bedeckt München 22°

Migration

Mehrehe soll zu Einbürgerungsverbot führen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Wer eine Mehrehe eingegangen ist, soll nach dem Willen von Bundesinnenminister Horst Seehofer nicht Deutscher werden können. Wie sein Ministerium mitteilte, soll eine entsprechende Regelung bald Eingang in eine weitere Reform des Staatsangehörigkeitsgesetzes finden. Damit wird laut Seehofer auch eine Forderung der Innenministerkonferenz erfüllt. Nach islamischem Recht darf ein Mann vier Ehefrauen gleichzeitig haben. Frauen dürfen nur einen Mann heiraten.