• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

463
241
TONI.HEIGL_THE_7447_20220927150004
Denkmalschutz im Landkreis Dachau Die Häuser-Retter

Die erste Denkmalexkursion des Bezirks Oberbayern führt zu ehemals verrottenden Häusern im Landkreis Dachau. Dabei berichten Bauherren, welche Mühsal und Plackerei die Renovierung bedeutete - und warum sich der Erhalt der Gebäude dennoch lohnt. Von Dorothea Friedrich, Markt Indersdorf / Altomünster

222
TONI.HEIGL_THE_7564_20220929135101
Georg-Scherer-Halle 36 Millionen Euro für neue Sporthalle

Die Stadt will den Volleyballern des ASV Dachau eine neue sportliche Heimat bauen und dafür sagenhafte 36 Millionen ausgeben. Doch die große Frage ist: Wie soll das finanziert werden? Von Thomas Radlmaier, Dachau

174
TONI.HEIGL_THE_7523_20220928092101
Dachau Ehre, die nicht jedem gebührt

SZplus In Städten und Gemeinden gibt es meist eine ganze Reihe von Straßen, die nach historisch belasteten Männern benannt sind. Wie soll diese damit umgehen? Über Dachau und eine problematische Liste. Von Helmut Zeller, Dachau

97
TONI.HEIGL_THE_7493_20220927141201
Christbaum-Plantage in Markt-Indersdorf Wasserkampf um Weihnachtsbäume

Darf ein Christbaumzüchter seine Plantage in Hörgenbach erweitern und Wasser aus der Glonn in einem Becken speichern? Der Indersdorfer Gemeinderat läuft dagegen Sturm - jedoch ohne Zuständigkeit. Dabei hat Stefan Spennesberger seine Tannen heuer nie gegossen. Über den aufgeheizten Kampf um ein knappes Gut. Von Jessica Schober, Markt Indersdorf

77
Mooseder-Werner_W1920xH1920
Wirtschaftsförderung in Dachau Großer Unmut bei Unternehmern

In Dachau fehlt seit einiger Zeit ein städtischer Wirtschaftsförderer. Den Regionalausschuss der Industrie- und Handelskammer nervt das "personelle Vakuum". Die Betriebe fordern wenigstens eine Perspektive für die Nachbesetzung. Von Alexandra Vettori, Dachau

29
JOERGENSEN_J7102846_20220916122101
Stadt Dachau Geheimsache Wirtschaftsförderung

Meinung Ein paar mehr Informationen, vor allem an die örtliche Wirtschaft, wären Balsam für die bröckelnden Beziehungen zwischen Stadt und den Betrieben. Kommentar von Alexandra Vettori, Dachau

29
19
joergensen_54_65740_20201212165101
Landkreis Dachau Landkreis übernimmt Federführung beim Projekt "Digitale Einkaufsstadt"

Stadt, Landkreis und der Verein "Dachau handelt" wollen damit den Einzelhandel fit für den Online-Handel machen. Von Jacqueline Lang, Dachau

19
joergensen_j7090143_20201218190601
Landkreis Dachau Landkreis fühlt sich vom Ministerium nicht gehört

Der Streit um das Landesentwicklungsprogramm geht weiter: Auch der zweite Entwurf der Teilfortschreibung sorgt für Unmut im Dachauer Kreistag. Zum Beispiel über die Frage, ob landwirtschaftliche Flächen als Vorranggebiet gelten sollen und welche Gemeinden zum Verdichtungsgebiet gehören. Von Jacqueline Lang, Dachau

19
JOERGENSEN_J7102382_20220906143006
Dachauer Künstlerin Eine Frau mit Haltung

SZplus Nina Schiffner sollte heiraten und Hausfrau werden. Heute führt die Enkelin von KZ-Häftlingen Menschen über die Gedenkstätte in Dachau und bezeichnet sich als "Malweib". Über eine Frau mit Haltung. Von Edgar Subak, Dachau

19
joergensen_j7089380_20201014140601
Volksbegehren Radentscheid "Wir wollen den Freistaat in die Pflicht nehmen"

SZplus Aktuell werden Stimmen für ein Volksbegehren gesammelt, um eine bessere Fahrradinfrastruktur auf den Weg zu bringen. Warum das auch für den Landkreis Dachau relevant ist, erklärt Norbert Bandt vom ADFC. Interview von Jacqueline Lang, Dachau

19
TONI.HEIGL_THE_7392_20220926132101
Polizeiinspektion Dachau Nach dem Umzug kommt der Einzug

45 Mietwohnungen für Staatsbedienstete und eine Kinderkrippe will der Freistaat auf dem Gelände der Polizeiinspektion Dachau errichten, wenn diese einmal umgezogen ist. Von Thomas Radlmaier, Dachau

19
TONI.HEIGL_THE_7067_20220903194802
Tierheim Dachau Mehr Tiere, mehr Ausgaben, aber immer weniger Geld

Bayernweit schlagen Tierheime Alarm, auch in Dachau. Denn die Heime sind voll, Strom und Heizung werden immer teurer. Ab Oktober steigen dann auch noch die Tierarztkosten massiv an, wegen der neuen Gebührenordnung. Von Alexandra Vettori, Dachau

10
TONI.HEIGL_THE_7630_20221002103006
Ehrenamt im Landkreis Dachau "In alle möglichen Ehrenämter reingeschlittert"

Sie sind Schützenmeister, Schulweghelfer, Kirchenpfleger und vieles mehr: Die Bezirksmedaille Oberbayern erhalten dieses Jahr Claus Eder und Wilhelm Lamm für ihr Engagement. Von Carolin Gruber, Dachau

10
TONI.HEIGL_THE_7592_20220930093901
Sport im Landkreis Dachau Tischtennis trotz Tremor

Früher war er Puppenspieler, doch dann ließ eine Diagnose seine Hände zittern: Parkinson. Jetzt hat Martin Prochaska-Metz eine Pingpong-Gruppe für Betroffene in Schwabhausen gegründet. Von Carolin Gruber, Schwabhausen

10
joergensen_54_05419_20171110160301
Dachau Trotz Energiekrise - Stadt betreibt Kunsteisbahn

Der Eislaufsaison steht nichts mehr im Weg. Die Stadt will die Kunsteisbahn regulär eröffnen. Von Thomas Radlmaier, Dachau

10
Nicole & Martin _Montalbetti _8
Interview zu den 23. Dachauer Theatertagen "Die Qualität steht bei uns ganz oben"

Die Dachauer Theatertage sind heuer wieder sehr vielfältig und auch ein bisschen politisch. Ein Gespräch mit Programmmacher Frank Striegler über die Magie des Theaters, den Wert der Demokratie und warum Kinderstücke ab drei Jahren auch Erwachsene begeistern können. Interview von Gregor Schiegl, Dachau

10
10
01505938
Mitten im Gericht Karla Kolumna ist schuld

Als Kind wollte die Autorin ein Leben führen wie die rasende Reporterin. Der Berufsalltag einer Lokaljournalistin ist oft jedoch deutlich weniger aufregend als der der Zeichentrickfigur. Glosse von Jacqueline Lang, Dachau

10
dpa_5FAA7600E4230E9D
Coronavirus im Landkreis Dachau Ansturm auf Impfzentrum bleibt bislang aus

Seit Kurzem stehen im Landkreis Dachau die neuen, an die Omikron-Variante angepassten Impfstoffe zur Verfügung. Die Nachfrage hält sich jedoch noch in Grenzen. Versorgungsarzt Günzel rät trotzdem dazu, sich bei Bedarf frühzeitig um eine Auffrischung zu kümmern. Von Ayça Balcı, Dachau

10
1
Karlsfeld Jubiläumskonzert mit Uraufführung

Das Vivaldi-Orchester Karlsfeld feiert sein 50-jähriges Bestehen mit zweijähriger Verspätung - aber dafür umso opulenter.

10
002
Karlsfeld Hecke gerät in Brand

10
JOERGENSEN_J7103548_20220924155701
Markt Indersdorf 100 Hektoliter Bier, 5000 Schweinebraten

Der Klosterbiergarten in Markt Indersdorf wurde nach 13 Jahren neu eröffnet. Zum Ende der Saison zieht Pächter Ewald Zechner Bilanz. Von Carolin Gruber, Markt Indersdorf

10
JOERGENSEN_54_79697_20220917140005
KVD-Galerie Dachau Erster Auftritt für "die Neuen"

Die Künstlervereinigung Dachau heißt ein Künstlerquintett willkommen. Ganz neu sind die Fünf zwar nicht, doch hat die Corona-Pandemie bislang verhindert, dass sie ihre Werke ausstellen konnten. Von Dorothea Friedrich, Dachau

10
JOERGENSEN_J7103208_20220922104503
Jakobswege im Landkreis Dachau Pilgern vor der Haustür

Der Landkreis Dachau hat nicht nur einen sondern sogar zwei Jakobswege. Auf Initiative von Dachau Agil sind sie jetzt ertüchtigt worden. Eine neue Wanderkarte zeigt, wo es lang geht. Von Alexandra Vettori, Dachau

10
JOERGENSEN_J7102846_20220916122101
Gründerzentrum Dachau Ein Haus für junge, kluge Köpfe

Nach gut drei Monaten Bauzeit wird schon Richtfest für das Dachauer Gründerzentrum am Wettersteinring gefeiert. Von Alexandra Vettori, Dachau

10
toni.heigl_the_4656_20220621093316
Siedlerfest in Karlsfeld "Das Feuerwerk können wir nicht außen vor lassen"

Mickie Krause, Brettl-Spitzen und Fischerstechen: Beim Karlsfelder Siedlerfest ist heuer einiges geboten. Auch auf das traditionelle Feuerwerk wollen die Veranstalter auf keinen Fall verzichten. Von Anna Schwarz, Karlsfeld

10
pp_snap358
Neue Landkreisgymnasien Gymnasien in Karlsfeld und Röhrmoos nehmen Gestalt an

Beim Bau der neuen Gymnasien in Karlsfeld und Röhrmoos legen die Kreisräte großen Wert auf ökologisches Bauen. Angesichts von Gesamtbaukosten in Höhe von rund 88 Millionen Euro stellt sich manchem aber die Frage, wie hoch man die Ansprüche schrauben sollte Von Jacqueline Lang, Dachau

10
pp_snap152
Neues Gewerbegebiet Karlsfeld will Grünzug verkleinern

Auf einer Naturfläche südlich der Schleißheimer Straße soll ein Gewerbegebiet entstehen. Die Gemeinde will nach jahrelangen Streits einen Bebauungsplan auf den Weg bringen. Von Christiane Bracht, Karlsfeld