bedeckt München 11°

Extremismus - Schwerin

180 Neonaziveranstaltungen im letzten Jahr im Nordosten

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Insgesamt 180 Veranstaltungen und Aktionen von Rechtsextremisten sind im letzten Jahr von der Landesregierung registriert worden. Die Zahl geht aus der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. Darunter sind auch 17 Aktionen der selbsternannten "Identitären Bewegung". Als besonders besorgniserregend schätzt die Linke 15 Konzerte, Liederabende und Feiern ein, an denen insgesamt 1600 Personen teilgenommen hatten. "Unter Ausschluss der Öffentlichkeit putschen sich Neonazis zu den Hassgesängen einschlägiger Szenebands auf", erklärte die Linkenabgeordnete Karen Larisch.