bedeckt München 23°

International - Passau

Maas: Schulterschluss wird noch enger

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat angesichts der Zunahme von Nationalismus und Populismus in der Welt zu einem noch engeren deutsch-französischem Schulterschluss aufgerufen. "Heute gibt es kein Land, dem wir enger verbunden sind als Frankreich. Aber wir dürfen uns nicht auf dem Erreichten ausruhen", schrieb der SPD-Politiker in einem Gastbeitrag in der "Passauer Neuen Presse" (Dienstag).

"Wir stellen die deutsch-französische Freundschaft in den Dienst eines starken, handlungsfähigen Europas. Wir laden alle Partner und Freunde ein, gemeinsam mit uns für eine friedliche, gerechte Welt und die regelbasierte internationale Ordnung zu kämpfen", schrieb Maas weiter.

Anlass für den Artikel ist die Unterzeichnung des neuen deutsch-französischen Freundschaftspakts durch Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an diesem Dienstag in Aachen. Er schreibt den Élysée-Vertrag weiter, mit dem vor genau 56 Jahren die deutsch-französische Freundschaft nach zuvor jahrhundertelanger Feindschaft begründet worden war.