bedeckt München 13°

Kommunen - Mainz

Städtetag Rheinland-Pfalz wählt neuen Vorsitz

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Der Städtetag Rheinland-Pfalz wählt heute einen neuen Vorsitzenden. Der Nachfolger des Pirmasenser Oberbürgermeisters Bernhard Matheis (CDU) wird im Anschluss an die interne Abstimmung auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Mainz vorgestellt. Auch der Nachfolger des stellvertretenden Vorsitzenden Michael Kissel (SPD) wird neu gewählt. Kissel wird nach einer Wahlniederlage im Herbst vergangenen Jahres zum 1. Juli von Adolf Kessel (CDU) als Oberbürgermeister von Worms abgelöst. Zweite stellvertretende Vorsitzende bleibt die Oberbürgermeisterin von Bad Kreuznach, Heike Kaster-Meurer (SPD).

Matheis war seit 2014 Vorsitzender des Städtetags Rheinland-Pfalz, dem 30 Städte angehören, darunter die zwölf kreisfreien Städte des Landes. Der kommunale Spitzenverband vertritt damit nach eigenen Angaben 40 Prozent der Einwohner. Matheis hat sich in seiner Amtszeit vor allem für eine bessere Finanzausstattung der Städte eingesetzt. In der Mitgliederversammlung wollen sich die beiden scheidenden Vorsitzenden und ihre Nachfolger in einer Diskussionsrunde über aktuelle Themen austauschen.