bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

3533
layered_final
Altersarmut Meine innere Zahnarztgattin und ich

Viele Frauen treten im Job kürzer, um für die Kinder da zu sein. Dafür erhalten sie später eine Rente, die nicht zum Leben reicht. Das ist genauso ungerecht wie die Biologie an sich. Zeit, zu verhandeln. Kolumne von Felicitas Wilke

681
imago85980023h
Drittes Geschlecht Männlich, weiblich, divers - Vielfalt ist normal

Auch nach neuem Recht brauchen Menschen, die ihr Geschlecht umtragen lassen wollen, ein Attest oder eine eidesstattliche Versicherung. Der Mensch kennt sich und seinen Körper am besten. Dafür braucht es keine Diagnose. Kommentar von Ulrike Heidenreich

246
instag
Soziale Medien Achtung, Durchsage

Sprachnachrichten werden einem ungefragt hinterlassen und verlangen danach, gehört und beantwortet zu werden - kurz: Sie sind lästig. Jetzt gibt es sie auch noch auf Instagram. Muss das sein? Von Julian Erbersdobler

133
88529436
Hilfsbereitschaft Deutsche spenden mehr, als Ikea im Jahr umsetzt

Die Bundesbürger geben jedes Jahr Milliarden, vor allem jetzt, im Dezember. Wohin das meiste Geld fließt - und was man beim Spenden beachten sollte. Von Oliver Klasen

60
Weihnachtsgeschenke Spart euch endlich die Gutscheine!

1,84 Milliarden Euro - so viel Geld werden die Deutschen wohl in Form von Gutscheinen zu Weihnachten verschenken. Ja, leider. Von Gerhard Matzig

29
Wolf Haas über Jugend

SZplus "Ich war so ein dicker Bub": Der Schriftsteller über seine Zeit im katholischen Internat, wieso er jahrelang Angst hatte, Lokale zu betreten, und was für ihn wahre Liebe ist. Interview von Bernhard Blöchl

8
soren-astrup-jorgensen-229456-unsplash
Gesellschaft "Das ist ungerecht!"

Männer verdienen mehr als Frauen, Wessis mehr als Ossis und die Wäsche wäscht in Beziehungen immer der ohne Penis. Welche Regeln müssten gelten, um das zu ändern? Ein Gedankenexperiment. Essay von Julia Friedrichs

5
Familie und Partnerschaft Gefahrenzone

Seit sechs Jahren lebt unser Autor mit Familie in Kalifornien, wo schon Schulkinder auf Brände, Erdbeben und Amokläufe vorbereitet werden. Und fragt sich: Wann ist es Zeit zu gehen? Von Jürgen Schmieder

3
dpa Picture-Alliance-34801718-HighRes
New York Wo Alzheimer-Patienten, Kinder und Manager kämpfen

Das Profiboxen hat seinen Ruf verspielt. Aber warum ist die Sportart nun bei Frauen, Kindern und Älteren so populär? Ein Besuch bei Rocky Balboas Erben im berühmten Gleason's Gym. Von David Pfeifer, New York

1
Historie In grauer Vorzeit

Kurz vor Weihnachten schließt das letzte deutsche Steinkohle-Bergwerk. Mit ihm verschwindet auch die Welt der Kumpel aus dem Ruhrgebiet. Von Harald Hordych

1
2018-12-12T112222Z_1953481638_RC1B1729D470_RTRMADP_3_HEALTH-TOILETS
Indien Örtchen-Offensive

Die Regierung von Premier Modi gibt Milliarden für Toiletten aus. Doch Wasser ist knapp. Zudem braucht es einen Bewusstseinswandel bei 500 Millionen Menschen, die sich täglich auf dem Feld erleichtern. Von Arne Perras

1
Familientrio Spiel mit!

Ein Vater daddelt am Handy, wenn die Tochter mit ihm spielen will. Die Mutter findet das respektlos.