• Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

43
29
29
29
dpa_5FA0DA001380373B
Schule Vorübergehend nicht zu erreichen

Beim Homeschooling werden vor allem die schwachen Schüler abgehängt. Längst nicht alle haben Computer zu Hause - und manche verschwinden völlig vom Radar. Von Paul Munzinger

29
Schule Wanka will digitale Bildung an Schulen mit fünf Milliarden fördern

Gewöhnlich ist die Finanzierung der Schulen Ländersache. Aber eine Lücke im Gesetz macht es möglich, dass der Bund die Schulen bei der Digitalisierung unterstützt.

14
14
14
14
14
fauler-Sack Bilder
Vorurteile gegen Lehrer Faule Säcke im Schlabberpulli

Bilder Sie leiden an Burn-out, werden nicht anerkannt und ruhen sich auf ihrem sicheren Job aus. Die zehn größten Vorurteile gegen Lehrer in Bildern. Von Tanjev Schultz

14
Auf-den-Punkt_4-3
SZ-Podcast "Auf den Punkt" Semesterbeginn an den Unis: Endlich wieder Hörsaal!

Nach drei Semestern mit Distanzvorlesungen finden wieder viele Uni-Veranstaltungen am Campus statt. Wie lief der Semesterstart? Von Franziska Koohestani und Vinzent-Vitus Leitgeb

14
dpa_5F9F08006A1B183F
Pisa-Ergebnisse Braucht es doch die Einheitsschule?

Das System aus Gymnasium, Real- und Hauptschule wurde verschlankt, vielerorts gibt es nur noch zwei Schulformen - auch um so mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen. Gelungen ist das nicht. Von Bernd Kramer

14
Psychologie02
Psychotherapie 240 Euro nach sechs Jahren Studium

Angehende Psychotherapeuten leben oft in prekären Arbeitsverhältnissen. Die Ausbildung ist teuer, die Vergütung nicht geregelt. Das will der Gesundheitsminister ändern - mit einem neuen Studiengang. Von Michaela Schwinn

14
82527865
Studium Wo die Schwächsten ausgebeutet werden

Deutsche Universitäten verfügen über zu wenig Geld und Personal, um international glänzen zu können. Kein Wunder, dass sie in Ranglisten schlecht abschneiden. Gastbeitrag von Christoph Clauser

14
feu
Schule Auf der Suche nach der digitalen Zukunft der Schulen

Soll man Schülern die Handys wegnehmen? Oder sollte man ihnen lieber Computer in die Klassenzimmer stellen? Auf dem IT-Gipfel ging es um Antworten auf diese Fragen. Von Johan Schloemann

14
Wissenschafts-Verlag nimmt Publikation vom Markt Jura-Lehrbuch strotzt vor Plagiaten

Ein Münsteraner Rechts-Professor gibt ein Buch heraus, mit dem er seinen Studenten sauberes wissenschaftliches Arbeiten vermitteln will. Doch kurz nach der Publikation muss das Werk schon wieder vom Markt.