bedeckt München 31°

Landtag - Mainz

Minister Wolf: Unis in Rheinland-Pfalz sind leistungsstark

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) sieht die Universitäten im Land trotz der Kritik auch von Hochschulleitungen an der Finanzlage in einer guten Position. Die Unis seien wettbewerbsfähig und leistungsstark, sagte Wolf am Donnerstag im Landtag in Mainz. Er verwies etwa darauf, dass sich die Drittmittel-Einnahmen in den vergangenen zehn Jahren auf rund 235 Millionen Euro 2018 fast verdoppelt hätten.

Zur Frage, warum die Landesregierung bislang keine konkreten Angaben zum Landesanteil am Hochschulpakt gemacht habe, verwies der Minister auf den vorgesehenen politischen Zeitplan. Über die bei der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) erzielte Vereinbarung, wonach Hochschulen und Forschungseinrichtungen ab 2021 mehr Geld von Bund und Ländern bekommen sollen, müssten am 6. Juni endgültig noch die Regierungschefs von Bund und Ländern entscheiden, sagte Wolf. Dann werde das Land auch seinen Beitrag leisten.

Zuletzt hatte der Präsident der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz mehr Unterstützung vom Land gefordert und unter anderem auf gestiegene Kosten im Zusammenhang mit der Digitalisierung verwiesen.