bedeckt München 27°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

130
dpa_5F9DBA00CD737CBA
Neue Beratungsstelle Gemeinden gehen gegen Obdachlosigkeit vor

Unter der Federführung von Markt Indersdorf kooperieren sechs Gemeinden mit der Caritas. Im Herbst wird eine Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit eingerichtet. Von Petra Schafflik, Markt Indersdorf

52
Internationale Jugendbegegnung Dachau Gemeinsam gegen Rechts

Teilnehmer aus aller Welt bei der 37. Jugendbegegnung

33
joergensen_j7077277_20190704100320
KVD-Druckwerkstatt Kulturelles Erbe mit Gewicht

Die KVD-Druckwerkstatt pflegt an ihren Maschinen noch die alten Techniken der Druckerkunst, damit ist sie heute einzigartig in der Region. Doch ihr derzeitiger Standort ist alles andere als ideal. Von Victor Ünzelmann, Dachau

32
Theatersommer Bergkirchen Gestaltwandler im Liebesrausch

Das Hoftheater Bergkirchen treibt das muntere Durcheinander in Shakespeares "Sommernachtstraum" mit rasanten und teilweise haarsträubenden Rollenwechseln auf die Spitze. Das Kammerorchester Petershausen illustriert die Handlung mit der passenden Musik Von Anna-Elisa Jakob, Bergkirchen

24
Kreisausschuss Dachau Perfekte Partnerschaft

Landkreis unterstützt weiterhin Demokratie-Projekt

22
Karlsfeld Lautstarkes Imponiergehabe

Die Karlsfelder leiden unter illegalen Autorennen und Paraden aufgemotzter Fahrzeuge. Der Lärm raubt ihnen den Schlaf. Die Polizeiinspektion Dachau ermittelt zwar, doch allzu oft sind die Raser einfach zu schnell auf und davon Von Christiane Bracht, Karlsfeld

20
imago60914210h
EU-Richtlinie Landratsamt rüstet sich für massenhaften Führerschein-Umtausch

Mehr als 100 000 Landkreisbürger müssen ihre alten Führerscheine abgeben und EU-einheitliche Karten beantragen. Das Landratsamt braucht deshalb mehr Personal. Von Thomas Radlmaier, Dachau

19
Gegen den Verkehrskollaps in Dachau Unternehmer fordern eine City-Maut

Firmenchefs wollen den Zustrom in die Stadt Dachau steuern, da sie einen Verkehrskollaps befürchten. Sie setzen auf alternative Modelle wie ein Seilbahnprojekt und neue Logistikkonzepte für die An- und Auslieferung Von Petra Schafflik, Dachau

17
toni.heigl_the_6672_20190717091501
Kommunalwahl in Dachau Der Moderator

Peter Strauch will für die CSU das Oberbürgermeisteramt zurückerobern. Dafür versucht er herauszufinden, was den Parteikollegen und Bürgern auf den Nägeln brennt. An seinem politischen Programm sollen alle teilhaben. Von Helmut Zeller, Dachau

15
toni.heigl_hei_0887_20180907152401
Diskussion im Landratsamt Wie der Karlsfelder See wieder erholsam werden soll

Viele Badegäste benehmen sich reichlich daneben, lassen Hunde frei laufen, lärmen, fahren mit dem Auto bis ans Ufer. Der Kreisausschuss will nicht tatenlos zusehen. Von Thomas Radlmaier, Karlsfeld

14
toni.heigl_the_6602_20190716143301
Straßenbauprojekt Anwohner starten Online-Petition für Radweg nach Glonnbercha

Seit Jahren liegen Pläne für einen Radweg von Petershausen nach Glonnbercha in der Schublade. Passiert ist nichts, bis jetzt. Von Petra Schafflik, Petershausen

5
THE_6778
Indersdorfer FOS staatlich anerkannt "Wir sind am Ziel"

Die Indersdorfer Fachoberschule Vinzenz von Paul wird von September an staatlich anerkannt sein. Absolventen können nun ihr Fachabitur an der kirchlichen Bildungseinrichtung machen. Die Schülerzahlen dürften steigen. Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

4
3
Dachau Auf Kandidatensuche

AfD-Ortsverband will Listen für die Kommunalwahl 2020 aufstellen Von Thomas Radlmaier, Dachau

3
Petershausen Kleine Schubertiade

3
Siedlerfest Karlsfeld Die Jugend ist zurück

Das Karlsfelder Siedlerfest erfreut sich inzwischen wieder wachsender Beliebtheit Von Christiane Bracht, Karlsfeld

1
Der Wald in einer Zeit des massiven Klimawandels Verjüngungskur

Eine Begehung der Landesgruppe Bayern der "Arbeitsgemeinschaft naturgemäße Waldwirtschaft" in Weichser Jagdrevieren zeigt, wie der Umbau von reinem Fichten- auf einen Mischwald gelingen kann - und zwar ohne kostspielige Pflanzungen und Umzäunungen Von Renate Zauscher, Weichs

1
Dachau Barockpicknick

1
Internationales Kulturfestival Mikrokosmos Karlsfeld

Beim ersten Internationalen Kulturfestival feiert die 23 000-Einwohner-Gemeinde ihr kulturelle, ethnische und religiöse Vielfalt. Die Veranstaltung soll auch ein Zeichen setzen für ein friedliches Miteinander der verschiedenen Bevölkerungsgruppen Von Christiane Bracht, Karlsfeld

1
Konzertführer Von der Wolfsschlucht zur Sahara

Das Karlsfelder Sinfonieorchester spielt sich in 80 Minuten um die Welt