bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

12410
alessandra.schellnegger_as_l1110363_20181119143901
München Wenn die Zwischenmieterin nicht geht

SZplus Franziska und Simon Berger vermieten ihre Wohnung für vier Monate unter, während sie reisen. Als sie wieder zurück sind, weigert sich die Zwischenmieterin auszuziehen - auf Rat des Wohnungsamts. Von Bernd Kastner

8522
florian.peljak__a0a8337_20201126225101
Statt Christkindlmarkt Wo es in München Glühwein zum Mitnehmen gibt

Es gab wohl noch nie so viele und so überraschende Orte, um mit dampfenden Bechern rumzustehen - oder diesmal auch zu gehen. Eine Auswahl. Von Anton Kästner

7173
stephan.rumpf_muenzinger48654_20201124182701
Münzinger am Marienplatz Münchens ältestes Sportgeschäft macht zu

Mehr als 100 Jahre hielt sich Sport Münzinger im Rathaus, Ende November ist Schluss. Das Traditionsgeschäft stattete Fußballer und Fans aus und lieferte sogar Bälle für eine WM. Von Sabine Buchwald

4237
stephan.rumpf_tal48373_20201106143901
Immobilienmarkt Ladenmieten brechen ein

Die Preise sinken um bis zu elf Prozent. Damit hinterlässt die Corona-Pandemie erstmals deutliche Spuren auf dem Münchner Immobilienmarkt. Von Sebastian Krass

3031
florian.peljak__a0a8663_20201128214503
Weihnachtsgeschäft Ihr Kundenlein kommet

Keine andere Zeit des Jahres ist für den Einzelhandel so wichtig wie die Wochen vor Weihnachten. Doch am ersten Adventssamstag ist die Münchner Innenstadt deutlich leerer als sonst. Trotzdem gibt es dort auch Gewinner der Corona-Krise. Von Tom Soyer

2158
süßmeier
München-Legende Richard Süßmeier Der "Napoleon der Wirte" ist tot

Als Chef des Armbrustschützenzelts auf dem Oktoberfest machte Richard Süßmeier des Öfteren Furore - und legte sich auch mit der Politik an. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben. Von Franz Kotteder

2079
fassb
SZ-Serie: Bühne? Frei! Frommer Wunsch

Kultur-Lockdown, Tag 26: Die Mezzosopranistin schreibt an ihr Publikum. Für sie ist Kultur ein Lebensmittel Gastbeitrag von Brigitte Fassbaender

1920
dpa_5FA0FC00F7321E41
Verkehr in München Neuer Fahrplan, neue Regeln: Was sich bei der S-Bahn ändert

Der Freistaat verschärft die Vorgaben für die Bahn - bei kürzeren Zügen, Ausfällen und Verspätungen ab drei Minuten fließt künftig weniger Geld. Das Angebot dagegen wird ausgebaut. Von Andreas Schubert

1381
stephan.rumpf_roiderer1027_20140909145401
Vorteilsnahme auf dem Oktoberfest Ärger um Freibier und Hendl für die Polizei

Wirte zweier Wiesnzelte haben Strafbefehle erhalten, weil sie Beamte mit Gutscheinen beschenkt haben. Der frühere Wirte-Sprecher Roiderer will sich dagegen "mit Händen und Füßen" zur Wehr setzen. Von Michael Morosow

1365
dpa_5F9D5000E1CEC11F
Trend ins Umland Wohnraum ist in München so teuer wie sonst nirgends

Der Münchner Immobilienmarkt ist - Virus hin, Virus her - wie immer: Die Preise steigen. Von Bernd Kastner

1095
florian.peljak__a0a8358_20201128212702
Coronavirus in München Testen statt tanzen

Im Pacha kann man jetzt einen Corona-Abstrich machen, der minutenschnell ein Ergebnis liefert. Der Initiator will mit dem Angebot nach Monaten wieder Geld verdienen - und langfristig am liebsten Partys ermöglichen. Von Bernd Kastner

1000
dpa_5F9E98008BD8CDFE
Bayerisches Oberstes Landesgericht Kurden-Fahne ist nicht verboten

Das Gericht gibt einem Demonstranten recht, der eine Flagge des Frauenkampfverbandes YPJ zeigte. Das Urteil könnte richtungsweisend sein. Von Andreas Salch

905
Brunnthal Polizei löst Treffen von "Autoposern" auf

Sie sind laut, gefährlich schnell und stören die Anwohner - deshalb geht die Polizei gegen sogenannte Autoposer vor. Am Wochenende wurden 59 Fahrzeuge und 84 Personen kontrolliert - und einige Anzeigen erstellt.

873
Prof. Mang_3
Plastische Chirurgie "Doppelkinn-OPs sind irre auf dem Vormarsch"

SZplus Werner Mang ist Deutschlands bekanntester Schönheitschirurg. Warum Patienten dieser Tage mehr Geld für Gesichts-OPs ausgeben, wieso immer mehr Männer zu ihm kommen und in welchen Städten die Menschen besonders eitel sind. Interview von Philipp Crone

825
dpa_5FA30200A35DE6AC
München Corona-Impfzentrum kommt in die Messe

Die Stadt hat sich auf den Standort nun festgelegt. Zusätzlich sollen bis zu 20 Impfteams gebildet werden.

778
stephan.rumpf_stattreisenromasinti42207_20200308175101
Amphetamin Erneut Drogenverdacht bei Münchner Polizisten

Ein Beamter der Verkehrsüberwachung in Ramersdorf wurde suspendiert, weil bei ihm Rauschgift-Spuren gefunden wurden. Ein Kollege hatte die Vorgesetzten informiert. Von Susi Wimmer

714
florian.peljak__a0a3852_20190905193901
Stemmerhof Ton abgedreht

Nach Kündigung: Sendlinger Musikbühne sucht neue Spielorte Von Dirk Wagner

714
stephan.rumpf_viktualienmarkt48741_20201127140003
Einkaufen "Jetzt ist es ein Markt für die Münchner"

Zumindest gut essen, wenn wegfahren schon nicht möglich ist: In der Corona-Krise entdecken viele Einheimische den Viktualienmarkt wieder für sich. Von Thomas Anlauf

698
marzoner__dsc2092_kopie_20150713214201
Öffentlicher Nahverkehr Jetzt wollen alle das 365-Euro-Ticket

CSU, ÖDP, Freie Wähler und Linke fordern eine Flatrate für den Nahverkehr - und erhöhen damit den Druck auf die grün-rote Koalition. Die Münchner Verkehrsgesellschaft warnt vor einem "Fass ohne Boden". Von Anna Hoben

682
Prozess in München Zimmer gegen Sex - Angeklagter weist Vorwürfe teils zurück

Der Mann soll drei junge Frauen dazu bewegt haben, sich in seiner Wohnung oder seinem Auto zu prostituieren. An zwei von ihnen soll er sich selbst vergangen haben. Von Lea Arbinger

603
stephan.rumpf_baustelle28540_20181228144801
Verkehr in München Debatte um City-Maut nimmt Fahrt auf

Kommt eine Gebühr für Autos in der Innenstadt? Die CSU kann sie sich nun prinzipiell vorstellen, die Grünen sind generell dafür, die SPD bleibt skeptisch. Von Andreas Schubert

587
neuthomashabrscan8-2
Hip Hop Ein Darouiche kommt selten allein

Der DJ und Rapper Badchieff ist einer der spannendsten Newcomer Deutschlands. Den Lockdown hat er in einer Villa auf Bali verbracht, um an seinem neuen Album zu arbeiten - gemeinsam mit Cro Von Stefan Sommer

555
Kunst in der Krise Künstler warten auf Godot

Soloselbstständige Kulturschaffende werden von der Staatsregierung zwar angehört. Konkrete Hilfe bleibt trotzdem noch aus. Die Opposition mahnt Von Susanne Hermanski

540
dpa_5FA12200DF2D0ABB
Kampf gegen das Coronavirus Jetzt müssen alle Münchner Kliniken zusammenhelfen

In einem eindringlichen Appell fordern OB Reiter und der Geschäftsführer der München Klinik andere Krankenhäuser zu mehr Solidarität auf - denn nicht alle beteiligen sich bei der Bewältigung der Pandemie gleichermaßen. Von Ekaterina Kel

524
Tram3
Verkehr in München Die Tram soll's richten

Grüne und SPD wollen sechs neue Trassen prüfen lassen, die den Nahverkehr entlasten und neue Wohngebiete erschließen sollen. Doch auch wenn der Stadtrat dem bald zustimmt, dürfte es noch Jahre bis zur Verwirklichung dauern. Von Andreas Schubert

524
Konzerte in Corona-Zeiten Musikalisches Kirchenasyl

St. Maximilian funktioniert 35 Gottesdienste zu einer Solidaritätsaktion für Künstler um Von Oliver Hochkeppel

524
alessandra.schellnegger_as__dsc6592_20201123160004
Verkehr in München Neue Gleise verlegt - so fährt künftig die Tram am Hauptbahnhof

Ab Montag können Straßenbahnen wieder den wichtigen Verkehrsknotenpunkt ansteuern. Allerdings gibt es bei einigen Linien Ausnahmen und Besonderheiten.

508
florian.peljak__a0a0377-2_20180726132101
Neuer Posten "Ich dachte, das wäre das Richtige, wenn das jemand macht, der jüdisch ist"

Die Stadt soll einen Antisemitismus-Beauftragten bekommen. Mit Marian Offman stünde ein erfahrener jüdischer Politiker bereit - doch um ihn gibt es Streit. Von Heiner Effern

476
sebastian.gabriel__sga8790_20201121171503
Haidhausen Das Schlösschen ist wieder sauber

Die Stadtwerke haben die Fassade des Maxwerks aufwendig saniert, Kameras und Bewegungsmelder sollen das Gemäuer künftig vor Schmierereien schützen. Die umstrittenen Pläne für eine Gastronomie sind beerdigt. Von Patrik Stäbler

460
stephan.rumpf_hohenzollernstrasse28992_20190117171501
Wohnen in München Stadtrat beschließt ein neues Erhaltungssatzungsgebiet in Schwabing

In dem Münchner Stadtteil rücken längst Gebäude aus der Nachkriegszeit in den Fokus der Investoren. Auch Gutverdiener sind mittlerweile von Verdrängung bedroht. Von Ellen Draxel und Sebastian Krass, Schwabing

444
176-59bfda471cbf
Wirtschaft in München Nur Büros, keine Wohnungen entstehen im Zündapp-Quartier

Als Grund gibt der Investor die Angst vor Nachbarschaftsstreitigkeiten an. Selbst der Oberbürgermeister intervenierte - vergeblich. Von Sebastian Krass

413
robert.haas_robkinhosp_8_20201118072101
SZ-Adventskalender Ein letztes gemeinsames Weihnachten

David hat einen Hirntumor und wird nur noch wenige Monate leben. Seine Eltern versuchen, ihm noch jeden Wunsch zu erfüllen, aber ihnen fehlt das Geld. Von Carolin Fries

413
dpa_5FA2E600D77428C2
Film Netflix ist auch schon da

SZplus In der Pandemie stellen Filmemacher überall in Bayern die große, weite Welt nach. Warum die Karibik nur eine Autostunde von München entfernt ist und weshalb sich eine fränkische Stadt als Venedig-Double eignet. Von Josef Grübl

397
stephan.rumpf_reiter6896_20201202194202
SZ im Dialog mit Dieter Reiter "Das Thema Kontakte ist entscheidend"

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter rechtfertigt seinen meist rigiden Kurs in der Corona-Krise und nennt die Belastung des städtischen Haushaltes durch diese "erschreckend" - doch er sieht in der Pandemie-Zeit auch Positives. Von Ulrike Heidenreich und René Hofmann

381
stephan.rumpf_derzbachhof48631_20201124193602
Wohnen Wer sich einbringt, wohnt günstiger

SZplus Der Immobilienunternehmer Stefan Höglmaier verkauft oft sehr teure Häuser. Beim Umbau eines Bauernhofs in München vergibt er nun Mietwohnungen nach einem neuen Prinzip: Wer etwas für die Gemeinschaft tut, muss weniger zahlen. Von Sebastian Krass

349
florian.peljak__a0a4214_20201106092701
Wirtschaft Der Ikea der Sportgeschäfte

Decathlon eröffnet bald eine neue Filiale im Elisenhof. Binnen weniger Jahre hat es das Unternehmen auf 20 000 Quadratmeter Verkaufsfläche in München geschafft. Die Konkurrenz gibt sich dennoch gelassen. Von Christian Rost

333
stephan.rumpf_stattreisenromasinti42206_20200308175101
Polizeiskandal in München Ein Verrat, der beinahe ohne Folgen blieb

Der Landespolizeipräsident muss im Landtag Fragen zum Skandal um den ehemaligen Leiter der Wiesnwache beantworten. Bei der Anhörung wird bekannt, dass das Strafverfahren gegen den Beamten fast eingestellt worden wäre. Von Julian Hans

333
collage
Nach Bund-Länder-Beschlüssen Was die neuen Corona-Regeln für München bedeuten

Die Gastronomie ist enttäuscht über den verlängerten Teil-Lockdown, Politiker machen Vorschläge für mehr feuerwerksfreie Zonen und Altenheime erhöhen ihre Testkapazitäten. Was sich nun in der Stadt ändert - und was nicht. Von SZ-Autoren

333
Ruebel
Universitäten in Bayern Protest gegen Reformpläne

Kunstakademie kritisiert Tendenz des neuen Hochschulgesetzes Interview von Sabine Buchwald

302
dpa_5FA2D800E5EE2347
Urteil Nach Messerattacke auf Polizisten - Täter muss in Psychiatrie

Der 24-Jährige stach dem Beamten am Münchner Hauptbahnhof in den Nacken. Vor Gericht gab er als Motive Hass und pure Verzweiflung an. Von Andreas Salch

286
Literatur Dichter der Suppkultur

Andreas Thamm erhält gleich zwei Stipendien des Freistaats. Sich auf Jugendliteratur zu konzentrieren, riet ihm sein Agent Von Yvonne Poppek, München/Nürnberg

286
claus.schunk_unk0514-27604_20140511004801
Olympiaregattastrecke in Oberschleißheim Das große Zurückrudern

In die Sanierung der maroden Olympiaregattastrecke sollen nur noch neun Millionen Euro gesteckt werden - statt der geplanten 61 Millionen. Sportler und Verbände reagieren verbittert, ihnen fehlt ein Bekenntnis der Stadt zum Spitzensport. Von Sebastian Winter

286
SZ-Adventskalender Schwere, schöne Kindheit

Im Münchner Waisenhaus leben 134 Buben und Mädchen getrennt von ihren Bezugspersonen. Mithilfe von Pädagogen, Psychologen und Therapeuten bilden sie eine Riesenfamilie Von Ilona Gerdom, Nymphenburg

286
florian.peljak__a0a5555_20191212122401
Mord im Hasenbergl "Ich habe meine Ex-Freundin erstochen"

Ein 27-Jähriger tötet eine junge Frau und versteckt ihre Leiche in der Abstellkammer. Mit hängendem Kopf sitzt er zur Urteilsverkündung auf der Anklagebank, akkurat frisiert, Typ Schwiegermutter-Liebling. Von Susi Wimmer

270
stephan.rumpf_metzger48754_20201130132701
Neuanfang Reine Familiensache

Sabine und Christian Kroiß eröffnen "Wilde Zeiten" am Viktualienmarkt Von Franz Kotteder

254
gino.dambrowski_20201124-_dsc1600_20201124170601
Leben mit der Krise Die Stehauf-Familie

Dirndl und Lederhosen, Wegbier, Weihnachtssterne: So ziemlich alles, womit Uta Rausch und ihr Partner Geld verdienen, lässt sich derzeit kaum verkaufen. Ein Rückschlag folgte auf den nächsten, doch Aufgeben ist keine Option. Von Thomas Anlauf

254
alessandra.schellnegger_as__dsc0151_20200409131801
Coronavirus in München Betten auf Intensivstationen werden knapp

Die ersten Kliniken können keine neuen Fälle mehr aufnehmen. Noch sei die Situation zu kontrollieren, heißt es, doch viele andere Behandlungen müssen ausfallen. Von Ekaterina Kel

238
7 Deaths Curtain Call c) W. Hösl
Kultur in München Pilotprojekt mit Perspektive

Fast zwei Monate lang durfte die Bayerische Staatsoper vor 500 Zuschauern spielen - unter wissenschaftlicher Begleitung. Nun liegen die Ergebnisse vor. Von Rita Argauer

238
alessandra.schellnegger_as_l1270495_20201125143301
Christbaum am Marienplatz Ein Traumbaum aus dem Pfaffenwinkel

Die Fichte stand bisher in der Ortsmitte von Steingaden. Der Christbaum vorm Rathaus hätte eigentlich aus einer anderen Stadt kommen sollen. Doch die sagte coronabedingt ab.

222
Michi_Sailer
SZ-Serie: Bühne? Frei! Planschen in Untiefen

Kultur-Lockdown, Tag 27: Der Autor und Musiker erinnert daran, dass die Literatur ihren Ursprung im Erzählen hat Gastbeitrag von Michael Sailer