bedeckt München 11°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

7513
dpa_5FA296009C08C3C8
Schulschließungen Schulen sind längst in der "neuen Normalität" angekommen

Meinung Statt Woche für Woche über verlängerte Ferien oder veränderten Schulunterricht zu sinnieren, wäre es besser, darüber nachzudenken, was wirklich sinnvolle Kontaktbeschränkungen für Erwachsene sein könnten. Kommentar von Mareen Linnartz

7000
imago_imago_st_1025_14110009_0103126771_20201025141801
Corona Die Nervosität in den Schulen steigt

Obwohl es vereinzelt infizierte Kinder an Schulen gibt, sind sie kein wesentlicher Motor der Pandemie. Dennoch rücken Schulschließungen wieder in den Blick. Experten warnen dringend davor. Von Susanne Klein

780
catherina.hess_o7_20191127201801
Schulschließungen Lehren aus der ersten Welle

Die Infektionszahlen steigen rasant - müssen bald auch wieder Schulen schließen? Eine Umfrage unter Kinderärzten kommt jedenfalls zu einer klaren Empfehlung. Von Susanne Klein

308
dpa_148E6800B5BC0F2D
Integration in der Schule Im Blindflug

300 000 geflüchtete Kinder und Jugendliche kamen 2015 ins Land. Ist es gelungen, sie zu integrieren? Ein neues Buch gibt eine Antwort, die so ernüchternd wie erhellend ist. Von Alex Rühle

246
dpa_5FA228003D3AAC20
Lehrerpräsidentin "Zehn Jahre lang verschlafen"

Bei der Digitalisierung des Unterrichts sei viel versäumt worden, sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes . Die Lehrkräfte seien nun aber besser vorbereitet. Interview von Christian Füller

62
62
62
dpa_5FA2A000C3D2CF66
Schulen und Corona Lüften reicht erst mal

Das Robert-Koch-Institut verlangt klare Regeln für die Schulen: Bei vielen Infektionen sollen Kinder und Jugendliche Masken im Unterricht tragen. Und die Kultusminister? Bleiben unverbindlich. Von Susanne Klein und Kristiana Ludwig

41
41
41
imago0084661271h
Schule und Corona Verlängerte Weihnachtsferien wären hochgradig unfair

Meinung Auf eine unerträglich lange Zeit des Homeschoolings darf nicht schon wieder die nächste Heimphase folgen. Das wäre Gift für die Entwicklung vieler Kinder. Kommentar von Christina Berndt

21
21
21
65APA-OTS_MedUniGraz_Aufnahmetest2020_fiedlerphoto2020
Medizinstudium Die Note ist nichts, die Prüfung ist alles

180 Fragen, 3000 Bewerber, eine Halle: Zu Besuch beim Medizinertest in Graz unter Pandemiebedingungen. Von Susanne Hartung

21
9T8B7346
Bildungsprojekt im Tierheim "Sie wollen den Katzen ein schönes Erlebnis bereiten"

Wie bringt man Kinder dazu, das Lesen zu üben? Man lädt sie ins Tierheim, wo sie Katzen vorlesen dürfen. Doch in Corona-Zeiten muss man erfinderisch werden, erklärt Annette Rost vom Berliner Tierschutzverein. Interview von Bernd Kramer

21
dpa_5FA0FE000FDF3E66
Kinderbetreuung in Corona-Krise Und was ist mit den Kleinen?

Meinung Schulen sollen bald wieder öffnen, Kitas bis zu den Sommerferien geschlossen bleiben. Wer sich dann um die Kinder kümmert, bleibt unklar. Die Empfehlungen der Leopoldina zeigen, was passiert, wenn das Konzept der Fürsorge nicht mitgedacht wird. Kommentar von Barbara Vorsamer

21
MBA-Tagebuch Alles durchgetaktet

Eine Fallstudie nach der anderen: Eine MBA-Studentin erzählt von ihrem Leben an der Business School. Protokoll von Rebekka Gottl

21
dpa_5F9E4C00663BC6B9
100 Jahre Waldorfschule "Waldorf hat den Charakter einer Sekte"

Nicholas Williams hat an drei Waldorfschulen unterrichtet - ehe er sich entsetzt abwandte. Protokoll von Bernd Kramer

21
dpa_1492CE00DB259056
Schule Digitalisierung der Schulen endet mit Elektroschrott

Zumindest, wenn Lehrer sie allein stemmen müssen. 15 Überstunden pro Woche sind unzumutbar - und schaden nicht nur den Lehrkräften. Von Matthias Kohlmaier

21
33181059
Studienfinanzierung Wie viel dürfen Studenten während der Vorlesungszeit arbeiten?

Wer nicht mitrechnet, stößt schnell an die zulässigen Grenzen - und zahlt drauf. Fragen und Antworten von Ina Reinsch