bedeckt München 29°

Wahlen - Stuttgart

Deutlich höhere Wahlbeteiligung in Stuttgart absehbar

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - In Stuttgart hat sich kurz vor Schließung der Wahllokale eine deutlich höhere Wahlbeteiligung als 2014 abgezeichnet. Eine Stunde vor dem Ende der Wahl hatten nach Angaben der Stadt rund 161 000 Stuttgarter am Sonntag ihre Stimmen abgegeben. Das waren 35,6 Prozent der Wahlberechtigten. Zum Vergleich: Vor fünf Jahren waren es zum selben Zeitpunkt nur 27,7 Prozent. Das ist ein Plus von rund acht Punkten.

Auch die Zahl der Briefwähler lag mit 18,5 Prozent spürbar über dem Wert von vor fünf Jahren. Damals waren es 13,5 Prozent.

Die Gesamt-Wahlbeteiligung in der Landeshauptstadt betrug damit eine Stunde vor Wahlschluss 54,1 Prozent - mehr als zehn Punkte über dem Wert von 2014 (41,2 Prozent).