bedeckt München

Landtag - Osnabrück

Grüne wollen Imam-Weiterbildung an Uni Osnabrück erhalten

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Die Grünen im Landtag machen sich für den Erhalt der Imam-Weiterbildungskurse an der Universität Osnabrück stark. Die Landesregierung solle das Programm dauerhaft finanzieren, heißt es in einem Antrag, den die Grünen-Fraktion in dieser Woche in den Landtag einbringen will. Nach aktuellem Stand soll das Projekt Ende September aber auslaufen. "Diese Imam-Weiterbildung ist bundesweit einmalig. Niedersachsen würde ein Pfund verlieren, mit dem wir wuchern könnten", sagte der Grünen-Abgeordnete Belit Onay.

Die zweisemestrige, berufsbegleitende Fortbildung ist für islamische Geistliche aus dem Ausland gedacht, die in Gemeinden in Deutschland entsandt werden. Sie beinhaltet Aspekte wie Extremismusprävention sowie rechtliche und kulturelle Strukturen in Deutschland. In den vergangenen acht Jahren haben nach Angaben der Grünen rund 150 Imame und Seelsorgerinnen das Programm absolviert.