bedeckt München 21°

Wahlen - Mainz

DGB hat Parteien zur Kommunalwahl befragt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz/Saarbrücken (dpa/lrs) - Zu den Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat der DGB die Parteien über ihre Vorhaben in den Landkreisen und kreisfreien Städten befragt. Die 60 Antworten aus 28 Landkreisen können die Wähler seit Donnerstag online unter www.StadtLandFair.de lesen, wie der DGB in Mainz mitteilte. Der Deutsche Gewerkschaftsbund habe der CDU, der SPD, den Grünen, der Linken, der FDP und den Freien Wählern in den Kreisen und kreisfreien Städte elf Fragen gestellt. Diese sechs Parteien hatten bei den Kommunalwahlen 2014 die meisten Stimmen gewonnen. Alle Antworten, die noch nachkämen, sollen auf der Informationsplattform ergänzt werden.

"Auf kommunaler Ebene haben politische Entscheidungen ganz unmittelbare Auswirkungen auf unser Lebensumfeld", sagte der DGB-Vorsitzende in beiden Bundesländern, Dietmar Muscheid. Das Online-Angebot solle einen Beitrag zur öffentlichen politischen Auseinandersetzung leisten. "Zu oft werden Wahlentscheidungen von Ängsten und falschen Informationen beeinflusst."