bedeckt München 33°

EU - Mainz

EU-Agrarministerkonferenz gastiert 2020 in Koblenz

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 wird Koblenz Gastgeber einer EU-Agrarministerkonferenz. Das Treffen werde voraussichtlich Ende August bis Anfang September sein, kündigte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) am Dienstag in Mainz an. Themen würden unter anderem die gemeinsame Agrarpolitik für die kommenden Jahre, Klima- und Bodenschutz, Lebensmittel-Standards oder auch Pflanzenschutz und Gesundheit. Vorgesehen sei für das Treffen unter anderem die Rhein-Mosel-Halle.

In Mainz eröffnete Klöckner als rheinland-pfälzische CDU-Chefin offiziell das Europahaus der Landes-Union in der Geschäftsstelle der Partei am Rheinufer. Wenige Wochen vor der Europawahl Ende Mai prangt das aktuelle Kampagnen-Design an der Außenfassade, innen gibt es ein Europa-Café, in dem digitale und persönliche Sprechstunden mit Klöckner und anderen Unionspolitikern stattfinden sollen.

Klöckner betonte, CDU und CSU hätten erstmals ein gemeinsames Programm für eine Europawahl vorgestellt. Das sehe etwa ein gemeinsames Innovationsbudget für Europa vor, um gegen Länder wie China und die USA bestehen zu können. "Ich glaube, wir brauchen eine europäische Strategie", sagte Klöckner. Europa müsse auch in Zukunft "Champions" und Schlüsseltechnologien hervorbringen.