bedeckt München 27°

Parteien - Hamburg

CDU trifft sich nach Europa- und Bezirkswahlen zu Parteitag

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Gut drei Wochen nach den Europa- und Bezirksversammlungswahlen kommt die Hamburger CDU heute zu einem Parteitag zusammen. Die Bewertung der Ergebnisse dürfte in den Berichten der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Roland Heintze und André Trepoll an die Delegierten breiten Raum einnehmen. Die CDU hatte in Hamburg sowohl bei der Europawahl als auch in den Bezirken deutlich Stimmen verloren. Bereits am vergangenen Samstag hatten die CDU-Mitglieder bei einer nichtöffentlichen Versammlung Gelegenheit, über mögliche Konsequenzen acht Monate vor der Bürgerschaftswahl zu beraten.

Zudem liegen den Parteitagsdelegierten im Besenbinderhof laut Tagesordnung Anträge unter anderem zur Neugestaltung der Wehrpflicht und zu einer Kündigung des Staatsvertrags der Stadt Hamburg mit türkischen Islamverband DITIB und dem Rat der Islamischen Gemeinschaften (SCHURA) vor. Ferner geht es um Wasserspender an Schulen und den maritimen Umweltschutz als Chance für die Wirtschaft.