bedeckt München 26°

Kommunen - Frankfurt am Main

Frankfurt präsentiert Ergebnisse des "Gänse-Monitorings"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Ergebnisse eines Runden Tisches zum Thema Gänse stellt Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) heute vor. Ein Sichtschutzzaun sollte die ungeliebten Tiere von einer Liegewiese an einem Weiher im Ostpark der Stadt fernhalten. In einem Monitoring wurde überprüft, wie wirksam diese Barriere ist.

Bei der Präsentation der Ergebnisse im Frankfurter Römer werden unter anderem auch Vertreter der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie des Hessischen Umweltministeriums zu Wort kommen. Im Rhein-Main-Gebiet sorgt die zunehmende Wildgans-Populationen für Ärger. Die Tiere verschmutzen mit ihrem Kot Parks, Badestellen und Seen. Beobachtern zufolge überfliegen die Gänse den Zaun im Ostpark immer wieder.