bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

13866
1xjh0115
Kritik an Arzneimittelherstellern "Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia"

Medikamente sollen uns ein langes, gesundes Leben bescheren. Doch die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche - und fordert für die Branche eine Revolution. Von Markus C. Schulte von Drach

5217
dpa_5FA2DE0030EF252B
Coronavirus "Lasst die Schulen offen!"

Eine Analyse von mehr als 110 000 Kindern und Jugendlichen an mehr als 100 Kinderkliniken belegt: Es gibt keine hohe Dunkelziffer von Sars-CoV-2-Infektionen unter Kindern. Kinderärzte fordern deshalb, den Präsenzunterricht beizubehalten. Von Christina Berndt

2361
dpa_5FA2EE00899E9709
Coronavirus Auch Astra Zenecas Impfstoff erweist sich als wirksam

Ersten Zwischenergebnissen zufolge könnte das Vakzin nicht nur Erkrankungen, sondern auch Ansteckungen verhindern. Von Kathrin Zinkant

1666
2020-11-02T033940Z_944971219_RC2RUJ92L3FR_RTRMADP_5_HEALTH-CORONAVIRUS-JAPAN
Japan Das Vorsorge-Prinzip

Viele Menschen in Japan haben eine Tendenz zu Selbstschutz und Disziplin. Das ist hilfreich für die Bekämpfung der Pandemie. Aber auch eine spezielle Strategie zur Kontaktnachverfolgung zeigt offenbar Wirkung. Von Thomas Hahn

1389
dpa_5FA2F400D86F6AC8
Aids Die Pandemie, die nie beendet wurde

Seit fast 40 Jahren hat das HI-Virus die Welt im Griff. Nun befürchten Experten Rückschläge: Wichtige Etappen-Ziele wurden verfehlt, und Corona erschwert den Kampf zusätzlich - auch in Deutschland. Von Berit Uhlmann

1250
dpa_5FA2F200FDE88F61
Corona Das Risiko Schule

Meinung Offen lassen, zusperren? Es gibt gute Gründe für beide Entscheidungen. Aber man darf sich für keine Position die Wissenschaft zurechtbiegen. Kommentar von Kathrin Zinkant

952
dpa_5FA2F000D1AD5B15
Corona-Pandemie Der Grippe-Vergleich ist ein gefährlicher Irrtum

SZplus Eine der hartnäckigsten Annahmen zu Covid-19: Das Virus sei nicht schlimmer als eine Grippe - und die Maßnahmen deshalb überzogen. Warum das nicht stimmt. Ein Überblick. Von Berit Uhlmann

714
397
GYI_1267144218
Hendrik Streeck im Interview "Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"

SZplus Der Virologe Hendrik Streeck hält den Shutdown für verfrüht und plädiert für weniger Angst im Umgang mit Sars-CoV-2. Ein Gespräch über den Schutz von Risikogruppen, "Querdenker" und Streit unter Kollegen. Interview von Christina Berndt und Felix Hütten

278
198
179
159
peter.hinz-rosin_20hr0911_03_20201022141503
Coronavirus Lesen, Schreiben, Masketragen

Immer mehr Kommunen verlangen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht an Grundschulen. Eltern schlagen Alarm, und Fachleute fordern maßvolle Maßnahmen. Von Christina Berndt

159
dpa_5FA2AC00C7877A0D
Coronavirus Todesfall in einem Impfstofftest

In Brasilien ist ein Studienteilnehmer gestorben. Ob das Vakzin verantwortlich war, ist völlig unklar. Von Berit Uhlmann

139
dpa_5FA2D600247E40CC
Corona Biontech-Impfstoff wirksamer als gedacht

Laut dem Hersteller schützt sein Corona-Vakzin nicht nur junge Menschen sehr gut, sondern auch Senioren. Nun soll der Antrag auf Zulassung in den USA gestellt werden. Von Kathrin Zinkant

139
DI30438-20120725
Bubble Tea Blubberwasser mit Nebenwirkungen

Sind die Gelee-Perlen im Bubble Tea gefährlich?Verbraucherschutzministerin Aigner warnt, dass kleinere Kinder sich an den Kugeln verschlucken können. Die Behörden sollten sich jedoch eher um eine andere Eigenschaft des Modegetränks sorgen. Von Marlene Weiss

99
79
79
79
79
dpa_5FA27A006347FFC9
Corona-Maßnahmen "Ein pauschaler Lockdown ist weder zielführend noch verhältnismäßig"

Ausgerechnet am Tag, an dem ein Neuinfektions-Höchststand gemeldet wird, fordern Wissenschaftler und Ärzte um den Virologen Hendrik Streeck eine Abkehr von der bisherigen Strategie. Von Christina Berndt, Felix Hütten und Christina Kunkel

79
quadrat
Sars-CoV-2 Wie weit sind die Corona-Impfstoffe?

Mit Astra Zeneca hat ein weiterer Hersteller seine mit Spannung erwarteten Impstoffdaten vorgelegt. Wo dieses und andere Unternehmen stehen, welche Technologien am verbreitetsten sind, sehen Sie in unserem Impfstoff-Tracker. Von Christoph von Eichhorn, Berit Uhlmann und Kathrin Zinkant

60
60
60
dpa_5FA2DC00D4703DBF
Corona-Auflagen Gefährliche Feiertage

Mehr Masken, aber Lockerungen zu Weihnachten und Silvester. Wie sinnvoll sind die geplanten Maßnahmen aus Sicht der Wissenschaft? Von Christina Berndt und Christina Kunkel

60
Medizingeschichte Als Europa die Pest besiegte

Dreimal in der Geschichte rollte die Pest über die Welt hinweg. Auch die letzte Pandemie im 20. Jahrhundert kostete Millionen Menschen das Leben, nur nicht in Europa. Warum eigentlich? Von Clara Hellner

60
2017-01-11T235248Z_1145681222_RC12CD456DF0_RTRMADP_3_HEALTH-HEART-STRESS
Medizin Stress führt zu Entzündungen im Körper, ganz ohne Keime

Wer ständig auf Hochtouren lebt, hat ein ähnliches Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt wie Raucher. Eine aktuelle Studie zeigt: Auslöser ist ein kleiner Kern im Gehirn. Von Werner Bartens

40
40
40
40
40
dpa_5FA2B8008F2FCE09
Medizin Zu Lasten der Patienten

Exklusiv Sogenannte Fallpauschalen sollen dafür sorgen, dass Behandlungs­kosten in Kliniken nicht explodieren. Laut einer Studie führen sie jedoch dazu, dass mehr als 100 000 Pflegekräfte fehlen. Von Rainer Stadler

40
32A2D4003B631E3A
Corona Hilflos im Unwetter

Hoffnungen auf eine bessere Behandlung von Covid-19-Patienten im Zytokinsturm haben sich vorerst zerschlagen. Von Werner Bartens

40
000_Mvd6556656
Zoonosen Das Pandemiezeitalter muss nicht kommen

Der Biodiversitätsrat IPBES warnt vor weiteren neuen Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übergehen könnten. Die Experten fordern Naturschutz als Prävention. Von Thomas Krumenacker

40
imago_st_0901_12470012_0103009273
Coronavirus Erklärung mit Hintergedanken

Die "Great Barrington Declaration" dreier Wissenschaftler von Elite-Universitäten gegen Corona-Maßnahmen hat Hunderttausende Unterzeichner. Doch der Vorstoß ist aus medizinischer Sicht gefährlich - und dahinter stehen Geldgeber mit eigener Agenda. Von Christina Berndt

40
129532-01-02
Covid-19 Wo das Infektionsrisiko groß ist

Türklinke, Pakete, Haustiere? Forscher finden immer mehr über die Übertragungswege des Coronavirus heraus. Wie sich Sars-CoV-2 verbreitet und wie Menschen sich am besten schützen können. Von Berit Uhlmann

40
daniele-levis-pelusi-217494
Kommentar Der Feinstaub qualmt ins Wohnzimmer

Duftkerzen und Räucherstäbchen sind olfaktorischer Selbstbetrug. Und wer tatsächlich das eigene Kind vollnebelt, dem gehören die allergenfreien Pastinakengläschen um die Ohren gehauen. Eine Glosse von Patrick Illinger

20
dpa_5FA1FC0044080351
Coronavirus in Deutschland Woher die meisten Infizierten einreisen

Mehr und mehr Menschen aus Deutschland stecken sich im Ausland an. Besonders groß ist das Risiko derzeit in den Balkanländern. Trotz negativer Schlagzeilen spielt Spanien eine vergleichsweise kleine Rolle. Von Christian Endt

20
Coronavirus Welche Masken schützen

Jede Maske bietet unterschiedlich viel Sicherheit für ihre Träger. Sollte die gesamte Bevölkerung demnächst einen Schutz tragen? Experten sind sich uneins. Von Werner Bartens

20
130848177
Covid-19 Die typischen Symptome des Coronavirus

Trockener Husten, Fieber und Atemnot: Was bisher über den Verlauf einer Infektion bekannt ist - und was nicht. Von Werner Bartens

20
00643665
Gesundheit An der Gelddruckmaschine

SZplus Patienten zu beatmen, bringt Kliniken gerne mal sechsstellige Beträge. Ein Chefarzt in einem Krankenhaus in Rheinland-Pfalz soll so von Schwerstkranken profitiert haben. Von Kristiana Ludwig, Berlin/Frankenthal

20
dpa_148E920080AA8FAA
Menstruationsbeschwerden Wenn der Zyklus zur Hölle wird

Frauen, die am "prämenstruellen dysphorischen Syndrom" leiden, berichten von psychischen Problemen vor der Monatsblutung. Häufig können aber schon einfache Mittel helfen. Von Nadine Regel

20
Risky_Genes_24cm_400dpi_RGB_DSC8863
Genetik Wenn Cousin und Cousine heiraten

Die Ehe zwischen engen Verwandten ist in vielen Ländern noch immer Tradition - und erhöht das Risiko für Erbkrankheiten enorm. Wie drastisch die Folgen sind, können Forscher immer genauer belegen. Von Martina Merten

20
dpa_5F99D8005422B841
Medikamente Pharmastudien: Qualität bei Schnellzulassungen oft mäßig

Wenn sie gegen tödliche Leiden wie Krebs helfen können, werden manche Arzneimittel schneller zugelassen. Jetzt zeigt sich, wie dünn die Datenbasis für innovativen Therapien oft ist. Von Werner Bartens

20
Narzissmus Die Psyche des US-Präsidenten und das Dilemma der Experten

Ferndiagnosen verstoßen gegen die ethischen Standards von Psychiatern und Psychologen. Doch immer mehr Experten sehen sich sogar in der Pflicht, vor dem geistigen Zustand des US-Präsidenten zu warnen. Von Markus C. Schulte von Drach

20
Zahnmedizin Wenn der Zahnarzt Esoterik anbietet

Pendeln, Energieströme spüren, Zahn-Organ-Beziehungen aufdecken: Alternative Heilmethoden auf dem Zahnarztstuhl klingen sanft - und am Ende ist das Gebiss verstümmelt. Von Berit Uhlmann

20
dpa_1494880077EC2828
Impfschäden Schadenersatz für Impfschäden - auch ohne Beweis

EuGH-Urteil: Wenn ein Kläger sicher ist, dass ein Impfstoff schuld an seiner Erkrankung ist, braucht es keinen wissenschaftlichen Beweis. Forscher schütteln den Kopf. Von Kathrin Zinkant

20
Sorin-Group_Mirandola_It_03_2014_2612
Wie Sterben abläuft Ganz am Ende

SZplus Im Leben ist nur eines sicher: der Tod. Doch was genau passiert im Körper und im Geist, wenn ein Mensch stirbt? Eine Chronik der letzten Tage. Von Roland Schulz, SZ-Magazin

20
Illu Alltagsbeschwerden #Ring-01
Kabinett der Kalamitäten Im Ringkampf

Ein Fingerring kann wie eine fiese Krankheit sein: Man fängt ihn sich leicht ein und bekommt ihn nur schwer wieder los. Drei Tricks, um festsitzende Ringe wieder zu lösen. Von Berit Uhlmann

20
Diagnose bei Krebs Mut zur Biopsie

Die Vorstellung hält sich hartnäckig: Die Entnahme von Gewebeproben soll angeblich dazu beitragen, dass Krebs streut. Das ist falsch - und nicht der einzige Irrglaube im Umgang mit Krebs. Von Werner Bartens