bedeckt München 29°

Wahlen - Wiesbaden

Schäfer-Gümbel zur SPD: "Grundsätzlich Strategie überdenken"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Nach der Wahlschlappe für die SPD bei der Europawahl hat der stellvertretende Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel seine Partei aufgefordert, grundsätzliche Fragen zu klären. "Offensichtlich ordnen die Bürgerinnen und Bürger der SPD im derzeit wichtigsten Problemfeld, dem Klima- und Umweltschutz, keine Kompetenz zu", sagte der hessische SPD-Chef am Sonntag in Wiesbaden. Diese Frage habe alles bestimmt, die Wählerwanderung sei deutlich.

"Wir kommen deshalb nicht umhin, innerhalb der deutschen Sozialdemokratie sehr grundsätzlich die Ausrichtung, Aufstellung und Strategie zu klären", sagte Schäfer-Gümbel, der sich im Herbst aus der Politik zurückziehen und zur Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit wechseln wird.