bedeckt München 24°

Extremismus - Berlin

BKA: 34 Rechtsextremisten gelten momentan als Gefährder

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt stuft derzeit 34 Personen aus dem rechten Spektrum als Gefährder ein. 112 weitere gelten als sogenannte relevante Personen, sagte BKA-Präsident Holger Münch am Dienstag in Berlin. Die Zahlen seien gestiegen, im Jahr 2016 seien noch 24 Personen als Gefährder eingestuft gewesen. Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang sagte, seine Behörde gehe von momentan 12 700 gewaltbereiten Rechtsextremisten aus. Es sei nahezu unmöglich, diese alle rund um die Uhr im Blick zu behalten.