bedeckt München 21°

Regierung - Saarbrücken

Spitzengespräch mit Regierung und Gewerkschaftern

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Saarbrücken (dpa/lrs) - Vertreter der saarländischen Landesregierung und der Gewerkschaften treffen sich heute zu ihrem jährlichen Spitzengespräch in der Staatskanzlei. Hauptthema wird nach Auskunft des Landesvorsitzenden des dbb Beamtenbund und Tarifunion, Ewald Linn, die Besoldungsanpassung für die Landes- und Kommunalbeamten sein.

Der dbb fordert, den Tarifabschluss vom 2. März für die Beschäftigten der Länder auf die Landes- und Kommunalbeamten und die Versorgungsempfänger zu übertragen. Dabei erwarte man von der Landesregierung unter anderem einen Fahrplan, mit dem man "wieder Anschluss an die anderen Länder" und deren Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst finde. Das Saarland sei im bundesweiten Besoldungsranking seit 2018 Schlusslicht. Um seiner Forderung vor dem Spitzengespräch Nachdruck zu verleihen, kündigte der dbb für heute eine Mahnwache an.