bedeckt München 16°

Regierung

Supermodel legt sich mit Brasiliens Regierung an

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Brasilia (dpa) - Das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen hat sich mit der neuen Regierung des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro angelegt. Nach kritischen Kommentaren über die Umweltpolitik des Ex-Militärs wurde sie nun von der Landwirtschaftsministerin des südamerikanischen Landes angegriffen. "Es ist absurd, was sie mit dem Image von Brasilien machen", sagte Tereza Cristina in einem Interview des Radiosenders Jovem Pan. Bündchen engagiert sich schon seit langem für den Naturschutz. Sie ist UN-Sonderbotschafterin für Umweltschutz und unterstützt auch Kampagnen gegen die Abholzungen des Regenwaldes.