bedeckt München 26°

EU

Rechnungshof bemängelt Effizienz der EU-Flüchtlingshilfe

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Brüssel (dpa) - Die EU-Milliardenhilfen zur Versorgung syrischer Flüchtlinge in der Türkei könnten nach Einschätzung des Europäischen Rechnungshofes deutlich effizienter ausgegeben werden. Rund die Hälfte der mit dem Geld finanzierten humanitären Projekte habe bislang nicht die geplanten Ergebnisse erzielt, heißt es in einem Prüfbericht. Die Mittelverwendung könne optimiert werden. Als Projekte, die bislang nicht die gewünschten Wirkungen gezeigt haben, nennt der Rechnungshof solche, die Flüchtlingen einen besseren Schutz und bessere Bildung ermöglichen sollen. Auch eines aus dem Gesundheitsbereich zählt dazu.