bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

25337
2020-02-24T150532Z_396007948_RC237F9OF64W_RTRMADP_5_GERMANY-CARNIVAL-CRASH
Hessen Fahrer lenkte Wagen vorsätzlich in Rosenmontagszug

Einem Polizeisprecher zufolge fuhr ein Fahrer in Volkmarsen vorsätzlich in die Zuschauermenge. Es soll 30 Verletzte geben, darunter auch Kinder. Alle Fastnachtsumzüge in Hessen wurden abgebrochen.

22559
2020-02-26T163758Z_1422702795_RC2G8F9KJ6Z5_RTRMADP_5_CHINA-HEALTH-GERMANY-SPAHN
Coronavirus Spahn: "Befinden uns am Beginn einer Epidemie in Deutschland"

In NRW haben sich mehrere Personen mit dem Virus angesteckt, darunter ein Soldat der Flugbereitschaft der Bundesregierung. Auch in Baden-Württemberg und im Ausland gibt es neue Fälle.

11075
AP_20051810277604
Neuseeland Lebenslange Haft für Mord an Backpackerin

Die Britin hatte ihren 28-jährigen Mörder über Tinder kennengelernt. Die brutale Tat löste international Entsetzen aus.

10570
67903DB1-9E0A-42E3-A878-B9DB3B17F7F1
Hessen Elf Tote nach Schüssen in Hanau, Hinweise auf rassistisches Motiv

In der hessischen Stadt sind in zwei Shisha-Bars neun Menschen getötet worden. Die Polizei findet den mutmaßlichen Schützen leblos, er hinterlässt ein Bekennerschreiben. Der Generalbundesanwalt übernimmt die Ermittlungen.

6179
dpa_5FA0AE00FFFFB884
Belgien Umstrittener Aalster Karneval zeigt wieder antisemitische Klischees

Trotz weltweiter Empörung sind beim Straßenkarneval im belgischen Aalst wieder Hakennasen, Schläfenlocken und lange Zähne zu sehen. Man habe die Vorwürfe satt, sagt der Bürgermeister. Von Thomas Kirchner

5363
dpa_5FA0A600E64355BE
Katastrophenschutz Es geht ans Eingemachte

Mit einem "Notfallkochbuch" will die Bundesregierung dazu animieren, zu Hause für Stromausfälle Lebensmittel zu lagern. Sollte man sich Sorgen machen? Von Philipp Bovermann

4702
781602-01-02
Nordhessen Zertrümmerte Fröhlichkeit beim Rosenmontagszug

In Volkmarsen rast ein Autofahrer offenbar vorsätzlich in einen Karnevalsumzug und verletzt Dutzende Menschen. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Inzwischen wurde eine zweite Festnahme vermeldet. Von Constanze von Bullion, Berlin, und Matthias Drobinski, Frankfurt

3944
32A09E0054438E17
USA Jury spricht Weinstein wegen Sexualverbrechen schuldig

Der ehemalige Filmmogul musste sich in New York wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung verantworten. Die Höhe des Strafmaß' steht noch aus.

3323
dpa_5FA05200A5A1C4CE
Hessen Geldstrafe für Bürgermeister wegen ertrunkener Kinder

Wegen der rutschigen Uferböschung konnten sich die drei Geschwister nicht retten. Die Stadt Neukirchen hätte den Teich besser absichern müssen, hat jetzt das Gericht entschieden.

3012
imago71350131h
Menschen mit Behinderung Stundenlohn: 1,30 Euro

Sie schrauben, sie fräsen, sie schneiden zu: Mehr als 300 000 Menschen arbeiten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Trotzdem soll es sich nicht um ein reguläres Arbeitsverhältnis handeln. Ist das fair? Von Natascha Holstein

2856
391638-01-02
Britisches Königshaus Meghan und Harry dürfen eigene Marke nicht mehr benutzen

Die beiden hatten "Sussex Royal" gerade erst etabliert. Nun entscheidet die Queen, dass ihr Enkel und dessen Ehefrau sich nicht mehr "königlich" nennen dürfen. Von Xaver Bitz

2759
751987-01-02
Deutsch-französischer Justizkrimi Fall Kalinka: Stiefvater kommt frei

1982 wurde eine 14-Jährige tot bei ihrem Stiefvater in Lindau gefunden. Nach etwa zehn Jahren verlässt der in Frankreich verurteilte Mann nun das Gefängnis.

2720
2020-02-24T193404Z_728316837_RC277F9JOJVI_RTRMADP_5_PEOPLE-HARVEY-WEINSTEIN
Prozess gegen Harvey Weinstein "Er hat mich vergewaltigt" reicht nicht

Meinung In nur zwei von fünf Anklagepunkten wird der Filmmogul schuldig gesprochen. Das klingt nicht nach einem Erfolg für die Staatsanwaltschaft. Gewaltig ist dieses Urteil dennoch. Kommentar von Johanna Bruckner, New York

2098
dpa_5FA0A40026FBB480
Medizinische Hochschule Hannover Der rätselhafte Patient aus Montenegro

In Hannover wird ein Mann mit 27 Schusswunden behandelt, streng bewacht von der Polizei. Erst hieß es, er sei ein Mafiaboss, doch seine Frau dementiert das. Von Peter Burghardt, Hamburg

2001
2020-02-24T191831Z_443528149_RC277F9THBYL_RTRMADP_5_PEOPLE-HARVEY-WEINSTEIN
Urteil im Weinstein-Prozess Schuldig, auch vor dem Gericht

Mehr als 80 Frauen beschuldigen Harvey Weinstein sexueller Übergriffe. Im New Yorker Verfahren ging es darum, die Schuld des Filmproduzenten juristisch zu beweisen. Am Ende steht ein Schuldspruch - allerdings nicht in allen Anklagepunkten. Aus dem Gericht von Johanna Bruckner, New York

1865
dpa_5FA0B0006334813F
Coronavirus Fehlalarm legt Zugverkehr zwischen Italien und Österreich zwischenzeitlich lahm

Zwei Reisende mit Fieber und Husten werden negativ getestet. China meldet 150 Todesfälle an einem Tag, will aber in weniger betroffenen Gebieten die Schutzstufen heruntersetzen.

1807
dpa_5FA0AA0024CB6654
Niedersachsen Schwer verletztes Clanmitglied reist aus

Der Montenegriner wurde in Hannover unter massivem Polizeischutz behandelt. Seitdem gab es Streit um seine Unterbringung. Niedersachsen bleibt wohl auf den Kosten sitzen.

1399
tampons_quadrat
Menstruation Schottland stellt Tampons und Binden gratis zur Verfügung

Während in manchen Ländern noch debattiert wird, die Steuer auf Menstruationsprodukte zu senken, geht Schottland einen radikaleren Schritt - und bietet sie kostenlos an.

1282
GYI_824391192
Gesetz gegen Sauftourismus auf Mallorca "Kurzfristig sind wir komplett überfordert"

Die Regionalregierung der Balearen will den Sauftourismus bekämpfen und hat ein Notstandsgesetz erlassen. Die betroffenen Hoteliers haben sich nun dagegen formiert. Interview von Max Sprick

1146
2020-02-25T181404Z_312368436_RC2U7F9BXK5U_RTRMADP_5_GERMANY-CARNIVAL-CRASH
Volkmarsen Die Frage nach dem Warum

Nach der Gewalttat am Rosenmontag suchen die Menschen im nordhessischen Volkmarsen Trost und Halt. Zu möglichen Motiven des mutmaßlichen Täters äußert sich die Polizei nur äußerst zurückhaltend. Von Oliver Klasen, Volkmarsen

1127
dpa_5FA0AA00113BB0E2
Polizeischutz "Wir sind entsetzt und fassungslos"

Die Behandlung des mutmaßlichen Clan-Mitglieds Igor K. an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat fast 900 000 Euro gekostet. Jetzt musste auch noch der Ärztliche Direktor seinen Posten aufgeben. Von Peter Burghardt, Hamburg

1127
2020-02-25T075235Z_894596772_RC2J7F95SA8H_RTRMADP_5_GERMANY-CARNIVAL-CRASH
Gewalttat von Volkmarsen Was wir wissen - was wir nicht wissen

Nach der Gewalttat beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen hat sich die Zahl der Opfer auf fast 60 erhöht. Der Fahrer war nicht alkoholisiert, ein Gaffervideo führte zur zweiten Festnahme. Von Anna Fischhaber

894
782594-01-02
Angriff auf Rosenmontagszug Verdächtiger kommt in Untersuchungshaft

Dutzende Opfer liegen nach der Amokfahrt eines Mannes im hessischen Volksmarsen im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor. Die Menschen, die gesehen haben, was passiert ist, ringen mit der Frage: Warum? Von Matthias Drobinski, Anna Fischhaber und Oliver Klasen, Volkmarsen

758
imago41205799h
Alpen Fortuna-Spitze statt Schwalbenwand?

Fans von Fortuna Düsseldorf würden gerne einen Berg in Österreich umbenennen - zu Ehren ihres Vereins. Die Einheimischen sind nicht restlos begeistert. Von Titus Arnu

622
2020-02-25T093350Z_19276181_RC2L7F9LFRWL_RTRMADP_5_GERMANY-CARNIVAL-CRASH
Gewalttat in Volkmarsen "Mit Kindern ehrlich sein"

Beim Angriff auf den Rosenmontagszug wurden viele Kinder verletzt. Andere mussten mit ansehen, wie Geschwister oder Freunde von dem Auto erfasst wurden. Wie geht der Ort, wie gehen Seelsorger damit um? Von Oliver Klasen, Volkmarsen, und Max Sprick

563
Las_Meninas_(1656),_by_Velazquez
Spanisches Königshaus Die arme Gretl

Im Jubiläumsjahr des Museo del Prado war Infantin Margarita das beliebteste Souvenir-Motiv. Doch die wenigsten Besucher wissen, was für ein tragisches Ende die Königstochter gefunden hat. Von Thomas Urban, Madrid

505
Karneval Köln und Düsseldorf sagen Karnevalsveranstaltung wegen Unwetter ab

Der "Schull- un Veedelszöch" in Köln und das "Kö-Treiben" in Düsseldorf finden am Sonntag wegen erwarteter Sturmböen nicht statt.

505
dpa_5FA0A40026FBB480
Hannover Verletztes Clan-Mitglied wird ausgewiesen

In Hannover wurde ein Mann mit 27 Schusswunden behandelt, streng bewacht von der Polizei. Nun muss der Schwerverletzte aus Montenegro Deutschland sofort verlassen.

389
dpa_5FA0A8002B934DE4
Lebensmittelskandal Durchsuchungen bei Pro Ovo

Erst nach Berichten über ekelerregende Zustände bei einem der größten Eier verarbeitenden Unternehmen Europas rücken nun Polizei und Staatsanwaltschaft in Niederösterreich an. Von Frederik Obermaier und Lisa Schnell

369
Unnamed Image - 1.3670970.1511377971
Alkoholsucht bei Frauen Es war doch nur Sekt

SZplus Alkoholiker, das waren lange Zeit Männer in Kneipen, die ein Bier nach dem anderen kippten. Jetzt zeigen Studien: Auch Frauen sind immer öfter betroffen. Ein Besuch in Bayerns größter Suchtklinik. Von Michaela Schwinn

350
PAR401686
Spanien Früher war alles schlechter

Wie ein altes Schwarz-Weiß-Bild zu einem Ratespiel unter spanischen Twitter-Nutzern führen konnte. Und was das mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun hat. Von Thomas Urban, Madrid

350
756420-01-03
Vergewaltigungsprozess gegen Filmproduzenten Weinstein-Jury uneins über schwerstwiegende Anklagepunkte

Seit Dienstag berät das zwölfköpfige Gremium über die Schuld des Ex-Filmmoguls. Am Freitag kommen die Beratungen in eine Sackgasse - aufatmen kann Weinstein aber nicht. Von Johanna Bruckner, New York

311
dpa_5FA0B0001A483569
Reaktionen auf Weinstein-Urteil "Unser Kampf ist noch lange nicht vorbei"

Nach dem Urteil der Jury über Harvey Weinstein äußern sich Frauenrechtlerinnen erleichtert. Es gibt aber auch Kritik, dass der ehemalige Filmproduzent nicht in allen Anklagepunkten schuldig gesprochen wurde.

291
32A0B4002743281A
Sexueller Missbrauch Vergewaltigungsvorwürfe gegen Modehersteller Peter Nygård

Das FBI hat die Zentrale des Unternehmers in Manhattan durchsucht. Mehrere Frauen hatten Klage eingereicht, in der sie Nygård vorwerfen, sie als Minderjährige vergewaltigt zu haben.

214
445695-01-02
Royale Marke Harry und Meghans "Archie Noah"

Prinz Harry und Meghan sollen ihre Firma nach dem Abschied aus dem britischen Königshaus nicht mehr "Sussex Royal" nennen dürfen. Wir hätten da ein paar andere Ideen. Von Fabian Müller, Violetta Simon, Max Sprick und Veronika Wulf