52
17
14
12
9
dpa_5F9E520005DAF38C
Gesundheit Was tun gegen Impfskeptiker?

Die Masern breiten sich in Europa aus, in sozialen Netzwerken grassieren Falschinformationen. Das Ansehen der Impfungen leidet weltweit - doch es gibt Gegenmittel. Von Berit Uhlmann, Brüssel

6
dpa_5F9E3C00D90B89F9
Krankenhäuser Überforderung in der Not

Meinung Die Hilfenummer 116 117 soll Patienten mit leichten Symptomen von der Notaufnahme fernhalten. Ausgerechnet Notfallmediziner kritisieren das Projekt - zurecht. Kommentar von Felix Hütten

3
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1