bedeckt München 30°

Landtag - Kiel

Koalitionsfraktionen bei Nikab-Verbot weiter uneins

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Im Konflikt um ein Vollverschleierungsverbot an Hochschulen in Schleswig-Holstein liegen die Koalitionsfraktionen im Landtag weiterhin auseinander. "Während sich neben der FDP- auch die CDU-Fraktion klar für ein Vollverschleierungsverbot ausspricht, bewerten die Grünen dies bisher anders", sagte FDP-Fraktionschef Christopher Vogt der Deutschen Presse-Agentur. Bis 13. Juni läuft eine schriftliche Anhörung, der eine mündliche folgen könnte. "Wir hoffen sehr, dass diese dazu beitragen kann, dass sich die gesamte Koalition dann für die Möglichkeit eines Vollverschleierungsverbotes entscheidet", sagte Vogt. "Sollte dies der Fall sein, könnte das Hochschulgesetz noch in diesem Jahr geändert werden."