bedeckt München 34°

Verteidigung - Kiel

Nato-Manöver "Baltops" in der Ostsee läuft planmäßig

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel/Rostock (dpa) - Das große Nato-Manöver "Baltops" in der Ostsee läuft nach Angaben der Deutschen Marine bisher planmäßig. Es habe keine größeren Zwischenfälle gegen, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Militärübung mit mehr als 8000 Soldaten zu Wasser, zu Land und in der Luft war am Sonntag vergangener Woche von Kiel aus gestartet. 

Bei dem Manöver, das noch bis zum nächsten Donnerstag läuft, sind insgesamt 36 Luftfahrzeuge, 50 Schiffe und zwei U-Boote im Einsatz. Größtes Schiff ist der rund 238 Meter lange spanische Flugzeugträger "Juan Carlos I". 18 Nationen sind beteiligt. Die deutsche Seite stellt rund 600 Soldaten sowie sieben Schiffe und Boote.