bedeckt München 26°

Landtag - Wiesbaden

FDP-Fraktion will Baugenehmigungen erleichtern

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Bauherren soll es nach einem Vorschlag der hessischen FDP-Landtagsfraktion leichter gemacht werden, Häuser des gleichen Typs an verschiedenen Stellen zu errichten. Wohnanlagen könnten dann nach einer einmaligen Genehmigung mehrmals gebaut werden, erläuterte der wohnungsbaupolitische Sprecher Jürgen Lenders am Freitag in Wiesbaden. Dieses serielle Bauen helfe im Kampf gegen den Wohnungsmangel. "Es wäre ein Beitrag, um schneller und günstiger zu bauen."

Bei der Baugenehmigung müsse dann nur noch geprüft werden, ob das Gebäude auf dem konkreten Grundstück errichtet werden kann. Niemand müsse Angst haben, dass mit dem seriellen Bauen neue Trabantenstädte oder Plattenhaussiedlungen entstehen, sagte Lenders. Es gebe ausreichend Kombinationsmöglichkeiten.

Die FDP-Fraktion macht sich außerdem dafür stark, in Hessen eine Kommission zur Baukostensenkung einzurichten. Das Gremium solle prüfen, welche Vorgaben des Landes wegfallen könnten, um Bauen günstiger zu machen. "Legt man kommunale, landesrechtliche, bundesrechtliche und europarechtliche Vorschriften übereinander, haben wir eine unübersichtlichen Mischung von preistreibenden Faktoren", mahnte Lenders.