bedeckt München -1°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

33
Hockey Sportlich solide, baulich instabil

Die Hockey-Teams des Münchner SC sind ihre Abstiegssorgen nun los, die Hallensituation bleibt aber weiter kritisch. Von Katrin Freiburghaus

24
Schwimmen Capo auf der Baustelle

Sheela Schult tritt als Nachfolgerin von Münchens Stützpunktleiter Olaf Bünde, ein schweres Erbe an - und baut auf einen Neustart. Von Sebastian Winter

12
EHC Red Bull München Mit einem Auge auf die Tabelle

Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League warten auf den deutschen Meister gegen Köln und in Augsburg in der DEL die nächsten schweren Brocken. Von Christian Bernhard

10
Fußball-Regionalliga Signal nach innen und außen

Das Regionalligateam des FC Bayern lässt mit einem fulminanten 4:0-Sieg seinen Verfolger FC Schweinfurt stehen. Von Christoph Leischwitz

9
Volleyball 0:3 zum 30. Geburtstag

Herrsching ist gegen die Alpenvolleys chancenlos. Während sich der Tabellenführer auf Friedrichshafen freut, bahnt sich am Ammersee ein Transfercoup an. Von Sebastian Winter, Herrsching

7
Tischtennis WM-Erfahrung

Laura Tiefenbrunner vom TSV Schwabhausen und Daniel Rinderer vom FC Bayern haben bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Australien Achtungserfolge erzielt.

7
Linksaußen Und jährlich grüßt das Trampeltier

Heimstettens Manager Michael Matejka bricht sich in den Katakomben des Augsburger Stadions das Bein. Ein Einzelfall? Mitnichten. Es wimmelt nur so von kuriosen Sportunfällen. Kolumne von Andreas Liebmann

7
HCD Gröbenzell Bedrohliche Stille

Hendrik Pleines, Trainer der Drittliga-Handballerinnen, übt nach der Niederlage bei Ketsch II deutliche Kritik an der Einstellung seines Teams. Von Ralf Tögel, Gröbenzell

7
Eishockey Duell der Unüberwindbaren

65 Minuten lang lassen im DEL-Spitzenspiel zwischen München und Mannheim weder Danny aus den Birken noch Dennis Endras eine Scheibe ins Tor. Das Penaltyschießen gewinnen die Adler. Von Christian Bernhard

6
imago37861699h
EHC Red Bull München Fingerzeige bis ins Frühjahr

SZplus "Intensiv", "aufregend", "brutal": Das flirrende 0:1 gegen Mannheim verschafft dem deutschen Meister eine Ahnung vom Champions-League-Rückspiel am Dienstag in Malmö. Von Christian Bernhard

4
Formsache Kilometer kraulen statt Kilos zählen

Die Sängerin Claudia Koreck produziert Treibstoff für Olympiasiegerinnen - und tritt im Prinzregententheater auf.

4
TuS Fürstenfeldbruck "So ein Gekrampfe"

Der Handball-Drittligist enttäuscht bei der unnötigen 26:27-Niederlage in Haßloch und verliert den Anschluss zur Spitze. Von Ralf Tögel, Fürstenfeldbruck

4
Fußball 3. Liga Weiße Weste in Westfalen

Unterhaching bleibt nach einem zähen 0:0 bei den Sportfreunden Lotte auswärts ungeschlagen. Trainer Claus Schromm schwärmt vom "nächsten Schritt". Von Christoph Leischwitz

3
Skicross Ein Rennpferd auf dem Waschbrett

Elf Monate nach ihrem Kreuzbandriss kehrt Heidi Zacher in Arosa in den Weltcup zurück. Im Februar ist Weltmeisterschaft. Von Ralf Tögel

2
Sportschießen Bis zum letzten Ring

Nach ihrem Trainerwechsel halten die Pistolenschützen der HSG München den Weg in die Finalrunde mit Siegen offen. Von Julian Ignatowitsch

1
Fußball Lobhudelei am Kaminfeuer

Die SpVgg Unterhaching beschließt die Ausgliederung der Profis und huldigt ihrem Präsidenten. Von Christoph Leischwitz, Unterhaching

1
SpVgg Unterhaching Welzmüller bleibt

Der Fußball-Drittligist hat den auslaufenden Vertrag mit Kapitän Josef Welzmüller bis 2022 verlängert. Für den 28-Jährigen ein ungewöhnlicher Treuebeweis: Wegen eines Kreuzbandrisses fällt der Verteidiger noch monatelang aus.

1
FC Bayern München Europa in zehn Tagen

Die Basketballer des FC Bayern spielen vor Weihnachten gegen Kaunas, Berlin, Mailand, Madrid und noch mal gegen Berlin. "Verrückt", findet nicht nur Nihad Djedovic. Von Ralf Tögel

1
Turnen Altherrenriege reloaded

Der USC München ist nach einem Jahr zurück: Weil es ihm gelungen ist, gleichzeitig aus der Regionalliga ab- und in die dritte Liga aufzusteigen. Von Andreas Liebmann

1
Tennis Weiß-blaue Offensive

Der TC Großhesselohe setzt auch nach dem Aufstieg in die erste Tennis-Bundesliga auf Spieler aus der Region - und kann ein Weltklasseteam aufbieten, das mehr als den Klassenerhalt verspricht. Von Ralf Tögel