Jahreswechsel

Kassenärzte warnen vor Gefährdung von Hausbesuchen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die Kassenärzte dringen auf spürbar mehr Geld für Hausbesuche, um das Angebot wirtschaftlich aufrechterhalten zu können. "Wenn wir die Vergütung für Hausbesuche nicht deutlich anheben, werden sie perspektivisch nicht mehr stattfinden können", sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, der dpa. "Das Versorgungsproblem zeichnet sich schon am Horizont ab." Bisher habe in Verhandlungen mit dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen keine Verbesserung erreicht werden können. "Da bleiben wir dran."