bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

6497
imago0109415203h
Schule und Homeschooling So geht es nicht weiter

SZplus Exklusiv Bildungsexperten legen einen Plan vor, wie die in zwei Lockdowns entstandenen Lücken bei Schülern wieder zu füllen sind - und stellen eine Forderung, die Sprengkraft besitzt. Von Paul Munzinger

315
168
dpa_5FA46C0083DCAFC0
Online-Studium "Es war definitiv die Maschine, die den Fehler gemacht hat"

SZplus Überall an deutschen Unis wird gerade mit Online-Klausuren gekämpft. Die Fernuniversität Hagen ist seit 1974 ein Vorreiter für das Studium auf Distanz. Dort sollte man also wissen, wie das geht. Oder? Von Christian Füller

126
Schulen Inklusion mal andersrum

Die Werner-Vogel-Schule in Leipzig geht einen neuen Weg: Gegründet als Fördereinrichtung für Kinder mit geistiger Behinderung, hat sie sich vor drei Jahren für Regelschüler geöffnet - mit großem Erfolg. Von Edeltraud Rattenhuber

84
63
63
63
42
42
stephan.rumpf_hermenau49664_20210116190601
Michael Piazolo Ernsthaft, Herr Minister?

SZplus In Bayerns Schulen sind gerade viele überfordert: Eltern, Kinder, Lehrer - die Technik. Nur der zuständige Minister Michael Piazolo scheint die Ruhe wegzuhaben. Das nervt alle noch viel mehr. Aber ist wirklich einer an allem schuld? Von Andreas Glas und Anna Günther

21
21
21
21
Alte Schule Boris Palmer

Der Grünen-Politiker erinnert sich an seine Schulzeit als widerspenstiger Hinterbänkler mit Gurkenbrot und zwei Müttern.

21
35664491
Internationale Grundschul-Studie Rechnen unterm Mittelwert

Eine internationale Studie bescheinigt deutschen Viertklässlern nur Mittelmaß. Mehr Schülerinnen und Schüler als vor zehn Jahren sind im Rechnen bedenklich schlecht. Und die Kultusminister? Loben "ein ordentliches Ergebnis". Von Susanne Klein und Paul Munzinger

21
horizontal-wide
Latein in Netflix-Serie "Ich wollte, dass es echt wirkt"

Alessandro Balistrieri hat den Römern in der Netflix-Serie "Barbaren" Latein beigebracht. Wie schafft man es, eine Sprache zum Leben zu erwecken, die viele nur aus Schulbüchern kennen? Interview von Paul Munzinger

21
132996028
Schule in Pandemiezeiten "Meine Finger sind taub vor Kälte"

Einfach war es an der Schule von Katharina Fleer schon vor der Pandemie nicht. Nun wird es richtig frostig. Tagebuch einer Lehrerin.

21
imago0065715600h
Studierendenvisa Der komplizierte Weg an die deutschen Unis

Exklusiv Ausländische Studienbewerber stehen gerade vor vielen Problemen: In der Stelle, die ihre Zeugnisse prüft, fehlt Personal, deutsche Botschaften arbeiten wegen Corona im Notbetrieb. Die Zahl der Visa ist drastisch eingebrochen. Von Bernd Kramer

21
Digitaler Unterricht - Pioniere Nürnberg - Impressionen
Digitale Schule Und es geht doch

Wie ein Nürnberger Privatgymnasium es binnen Kurzem geschafft hat, alle Schüler einfach online weiter zu unterrichten. Von Susanne Klein

21
dpa_5F9E4C00663BC6B9
100 Jahre Waldorfschule "Waldorf hat den Charakter einer Sekte"

Nicholas Williams hat an drei Waldorfschulen unterrichtet - ehe er sich entsetzt abwandte. Protokoll von Bernd Kramer

21
Schule Hilfe für Hochbegabte

Noch in den 80ern galt Begabtenförderung vielen als reaktionär, heute haben selbst SPD-regierte Länder Programme für Spitzenschüler. Aus gutem Grund? Von Ralf Steinbacher

21
imago58566252h
Unterrichtsbeginn um 8 Uhr "Das ist eine biologische Diskriminierung"

Fast überall in Deutschland fängt die Schule um 8 Uhr an. Chronobiologe Till Roenneberg erklärt, warum der Unterrichtsbeginn flexibel geregelt sein müsste und ab welcher Uhrzeit frühestens Prüfungen geschrieben werden sollten. Von Matthias Kohlmaier

21
Schlagzeug
Jungstudenten an der Musikhochschule Schule, Schlagzeug, Studium

Wenn sie Abitur machen, dann haben sie bereits mehrere Semester an der Hochschule studiert: die Jungstudenten der Hochschule für Musik in München. Nach dem Schultag heißt es für die hochbegabten Nachwuchsmusiker üben, üben, üben - und auch mal unter Leute kommen. Von Sophia Münder

21
Finanzielle Unterstützung im Studium Welche Stipendien gibt es für Ausländer in Deutschland?

Studieren in Deutschland ist teuer - erst recht für junge Leute aus Schwellen- oder Entwicklungsländern. Zahlreiche Stiftungen schreiben deswegen Stipendien gezielt für ausländische Studenten aus. Und auch der DAAD kümmert sich nicht nur um Deutsche im Ausland.