bedeckt München

Migration

Rumänien: 48 Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Giurgiu (dpa) - Rumänische Grenzpolizisten haben am Grenzübergang Giurgiu im Laderaum eines Lastwagens 48 Flüchtlinge aus dem Irak entdeckt. In dem Fahrzeug waren insgesamt 22 Männer, 9 Frauen und 17 Minderjährige versteckt. Der Laster war aus dem benachbarten Bulgarien gekommen und hatte Schokoladenwaren geladen, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Der Lastwagen hätte nach Ungarn fahren sollen. Der Vorfall ereignete sich schon gestern Abend.