bedeckt München -1°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

330
imago85980023h
Drittes Geschlecht Männlich, weiblich, divers - Vielfalt ist normal

Auch nach neuem Recht brauchen Menschen, die ihr Geschlecht umtragen lassen wollen, ein Attest oder eine eidesstattliche Versicherung. Der Mensch kennt sich und seinen Körper am besten. Dafür braucht es keine Diagnose. Kommentar von Ulrike Heidenreich

202
00000001338921-HighRes
Partnerschaft Fremdverknallt

SZplus Sich während einer Beziehung in jemand anderes vergucken: Das kann passieren, sogar wenn man glücklich mit seinem Partner ist. Und dann? Von Daniela Gassmann

176
instag
Soziale Medien Achtung, Durchsage

Sprachnachrichten werden einem ungefragt hinterlassen und verlangen danach, gehört und beantwortet zu werden - kurz: Sie sind lästig. Jetzt gibt es sie auch noch auf Instagram. Muss das sein? Von Julian Erbersdobler

89
smile Video
Kinder-Influencer auf Youtube Eine moderne Form von Kinderarbeit

Video Auf Youtube stellen Familien den Alltag ihrer Kinder zur Schau und lassen sie für Spielsachen und Kosmetik werben. Manche Eltern sind dabei so erfolgreich, dass sie ihre Jobs gekündigt haben. Entwicklungspsychologen sind entsetzt. Videokolumne von Ulrike Heidenreich und Thorsten Schmitz

27
layered_final
Altersarmut Meine innere Zahnarztgattin und ich

Viele Frauen treten im Job kürzer, um für die Kinder da zu sein. Dafür erhalten sie später eine Rente, die nicht zum Leben reicht. Das ist genauso ungerecht wie die Biologie an sich. Zeit, zu verhandeln. Kolumne von Felicitas Wilke

22
Integration Mein erster Baum

Ist man ein besserer Deutscher, wenn man die Rituale in diesem Land mitmacht? Mustafa Isik erzählt, warum er nun doch zum Fest seine Wohnung schmückt. Von Claudia Fromme

13
GettyImages-880835586
Imagewandel bei Männern Was guckst du?

Blickten Männer sonst gern von oben herab auf die Welt, schauen manche von ihnen neuerdings scheu von unten herauf. Steckt dahinter ein neues Denken? Von Silke Wichert

5
Familie und Partnerschaft Gefahrenzone

Seit sechs Jahren lebt unser Autor mit Familie in Kalifornien, wo schon Schulkinder auf Brände, Erdbeben und Amokläufe vorbereitet werden. Und fragt sich: Wann ist es Zeit zu gehen? Von Jürgen Schmieder

3
Dem Geheimnis auf der Spur Chinas Weltentdecker

Der große Seefahrer Zheng He hat mit bis zu 300 Schiffen sieben Reisen unternommen. Ob er dabei auch in die Nähe Amerikas kam? Von Josef Schnelle

2
soren-astrup-jorgensen-229456-unsplash
Soziale Gerechtigkeit Fairness, ein Urbedürfnis des Menschen

Wenn Sie die Welt neu erschaffen könnten, aber nicht wüssten, ob Sie darin reich oder arm, als Mann oder Frau geboren werden, wie würden Sie Ihr Utopia gestalten? Essay von Julia Friedrichs

1
Historie In grauer Vorzeit

Kurz vor Weihnachten schließt das letzte deutsche Steinkohle-Bergwerk. Mit ihm verschwindet auch die Welt der Kumpel aus dem Ruhrgebiet. Von Harald Hordych