bedeckt München 31°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

9149
imago_st_0801_17570037_0102813323
"Dunja Hayali" über Anti-Corona-Demo Zurück bleibt der Eindruck von Wut

In ihrer Sendung zeigt Dunja Hayali Ausschnitte eines selbstgedrehten Handyvideos von einer "Querdenker"-Demo. Ist das eine neue Form des Journalismus? TV-Kritik von Philipp Bovermann

5238
palmer
Corona-Diskussion bei "Maischberger" Welchen Preis Kinder in der Pandemie zahlen

Grünen-OB Palmer glaubt, die Corona-Maßnahmen schadeten Kindern möglicherweise mehr als das Virus selbst. SPD-Politiker Lauterbach holt die steile Aussage auf den Boden der Tatsachen zurück. TV-Kritik von Felix Hütten

3894
Schubert24
Dokus über Trucker Stau und Ruhm

Sendungen wie "Asphalt Cowboys" oder "Trucker Babes" zeigen Lkw-Fahrerinnen und Fahrer als Helden, die den Traum von Freiheit leben. Manche Protagonisten sind heute Stars der Autobahn. Von Uwe Ritzer

2517
GYI_1227811273
Video im Lübcke-Prozess "Ein Tabubruch"

Ein Online-Reportageformat veröffentlicht ein Vernehmungsvideo des Angeklagten im Mordfall Walter Lübcke. Die Philosophin und Medienethik-Professorin Larissa Krainer erklärt die möglichen Folgen - für Angehörige und potenzielle Täter. Interview von Theresa Hein

1684
32922200AF5ECA5B
US-Talkshow "Ellen DeGeneres" Vor dem Ende

Die Anschuldigungen am Set der US-Talkshow "Ellen DeGeneres" wiegen schwer: vergiftete Arbeitsatmosphäre, Rassismus und sexuelle Belästigung. Es sieht so aus, als müsse die Moderatorin ihre Show aufgeben. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

1122
dpa_5FA20800B7EDA485
Videos der Explosionen in Beirut Geteilte Angst

Die Bilder aus Beirut sind allgegenwärtig in den sozialen Medien - und erinnern daran, dass Nutzern eine besondere Verantwortung zukommt. Von Dirk von Gehlen

952
Hellgruen
Journalismus Radikaler als das Mutterschiff

Das Aus von "Bento" und die Verkleinerung von "Ze.tt" brachten den sogenannten Millennial-Medien viel Häme ein. Kann der junge Journalismus in dieser Form überleben? Eine Bestandsaufnahme. Von Aurelie von Blazekovic

816
fight
Journalismus Die neue Sensibilität

Gemäßigte Liberale hier, politisch Korrekte da? Die Medien sind von derselben Krise betroffen, die sie der Gesellschaft an sich attestieren. Daran ist auch die Entstehung einer digitalen Gegenwelt in den sozialen Medien schuld. Von Meredith Haaf

765
imago0091452259h
Journalismus "Diese Zeit lässt sich nicht einfach ausradieren und umkrempeln"

Die einstige SED-Parteizeitung "Neues Deutschland" heißt jetzt "nd" - und zielt längst nicht mehr nur auf alte Ost-Linke als Publikum. Ein Redaktionsbesuch. Von Philipp Bovermann

561
7_Mein_Altweibersommer
70. Geburtstag von Iris Berben Vom unerforschten Leben

Zum Geburtstag zwei Filme, die vom Alter handeln: Ist das nicht eine Frechheit? Nein - nicht, wenn sie so hintergründig sind wie "Mein Altweibersommer" und "Nicht tot zu kriegen". Von Claudia Tieschky

340
imago0061468309h
Haushaltsbeschluss des Bundestags 220 Millionen Euro für Zeitungsverlage

Mit dem Geld soll die "Medienvielfalt- und verbreitung" gefördert und Journalismus sowie die Digitalisierung gestärkt werden. Von Cerstin Gammelin

306
73099-0-4
ZDF-Film Man sieht, wie es dort riecht

In "Wir wären andere Menschen" sucht ein hemmungslos spielender Matthias Brandt nach einer lange verschütteten Wahrheit um gewalttätige Polizisten. Der Film ist radikal, verstörend schön - und plötzlich sehr aktuell. Von Claudia Tieschky

170
Explosion im Libanon ARD räumt Fehler in der Beirut-Berichterstattung ein

"Es war eine journalistische Fehleinschätzung", so die Chefredaktion von ARD-aktuell.

153
Unnamed Image - 1.3708994.1527176685
Verhandlungen gescheitert Aus für das Münchner Institut für Rundfunktechnik

Die Gesellschafter, darunter die ARD-Sender und das ZDF, konnten sich nicht auf einen Rettungsplan einigen. Zum Jahresende wird das IRT aufgelöst - unter hohen Abwicklungskosten. Von Anika Blatz

136
dpa_5FA20600E2E95338
Kindersendung Pan Tau ist zurück

In den 70er Jahren war er ein Held im Kinderfernsehen. Nun kündigt die ARD eine Neuauflage an.

136
1_Was_Deutschland_bewegt_Vergewaltigt
ARD-Doku über Vergewaltigungsprozesse Wenn man sich rechtfertigen muss, eine schwere Straftat angezeigt zu haben

Ein ARD-Film schildert, wie es vergewaltigten Frauen in den Mühlen der Strafverfolgung ergeht. Der Film ist ein Plädoyer für besseren Opferschutz - und bestes, relevantes Fernsehen. Von Ralf Wiegand

102
IMG_3724
Institut für Rundfunktechnik Das Ende der Solidarität

Große Uneinigkeit zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendern führte zum überraschenden Aus für das Institut für Rundfunktechnik. Wie soll es jetzt weitergehen? Von Anika Blatz

85
18_Tatort_Kollaps
Wunsch-"Tatort" aus Dortmund Abwärts, bis zum bitteren Ende

Der Wunsch-Tatort diesen Sonntag kommt aus Dortmund: Die Ermittler kümmern sich um Asylbewerber - und damit um Angst und Hass in allen Schattierungen. Die Kritik von damals. Von Holger Gertz

68
2020-07-12 11_21_54-Window
DAB Schub fürs Digitalradio

Private Sender sichern sich 16 neue nationale Frequenzen. Sie versprechen sich davon deutlich mehr Hörer und höhere Werbeeinnahmen. Von Stefan Fischer

68
dpa_5F9CA60006D47978
"Framing Manual" ARD zahlte 120 000 Euro für umstrittenes Papier

Das "Framing Manual", das die Rundfunkanstalt 2017 bei der Sprachforscherin Elisabeth Wehling bestellte, sorgt weiter für Aufregung. Der Senderverbund wiegelt ab.

51
51
imago0090195543h
Coronavirus in Venezuela Wer spricht da?

Diosdado Cabello, venezolanischer Talkmaster und Politiker, ist Corona-positiv. Sein erster Fernsehauftritt nach der Pause nährt Spekulationen. Denn es gibt kein Bild von Cabello - und klingt nicht auch seine Stimme anders? Von Christoph Gurk

51
891fea8240c2d438b0f666068233bc78
Podcast von Michelle Obama Jeder braucht jemanden

Michelle Obama startet nach dem Erfolg ihrer Autobiografie nun einen Podcast. Der Gast ihrer ersten Sendung? Ihr Ehemann, der Ex-Präsident. Von Carolin Gasteiger

34
32A1F80095CABD5C
US-Fernsehpreis Wandlungen bei den Emmy Awards

Bei den Nominierten für die diesjährigen Emmy Awards stechen zwei hervor - ein deutscher Beitrag und Reese Witherspoon. Von Claudia Tieschky und Jürgen Schmieder

34
imago0093792901h
New York Times Flucht einer selbsternannten "Zentristin"

Die umstrittene Meinungsredakteurin Bari Weiss verlässt die "New York Times" - und erntet dafür Beifall von unerwarteter Seite. Von Willi Winkler

34
krise_corona
Redaktionen in der Corona-Krise Eine Branche zwischen Rekordzahlen und Kurzarbeit

Nie waren Nachrichtenportale, Zeitungen und Magazine so gefragt wie in diesen Tagen. Dennoch bringt die Corona-Krise auch sie in Bedrängnis. Von Laura Hertreiter

34
ARD-Produktionstochter Machtfülle an der Degeto-Spitze

Christine Strobl hat sich von ihrem Posten bei der Degeto trotz Versuchungen nicht abwerben lassen. Das hat sich gelohnt: Sie leitet künftig die mächtige ARD-Produktionstochter allein. Von David Denk

34
daniele-levis-pelusi-1131853-unsplash
Radikalisierung in sozialen Netzwerken Was passiert, wenn die Filterblase platzt?

Facebook, Youtube, Twitter und Google erzeugen Filterblasen, die den Einzelnen permanent bestätigen. Das gefährdet eine kritische Öffentlichkeit. Aber lässt sich eine solche auf den Plattformen überhaupt herstellen? Von Adrian Lobe

17
Radiofeature Im Zweifel

Was passieren kann, wenn man eine Vergewaltigung anzeigt: Ein Radiofeature beleuchtet, was an der Aufklärung von Sexualstraftaten besonders schwierig ist. Und lässt eine Frau erzählen, die sich vom Staat alleingelassen fühlt. Von Elisa Britzelmeier

17
ibesmontage2018 Bilder
"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Das sind die Dschungelcamp-Kandidaten 2018

Bilder Straßenfußballer, Stahlkocher und Zicken: Welche Kandidaten dieses Jahr bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ins Camp ziehen.

17
Unnamed Image - 1.3684826.1570794035
Neues Onlinemagazin "Addendum" "Breitbart" aus den Alpen?

Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz startet sein lange erwartetes Internet-Portal "Addendum". Statt um Meinungen soll es allein um Fakten gehen - oder ist es doch nur das Sprachrohr eines Milliardärs? Von Peter Münch

17
dpa_1491EC00ED8FB048
Pressesprecher der Polizei München Der Mann, der ruhig bleibt

Marcus da Gloria Martins ist Pressesprecher der Münchner Polizei - und tritt als einer der wenigen glaubwürdig und souverän auf. Von Carolin Gasteiger

17
dpa_149170007A8BB6F6 Bilder
Neue Sendung auf ProSieben Paare, die die Kamera suchen

Bilder Auf Pro Sieben begleitet ein Reality-TV-Format die Yottas, ein echtes Paar. Es ist nicht das einzige im deutschen Fernsehen - eine Typologie. Aus der SZ-Medienredaktion

17
dpa_14905A0032B355CC
TV-Branche Das sind die Gewinner des Deutschen Fernsehpreises

Die Verleihung war zum ersten Mal nicht im Fernsehen zu sehen.

17
100540059
RTL-Serie "Deutschland 83" Zum Teufel mit der historischen Korrektheit

"Deutschland 83" erzählt eine Agentenstory aus der Zeit von Schulterpolstern und Nato-Doppelbeschluss. Ist die deutsche Serie so gut, weil die Autorin Amerikanerin ist? Von Katharina Riehl

17
Nachrichten
Extra-Ausgabe Tagesschau outet sich als Fan von "Zurück in die Zukunft"

Zu Ehren des heute in der Gegenwart landenden Marty McFly aus dem Film "Zurück in die Zukunft II" hat sie sich eine Extra-Ausgabe ausgedacht.

17
4_Tatort_Cote_d_Azur
Nachlese zum Bodensee-"Tatort" Hausgemachtes Elend

Im Konstanzer "Tatort" müssen Blum und Perlmann den Mord an einer jungen Obdachlosen klären - es kracht zwischen den Ermittlern. Die Nachlese. Von Carolin Gasteiger

17
gabrielschaustenbeef
SPD-Chef im Fernsehen Vizekanzler Gabriel zankt sich mit ZDF-Moderatorin

Schon die Einstiegsfrage gefällt ihm nicht: Vizekanzler Gabriel gerät im TV mit Journalistin Bettina Schausten aneinander. Es ist nicht das erste Mal, dass er pampig wird.

17
Foto eines Flüchtlingskinds Was uns der tote Junge von Bodrum lehrt

Ein Bild aus der Türkei entsetzt die Welt: Ein Kleinkind liegt leblos im Sand - gestorben auf der Flucht nach Europa. Man muss dieses Foto nicht sehen, um zu verstehen, was sich ändern muss. Von Stefan Plöchinger

17
OliverPocher_Heidenau
Oliver Pocher in Heidenau Wo bitte geht's zur, hihi, "Pack-Station"?

Oliver Pocher war in Heidenau. Warum, weiß der TV-Komiker selbst nicht. Für einen Dialog mit den Bewohnern fehlten ihm die Argumente. Von David Denk

17
ross-and-rachel-break-up Bilder
Trennungen in TV und Film Schluchz, heul - du dreckiger Schuft!

Bilder Scheidung bei den "Simpsons" - traurig, ja. Aber wissen Sie noch: Ross und Rachel? Don Draper und Betty? Carrie und Aidan? Die tragischsten Trennungen in der Historie des Bewegtbilds. Von Anja Perkuhn und Christina Koormann

17
o-ORANGE-IS-THE-NEW-BLACK-facebook
Streamingdienst Wie Netflix tickt

Bei Netflix entscheidet der Zuschauer, was läuft. Damit dieses Prinzip funktioniert, sammelt das Unternehmen Daten - und führt Tests durch, ohne dass es der Kunde überhaupt merkt. Ein Besuch in der Konzernzentrale. Von Jürgen Schmieder, Los Gatos

17
dpa_148A9E009B20220A
Varoufakis bei Günther Jauch Böhmermann: Wir haben den Stinkefinger gefälscht

Hat Griechenlands Finanzminister bei Günther Jauch die Wahrheit gesagt? Eine Sendung auf ZDF neo legt das nahe. Moderator Jan Böhmermann will das umstrittene Stinkefinger-Video gefälscht haben. Und er zeigt auch wie. Von Christoph Meyer

17
Beitrag zu AfD Heute-Show macht aus Linker eine Rechtsextreme

Alles lacht, Witz funktioniert. In der letzten Sendung geht dieser auf Kosten einer jungen Frau, die sich gegen Rassismus engagiert - und jetzt als NPD-Wählerin und AfD-Sympathisantin dasteht. Moderator Oliver Welke entschuldigt sich. Von Antonie Rietzschel

17
langstreck_.jpg
Neues Projekt der SZ Fast schon Literatur

In diesem Jahr kann man die besten langen Texte aus der SZ in einem besonderen Magazin kaufen: "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" ist eine Einladung an Sie. Von Dirk von Gehlen

17
dpa_148C4E00B619E1AB
Kooperation von Arte und ARD Kernspaltung als TV-Experiment

Arte und die ARD haben sich etwas ausgedacht: Sie zeigen einen deutschen Thriller und eine französische Komödie zum selben Thema - der Kernenergie. Der Clou: Teilweise machen sogar dieselben Schauspieler mit - in ganz verschiedenen Rollen. Von Claudia Tieschky

17
18_Tatort_Vielleicht
Nachlese zum Berliner "Tatort" Grausige Visionen

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, welche Rolle Übersinnliches in Kommissar Starks letztem Fall spielt und warum die Latte für die künftigen Berliner Ermittler nicht sonderlich hoch liegt. Die Nachlese zum "Tatort: Berlin" - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier

17
1_Geld_oder_Liebe_Jubilaeums_Special
"Geld oder Liebe" im WDR Comeback eines Kindergeburtstags

Viele Promis, ein albernes Partyspiel und Carolin Kebekus, die vorpupsen muss. "Geld oder Liebe" ist 25 Jahre nach der ersten Ausgabe zurück - reanimiert von Jürgen von der Lippe persönlich. Der hat mit den Gästen so seine Probleme. Von Hans Hoff

17
The Blacklist
"The Blacklist" bei RTL Faszinierender Schurke

Sein Herz wäre aus Gold, wenn er denn eins hätte: Raymond Reddington, gespielt von James Spader, ist die tragende Figur der Serie "The Blacklist", die nun bei RTL läuft. Spaders Spiel ist so fesselnd, dass manch Makel der Serie übersehen werden kann. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

17
dpa_14844400143F2014
Berlin-Tatort "Machtlos" Wer die Stille erträgt

Nichts fliegt in die Luft, niemand macht schlechte Witze, nicht mal ein halbnacktes Mädchen tritt auf - schon wieder wird ein "Tatort" Traditionalisten da draußen schwer im Bauch liegen. Die Berliner Kommissare suchen einfach den neunjährigen Benjamin. Von Holger Gertz