bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

381
A98909B0-72CA-45BF-BF18-AF88786E1B2D
Hotelabriss Die letzten Tage des Königshofs

Am Stachus eröffnete 1866 das Hotel Bellevue, aus dem später der Königshof wurde. Ende des Jahres wird das Traditionshaus abgerissen und in neuem Stil wieder aufgebaut, eine Baustelle enormer Ausmaße entsteht. Von Franz Kotteder

381
florian.peljak_fa0a9584_20170206151201
Stadtverkehr München droht der Verkehrskollaps

Prognosen sagen bis 2030 eine durchgehende Rushhour von 6 bis 21 Uhr voraus, dann herrscht in der Stadt den ganzen Tag Dauerstau. Abhilfe schaffen kann nur eine Priorität für Busse und Bahnen. Von Dominik Hutter

345
florian.peljak__a0a4922_20181204220816
Maxvorstadt Das Arri ist jetzt ein Luxus-Kino

Nach einem Jahr Pause öffnet das Traditionshaus wieder. Mit seinem neuen Konzept ist es von innen kaum wiederzuerkennen. Von Josef Grübl

268
stephan.rumpf_demo27721_20181208143301
"Heimat statt Ausgrenzung" Hunderte fordern Rücktritt von Horst Seehofer

München hat ein Jahr voller Proteste hinter sich - trotzdem kommen auch am Samstag ein paar Hundert zusammen, um gegen die Politik des Bundesinnenministers zu demonstrieren. Von Pia Ratzesberger

189
marzoner__dsc6866_20150219161201
Lehel Prinzregentenstraße soll bis zu zwei Spuren schmaler werden

Auf dem einstigen Prachtboulevard soll es künftig mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger geben. Von Julian Raff

164
13601395
Mobilität Wie Münchens Verkehr 2030 aussehen soll

Gleich im Januar will Oberbürgermeister Dieter Reiter eine Generaldebatte über die Zukunft der Mobilität führen - und Lösungen zu Lasten der Autofahrer beschließen. Von Sebastian Krass

157
marco.einfeldt_efm71305_20181206133601
Flughafen München Jetzt auch mit dem Zug erreichbar

26 Jahre nach Inbetriebnahme des Münchner Flughafens fahren ihn die ersten Regionalzüge aus Ostbayern an. Das soll der Anfang eines dichter werdenden Bahnnetzes sein. Von Alexandra Vettori

98
26894447
Medizinische Forschung Kann Milch vor Allergien schützen?

Forscher aus München und Regensburg wollen belegen, dass allergische Erkrankungen abnehmen, wenn Kleinkinder weitgehend naturbelassene Milch trinken. Ihre Ergebnisse könnten sich auch auf das Supermarkt-Angebot auswirken. Von Sabine Buchwald

97
München Mit ausgestreckter Hand

Die Arbeiterwohlfahrt engagiert sich seit 40 Jahren für die Jugendhilfe im Strafverfahren - mittlerweile betreuen elf Mitarbeiter Fälle in 19 Sprachen Von Stefan Mühleisen

70
florian.peljak_img_1804_20151104000001
DAK-Gesundheitsreport Nur in Starnberg lebt es sich noch gesünder als in München

Die Menschen in der Landeshauptstadt sind ziemlich fit und fehlen selten in der Arbeit - und wenn doch, dann am häufigsten wegen psychischer Probleme. Von Thomas Anlauf

70
Kostprobe Der Tempel des Fleisches

Im "Hickory" wird gegrillt und geräuchert, aber auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten Von Iwan Lende

62
Ehrung Profit ist nicht alles

Gehörlose Mitarbeiter, Ausflüge mit Demenzkranken oder Sportangebote für Flüchtlinge: Die Stadt zeichnet vier Unternehmen aus, die sich sozial engagieren Von Linus Freymark

56
stephan.rumpf_lastanza27323_20181127125401
La Stanza im Lehel Beim Frühstück von Italien träumen

Milano, Garda oder Elba: Die Karte im Café La Stanza im Lehel kennt gegen die Sehnsucht nach dem Süden ein paar ganz gute Mittel. Von Ana Maria Michel

55
dpa_5F9B0200D2E9BC4D
Berlin Oberbürgermeister Reiter enttäuscht vom Dieselgipfel

"Dafür hätte ich nicht nach Berlin fliegen müssen", sagte Münchens Bürgermeister Dieter Reiter. Er hatte sich verbindliche Zusagen der Automobilindustrie erhofft. Von Dominik Hutter

50
alessandra.schellnegger_as_l1110575_20181204163601
Literatur im Rathaus Ein Pop-up-Store für kleine Verlage

Die "Münchner Buchmacher" bespielen seit kurzem einen Laden im Rathaus - für sie alle ist es nicht einfach, im Buchhandel sichtbar zu sein. Von Antje Weber

47
Schwabing Fliegerbombe in der Infanteriestraße gefunden

Noch am Abend soll die 250 Kilogramm schwere Bombe entschärft werden, auf die Bauarbeiter in der Infanteriestraße gestoßen sind. Von Martin Bernstein

45
dpa_5F9AEA00BDD8D325
Kinderbetreuung SPD fordert Familien-Offensive für München

Der Freistaat müsse die Kinderbetreuung nicht nur auf dem Land, sondern auch in Ballungsräumen verbessern. Aber auch die Stadt soll mehr tun, vor allem um Alleinerziehenden zu helfen. Von Jakob Wetzel

43
dpa_14945200ED76029C
Schule in München Streit um Anti-Mobbing-Strategie im Stadtrat

Tausende Schüler werden regelmäßig schikaniert. Eigentlich sollte am Dienstag über einen Antrag der Grünen zum Thema diskutiert werden, doch CSU und SPD vertagen die Debatte. Von Jakob Wetzel

42
thema Familie
Erziehung "Familien haben weniger Zeit miteinander"

SZplus Bernhard Kühnl leitet die Erziehungsberatung der Stadt, die schon seit 70 Jahren Münchner Eltern zur Seite steht. Er warnt vor dem steigenden Leistungsdruck bei Kindern und setzt auf Ruheinseln im hektischen Alltag. Interview von Inga Rahmsdorf

39
alessandra.schellnegger_as_dsc_3783_20181204161201
Depressionen "Ich wollte leben, aber nicht so"

Etwa jeder Vierte erkrankt Studien zufolge einmal in seinem Leben an einer Depression. Viele finden jedoch keine adäquate Hilfe. Ein Münchner Bündnis unterstützt Betroffene und bildet Hausärzte fort. Von Christina Hertel

38
johannes.simon_j_simon036_300916szmuc_20161003130001
Umsatzpacht Stadt lehnt Überprüfung von Wiesnwirten ab

Nach Unregelmäßigkeiten im Löwenbräuzelt und einer Nachzahlung von 100 000 Euro hatten Politiker gefordert, auch andere Oktoberfest-Betriebe zu kontrollieren. Das zuständige Wirtschaftsreferat sieht dafür keinen Grund. Von Franz Kotteder

38
dpa_5F9A5400CEBB8D1A
Urteil Leiche am Feringasee: Angeklagter muss lebenslang in Haft

Das Münchner Gericht stellte außerdem eine besondere Schwere der Schuld fest. Der Angeklagte hatte gestanden, seine Freundin getötet und ihre Leiche am Feringasee verbrannt zu haben. Von Susi Wimmer

34
Bewegte Geschichte Fabrik, Kaserne, Männerwohnheim

Mittenheim ist vermutlich die älteste Siedlung in Schleißheim. Das dortige Kloster diente nach der Säkularisation verschiedenen Zwecken. In den nächsten Jahren soll um die historischen Gebäude ein neues Wohnviertel entstehen Von Irmengard Gnau, Oberschleißheim

34
sebastian.gabriel__sga4505_20181202210601
Im Rathaus Bürgermeister Reiter öffnet sein Büro für Konzert

Der Oberbürgermeister möchte darauf aufmerksam machen, dass in München Proberäume für Künstler fehlen. Er selbst verpasste den Auftritt aber. Von Linus Freymark

32
Unnamed Image - 1.3677878.1544370998
Keine Kontrolle der Wiesnwirte Auch so macht man Populisten groß

Die Stadt sieht davon ab, die Umsatzpacht bei den Oktoberfestzelten zu überprüfen. So entsteht ein fataler Eindruck: dass man lieber nicht so genau hinschaut, wenn's um Großverdiener geht. Kommentar von Franz Kotteder

32
Portrait Georg Birk
SPD Der Mann, der die München-SPD ins Rathaus brachte

Vor 125 Jahren zog mit dem Gastwirt Georg Birk der erste Sozialdemokrat in den Stadtrat ein. Seitdem haben viele Genossen die Geschicke der Stadt geprägt. Von Heiner Effern

30
robert.haas_robbwtusr_09_20161206154202
Gewalt Wie die Stadt ihre Mitarbeiter besser schützen will

Beleidigungen, Schubsereien und Morddrohungen: Angestellte der Münchener Sozialbehörden werden immer häufiger Opfer von Gewalt. Die Stadt plant deswegen sogar Umbauten. Von Dominik Hutter

28
Nachtleben Alles ist erlaubt

DJs verändern zur Zeit die Weggehkultur in München, indem sie Trash zu ihrer Marke machen. Sie tragen Künstlernamen wie DJ Geld oder DJ Tankstelle, geben ihren Abenden bescheuerte Mottos und laden schon mal zu Frittierpartys Von Wolfgang Westermeier

27
Prozess Weil Hündin nach OP leiden musste, fordert Halterin Schmerzensgeld - für sich

Durch eine Operation sollte Hundedame Anni-Vienna von einer Hüft-Fehlstellung befreit werden, doch während der OP gab es Komplikationen. Aus dem Gericht von Stephan Handel

25
catherina.hess_kkjjss_20180613213002
Neue Pinakothek Hier ist der Kulturstaat im Eimer

Bayern lässt sein kostbares Erbe im Regen stehen, das zeigt sich an der Neuen Pinakothek besonders deutlich. Dort tropft Wasser durch die Decke, zwischen einige der bedeutendsten Gemälde der Welt. Von Susanne Hermanski

25
dpa_5F9B0A00B7201D55
Kriminalität Pizza, Koks und schwere Jungs

Schon seit den Siebzigerjahren operiert die 'Ndrangheta von München und Oberbayern aus. Bei europaweiten Razzien gegen die Mafia schlug die Polizei deshalb auch in Riem und Daglfing zu. Von Martin Bernstein

25
Kugler-Alm Kopfsteinpflaster auf dem künftigen Fahrrad-Highway

Ausgerechnet auf der Strecke, die als Schnellverbindung ausgebaut werden soll, baut Oberhaching nun Schikanen ein. Von Iris Hilberth, Oberhaching

23
alessandra.schellnegger_as_dsc_4207_20181207143150
Nahverkehr Tramlinie 23 erhält neue Haltestelle

Der Stopp am Schwabinger Tor ist zwar nicht zwingend erforderlich, aber bequem. Von Sebastian Krass

22
robert.haas_robrwin_20_20181207150301
Stadtwerke Ein zweites Windrad für München

Ob die Stadt bis 2025 tatsächlich Ökostrom für ganz München produzieren kann, hängt aber vor allem an Windkraft aus dem Norden und aus dem Ausland. Von Pia Ratzesberger

20
download
Sammlung Goetz Wie aus dem Ei gepellt

SZplus Die Sammlung Goetz in Oberföhring eröffnet demnächst wieder. Zu sehen ist dann der letzte Teil des Jubiläumsprogramms "Generations Part 3. Künstlerinnen im Dialog" Von Evelyn Vogel

20
Architektur Die Formel für Heimat

Oberhaching gibt mit seiner Ortsgestaltungssatzung genau vor, welche Farbe die Häuser und welche Neigung die Dächer haben müssen. Jetzt wurde das Regelwerk, das anderen Gemeinden als Vorbild dient, überarbeitet. Von Iris Hilberth, Oberhaching

20
robert.haas_rob2tvf_35_20181203120001
Digitale Pädagogik Wie Schule heute viel besser funktionieren könnte

Im Deutschen Museum entwickeln Lehramtsstudenten Ideen für einen modernen Unterricht - in dem Schülerinnen und Schüler mehr experimentieren dürfen. Von Martina Scherf

19
Wohnen Pasing Central

Südlich des Bahnhofs und der Arcaden entsteht das wohl letzte Großprojekt im Herzen des Viertels mit 66 Eigentums- und zwölf geförderten Mietwohnungen. Zudem saniert der Investor das bestehende Hochhaus Von Jutta Czeguhn, Pasing

18
jan.staiger_js_winter_06_20181130172701
SZ-Adventskalender Die Ersparnisse aufgebraucht, der Schmuck verkauft

Elisabeth Winter hatte ein bewegtes Leben. Doch nun ist sie eine der Menschen, die im Alter nur gerade so über die Runden kommen. Von Anna Hoben

18
catherina.hess_masdf_20181125131201
SZ-Adventskalender Mit Fleiß kein Preis

Mehdi war sein Leben lang auf der Flucht. In München beschloss der 27-Jährige, nicht nur auf das Ergebnis seines Asylverfahrens zu warten, sondern Informatik zu studieren. Seitdem bekommt er vom Staat kein Geld mehr. Von Inga Rahmsdorf

16
robwsv20071
Neue Heimat Die Klamotte zur Winterdepression

Sobald der Herbst kommt, gibt es nur noch Kleidung in gedeckten Farben zu kaufen. Unsere Kolumnistin aus Uganda findet das befremdlich - in ihrer Heimat ist Hell eine Ganzjahresfarbe. Kolumne von Lillian Ikulumet

15
Immobilienblase
Investition Mieter sollen Bau von Luxusvilla finanzieren

Weil: So ein armer Immobilienunternehmer hat es heutzutage ja auch nicht leicht. Glosse von Anna Hoben

15
Kindertheater "Aschenputtels Schwestern" zanken sich um den Prinzen

Wortwitz und Slapstick-Einlagen sorgen dafür, dass auch Erwachsene Überraschungen bei dem Weihnachtsstück in der Komödie im Bayerischen Hof erleben. Von Barbara Hordych

14
Stadtrat "Eine Kultur für alle mit allen"

Freistaat soll Musik und Kunst in München angemessen fördern Von Michael Zirnstein

14
Oberschleißheim Lichterfest der Sozialen Stadt

14
Nachruf Rolf Schirmer ist gestorben

14
alessandra.schellnegger_as_dsc_2160_20181028114801
Internationale Bauausstellung Ein Innovationsschub gegen den Münchner Verkehrskollaps

Mit verstopften Straßen und vollen S-Bahnen kämpfen München und die angrenzenden Landkreise gleichermaßen. Abhilfe könnte eine Internationale Bauausstellung schaffen, die originelle Projekte fördern soll. Von Sebastian Krass

14
Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt Sicherheitslücke

Bezirksausschuss fordert Bau einer Fahrradspur an der Paul-Heyse-Straße zwischen Schwanthaler- und Bayerstraße Von Birgit Lotze, Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt

12
dpa_1486740043F89B08
Geldfälscher Falschgeld-Razzien in ganz Europa

Ein 33-Jähriger gesteht, im Darknet Blüten im Nennwert einer halben Million Euro verkauft zu haben. Mehr als 1000 Polizisten machen daraufhin Jagd auf die Käufer. Von Martin Bernstein

12
angelika.bardehle__dsc5348_20181204134801
Fahrplanwechsel Ein Bus wird kommen

Am Wochenende verbessert der MVV zahlreiche Linien. Neue Verbindungen gibt es zwischen Taufkirchen und Sauerlach sowie zwischen Martinsried und Pasing. Von Iris Hilberth