bedeckt München 28°

Landtag - Mainz

Neuer Wormser OB verabschiedet sich vom Landtag

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Nach zehn Jahren im Mainzer Landtag hat sich der neue Wormser Oberbürgermeister Adolf Kessel am Freitag vom rheinland-pfälzischen Parlament verabschiedet. Zum Abschluss seiner letzten Rede als CDU-Abgeordneter sagte Kessel, in seinem künftigen Amt sei er ja "endlich mal an der Regierung".

"Es gab viele interessante Diskussionen und Kämpfe", etwa in der Flüchtlingspolitik, sagte Kessel und nannte dabei Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne). Aber "dieses Streiten ist ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie". Es sei ihm immer wichtig gewesen, dabei nicht verletzend zu sein. Die Abgeordneten aller Fraktionen verabschiedeten Kessel danach stehend mit Applaus.

Der CDU-Politiker gewann im November vergangenen Jahres die Stichwahl in Worms gegen Amtsinhaber Michael Kissel (SPD), der die rheinhessische Stadt seit 2003 geführt hatte. Die Amtszeit Kessels im Wormser Rathaus beginnt am 1. Juli.