bedeckt München

Wahlen - Hannover

SPD verliert in Wahlumfrage deutlich, gute Werte für Weil

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Trotz guter Zustimmungswerte für Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht eine Forsa-Wahlumfrage die CDU in Niedersachsen deutlich vor der SPD. Die Parteien könnten bei einer Landtagswahl zum jetzigen Zeitpunkt mit folgendem Ergebnis rechnen: SPD 28 Prozent (Landtagswahl 2017: 36,9 Prozent), CDU 30 Prozent (33,6), Grüne 17 Prozent (8,7), FDP 7 Prozent (7,5), Linke 5 Prozent (4,6), AfD 8 Prozent (6,2). Die Arbeit von Regierungschef Weil schätzen nach Angaben des RTL/n-tv-Trendbarometers 62 Prozent der Niedersachsen positiv ein. Mit der rot-schwarzen Koalition sind 51 Prozent zufrieden. Dabei sind die Sympathiewerte für die Sozialdemokraten höher als für die Union. 49 Prozent der Bürger sind zufrieden mit der Arbeit der Landes-SPD, aber nur 40 Prozent mit der CDU.

Die Daten wurden vom 1. bis 8. Februar 2019 im Auftrag der Mediengruppe RTL erhoben. Befragt wurden 1010 Wahlberechtigte in Niedersachsen.