• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

3711
3240
imago1008310929h
Corona Pandemie der Ungeimpften

SZplus Eine neue Studie zeigt, wie Geimpfte auf das Infektionsgeschehen einwirken: Nicht besonders stark. Was sie dabei von Ungeimpften unterscheidet - und welche Rolle Impfdurchbrüche spielen. Von Werner Bartens

1132
523
470
imago_imago_st_1110_15260009_0141567649_20211110153301
Medizin Soll ich mich jetzt überhaupt noch gegen Corona impfen lassen?

Oder ist es eh schon zu spät? Und was bringt der Piks in den Oberarm überhaupt, wenn auch Geimpfte ansteckend sein können? Antworten auf häufige Einwände von Menschen, die noch zögern. Von Werner Bartens, Felix Hütten und Sören Müller-Hansen

453
453
All mauritius images-16.12995599-HighRes
Covid-Impfung Woher die Angst vor Unfruchtbarkeit kommt

SZplus Die Sorge, dass man durch eine Impfung seine Fruchtbarkeit verlieren könnte, hatten Menschen von Beginn an. Die Wissenslücken haben Forscherinnen und Ärzte mittlerweile geschlossen - doch die Skepsis bleibt. Was man dazu wissen muss. Von Nora Ederer

383
244
32A508002C94D91C
Covid-Impfung Gegen die Impfung gibt es nur einen medizinischen Grund. Mehr nicht.

SZplus Viele Patienten meinen, dass sie sich aufgrund von Vorerkrankungen nicht gegen Covid-19 impfen lassen können. Dabei gibt es nur einen einzigen Grund, der gegen eine Impfung spricht. Von Christina Berndt

157
1xjh0115
Kritik an Arzneimittelherstellern "Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia"

SZplus Medikamente sollen uns ein langes, gesundes Leben bescheren. Doch die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche - und fordert für die Branche eine Revolution. Von Markus C. Schulte von Drach

122
122
122
dpa_5FA6F800E29FA65A
Covid-19 Ein Funke in einem brennenden Haus

SZplus Die schnelle Verbreitung der Corona-Variante Omikron überrascht auch Experten. Sie scheint noch infektiöser zu sein. Wie viel man über die Gefahren weiß - und was das für die Impfungen bedeutet. Von Christina Berndt und Björn Finke, Brüssel

105
2021-07-20T181339Z_1826820837_RC2IOO9STEHF_RTRMADP_5_BRITAIN-EU-GIBRALTAR
Covid-19 Corona-Rätsel um Gibraltar

Das britische Territorium im Süden der Iberischen Halbinsel meldet eine Impfquote von sagenhaften 100 Prozent gegen Covid-19. Trotzdem ist die Inzidenz jetzt auf mehr als 600 gestiegen. Weshalb das kein Hinweis auf eine schlechte Schutzwirkung der Impfungen ist. Von Christina Berndt und Karin Janker

105
mRNA-impfstoffe_teaser_16-9_A
Corona-Vakzine Impfen mit Erbgut

SZplus mRNA-Impfstoffe helfen, die Pandemie zu besiegen. Das ist vielen Zufällen zu verdanken - und zwei hartnäckigen Menschen mit derselben Idee. Die Geschichte einer rettenden Revolution. Von Hanno Charisius und Elisabeth Dostert

87
87
70
70
70
dpa_5FA6E800ED21255B
Covid-19 90 ist die neue 70

Warum die Impfquote in Deutschland inzwischen deutlich höher liegen muss, als zahlreiche Wissenschaftler noch zu Beginn der Pandemie angenommen hatten. Von Christina Berndt

52
52
dpa_5FA6F4002E52FCC3
Corona Vorsicht ja, Panik nein

Meinung In Südafrika ist eine neue Virusvariante aufgetaucht. Wie gefährlich sie tatsächlich ist, lässt sich jetzt noch nicht mit Gewissheit sagen. Kommentar von Werner Bartens

52
2021-10-19T231601Z_1072130497_RC2VWP91RN2C_RTRMADP_5_HEALTH-TRANSPLANTS-KIDNEY
Xenotransplantation Chirurgen verbinden Schweineniere mit Mensch

54 Stunden lief das Experiment an einer hirntoten Frau, die Niere soll normal gearbeitet haben. Kommen bald massenhaft Ersatzorgane aus Tieren?  Von Hanno Charisius

52
Demo_MUC120920_FB_43
Lockdown-Debatte "Da gibt es doch diese Studie aus Stanford ..."

Schnell werden einzelne Studien angeführt, wenn es um den wahren Weg aus der Pandemie geht. Über unvermeidbare Unsicherheiten und den schillernden John Ioannidis. Von Werner Bartens

52
dpa_1491AE0061330568
Medizin Warum Transgender-Menschen nicht mehr als krank gelten sollen

In der Neuauflage des internationalen Diagnosekatalogs ist Transgender ein "sexueller Gesundheitszustand". Welche Konsequenzen hat das? Die wichtigsten Antworten im Überblick. Von Felix Hütten

35
35
35
35
35
35
35
35
35
35
35
imago73051026h
Coronavirus Was bedeutet die Zulassung des Biontech-Impfstoffs für Kinder?

SZplus Die Arzneimittelbehörde EMA lässt das Corona-Vakzin Comirnaty für Fünf- bis Elfjährige zu. Wie es nun weitergeht und was über Sicherheit und Wirksamkeit bekannt ist - Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Christina Berndt, Felix Hütten und Vera Schroeder

35
dpa_5FA63400564E8031
Covid-19 Weshalb die Zahl der Impfdurchbrüche steigt

Auch Geimpfte infizieren sich mit dem Coronavirus. Dennoch schützt die Impfung: Betroffene werden nicht so schwer krank und geben das Virus auch nicht so leicht weiter wie Ungeimpfte. Von Christina Berndt

35
217561852
Covid-19 "Es wäre doch absurd, wenn ich mir auf die Stirn schreibe, ich gehöre nicht dazu"

SZplus Der Medizinstatistiker Gerd Antes ist einer der Vorreiter der evidenzbasierten Medizin. Nun hat er bei #allesaufdentisch mitgemacht, einer Videoaktion, die Querdenkerthesen verbreitet. Wie konnte es so weit kommen? Interview von Christina Berndt und Felix Hütten

35
dpa_14924C0081345EB7
Medizin Wissenschaftler halten 1300 Kliniken für überflüssig

Deutsche Krankenhäuser arbeiteten weder wirtschaftlich noch im Sinne der Patienten, schreibt die Nationale Akademie der Wissenschaften - und präsentiert eine radikale Vision des Gesundheitssystems. Von Kathrin Zinkant, Berlin

17
000_Mvd6556656
Zoonosen Das Pandemiezeitalter muss nicht kommen

Der Biodiversitätsrat IPBES warnt vor weiteren neuen Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übergehen könnten. Die Experten fordern Naturschutz als Prävention. Von Thomas Krumenacker

17
dpa_5FA1BC00121BDF50
China Droht jetzt die nächste Seuche?

SZplus In China verbreitet sich ein neuer Erreger der Schweinegrippe, der gefährlicher als sein Vorgänger werden könnte. Wie groß ist die Gefahr für den Menschen? Was bislang bekannt ist - und was nicht. Von Werner Bartens

17
imago_imago_st_0626_14490001_0101842774_20200626145401
Gesichtsmasken Selbstgenäht taugt auch

Schal oder Taschentuch? Forscher haben untersucht, welche Alternativen zu medizinischen Masken am besten vor dem Coronavirus schützen. Von Christina Kunkel

17
mel-elias-SevjX8pf_tQ-unsplash
Diagnose und Behandlung Mit dem Virus zu Hause

Wie erkenne ich eine Infektion mit SARS-CoV-2, wann sollte ärztliche Hilfe gesucht werden und welches Verhalten ist bei nachgewiesener Infektion angemessen? Was Mediziner empfehlen. Von Werner Bartens

17
87749189
Impfgegner Alternative Fakten sind der Lebenssaft des Populismus

Filme wie "Eingeimpft" zeigen, dass alternative Fakten und gefühlte Wahrheiten sich in der Mitte der Gesellschaft ausbreiten. Oft kommen sie im Gewand der Wissenschaftlichkeit daher. Kommentar von Kathrin Zinkant

17
2017-01-11T235248Z_1145681222_RC12CD456DF0_RTRMADP_3_HEALTH-HEART-STRESS
Medizin Stress führt zu Entzündungen im Körper, ganz ohne Keime

Wer ständig auf Hochtouren lebt, hat ein ähnliches Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt wie Raucher. Eine aktuelle Studie zeigt: Auslöser ist ein kleiner Kern im Gehirn. Von Werner Bartens

17
dpa_1486CC008EE712CF
Homöopathie in den USA US-Behörde führt Warnhinweise für Homöopathie ein

Wenn die Wirkung der Arzneien nicht wissenschaftlich belegt ist, muss das künftig auf der Verpackung stehen. Von Lea Kramer

17
dpa_1491180069DDA09A
Schutz vor Infektionen Die größten Impfskeptiker der Welt

Mehr als 40 Prozent aller Franzosen halten Impfungen für unsicher. Frankreich ist nicht das einzige europäische Land, das durch seine Zweifler heraussticht. Von Berit Uhlmann

17
DOborderline
Psychiatrie Borderline: Leben in Extremen

Instabile Beziehungen, Wutausbrüche, Selbstverletzungen: Borderline-Patienten galten lange als nicht behandelbar. Heute können ihnen neue Psychotherapien helfen. Von Christian Weber

17
IlluAlltagsbeschwerdenSchuechterne Blase250615
Kabinett der Kalamitäten Wenn die Blase schüchtern ist

Der Mensch produziert im Laufe seines Lebens einen Swimmungpool voll Urin - und tut doch so, als sei Wasserlassen ein klammheimliches Geschäft. Sind Zeugen in der Nähe, klappt es bei erstaunlich vielen Menschen nicht mehr so gut. Von Berit Uhlmann

17
getty_1211978700_4
Ernährung, Infarkt und Krebs Folgen der Fleischeslust

Harvard-Mediziner warnen: Wer täglich rotes Fleisch, Wurst oder Schinken isst, verkürzt seine Lebenserwartung deutlich. Fleischmahlzeiten erhöhen das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und verschiedene Krebsleiden. Von Werner Bartens