bedeckt München 29°

Parteien - Wiesbaden

Abgeordneter Promny kandidiert als FDP-Generalsekretär

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der Landtagsabgeordnete Moritz Promny will neuer Generalsekretär der hessischen FDP werden. Promny werde sich auf dem Landesparteitag am 6. April in Wetzlar zur Wahl stellen, sagte der hessische FDP-Landesvorsitzende Stefan Ruppert am Dienstag in Wiesbaden. Die bisherige Generalsekretärin, die Bundestagsabgeordnete Bettina Stark-Watzinger, kandidiere bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen als stellvertretende Vorsitzende.

Ruppert selbst will nach eigenen Worten Landesvorsitzender bleiben. Der Bundestagsabgeordnete ist seit 2014 Chef der hessischen FDP. Mit Promny als Generalsekretär wäre der Vorstand gut mit der Landtagsfraktion vernetzt, sagte Ruppert.

Der 38-jährige Promny aus dem Odenwald zog nach der Wahl im Herbst erstmals in den Hessischen Landtag ein. Der Vater von drei Kindern ist mit einer Britin verheiratet. Der Rechtsanwalt führt ein mittelständisches Unternehmer in der Baubranche.