bedeckt München

Regierung - Hannover

Ministerpräsident Weil bricht zu Kanada-Reise auf

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Mit einer 40-köpfigen Delegation aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft bricht Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) heute zu einer fünftägigen Kanada-Reise auf. Von Hannover aus fliegt er gegen Mittag zunächst nach Ottawa, wo am Montag Unterredungen mit mehreren Regierungsmitgliedern anstehen. Schwerpunktthemen der Reise mit den drei Stationen Ottawa, Toronto und Vancouver werden der Freihandel, die Digitalisierung sowie die Energiepolitik und die Migration sein. Zwischen Niedersachsen und Kanada bestehen rund 50 Hochschulkooperationen, wobei die Universität Osnabrück mit 18 Partnerhochschulen eine Sonderrolle einnimmt.