bedeckt München

Regierung - Hannover

Vom Harz zur Küste: Ministerpräsident geht auf Sommerreise

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil passt sich dem frühsommerlichen Wetter an: Schon am 30. Mai beginnt der SPD-Politiker seine alljährliche Sommerreise. Auf der dreitägigen Tour will Weil rund 1000 Kilometer durch Niedersachsen reisen, wie die Staatskanzlei am Mittwoch in Hannover mitteilte. Dabei geht es vom Harz an die Nordseeküste und wieder zurück nach Hannover. Am ersten Tag steht der Besuch des Unesco-Welterbes Oberharzer Wasserwirtschaft auf dem Programm. Über Soltau und Oldenburg geht es dann nach Carolinensiel an die Nordseeküste. Am 1. Juni will Weil, der sich derzeit in Südafrika aufhält, den Park der Gärten in Bad Zwischenahn und eine Fischräucherei in Klein Meckelsen besuchen.