bedeckt München

Steuern - Hamburg

Portal: Hamburg ist bei Steuerbescheiden schneller geworden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg haben die Bürger 2018 nicht mehr so lange auf die Bearbeitung ihrer Steuererklärung warten müssen wie noch ein Jahr zuvor. 49,8 Tage brauchten die Finanzämter im Stadtstaat im vergangenen Jahr im Schnitt für den Bescheid - damit belegt Hamburg bundesweit den dritten Platz unter den Bundesländern. 2017 waren es noch 51,8 Tage - damit schaffte die Hansestadt damals lediglich den sechsten Rang. Das geht aus der Auswertung von mehr als 300 000 anonymisierten, über das Internet-Portal "Lohnsteuer-kompakt.de" erstellten Steuererklärungen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Am schnellsten waren 2018 die Finanzämter im Saarland mit im Schnitt 48,7 Tagen, Schlusslicht war Niedersachsen mit 65,7 Tagen Bearbeitungsdauer.