Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 28°

Parteien - Kiel

Nord-SPD berät sich über Koalitionsvertrag und aktuelle Lage

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Nach der norddeutschen Regionalkonferenz mit der SPD-Bundesspitze am Sonnabend in Hamburg setzt die Landespartei in Schleswig-Holstein in dieser Woche ihre Beratungen über den Koalitionsvertrag mit der Union fort. Bei Konferenzen auf Kreis- und Landesebene werden die Sozialdemokraten auch über die Gesamtsituation der angeschlagenen Partei diskutieren. Am Dienstag in Rendsburg und am Mittwoch in Trappenkamp stehen landesweite Mitgliederkonferenzen mit dem Landesvorsitzenden Ralf Stegner an. Nach den Führungsquerelen um den mittlerweile zurückgetretenen Parteivorsitzenden Martin Schulz ist die SPD in Umfragen in ein historisches Stimmungstief gefallen.