bedeckt München 27°

EU - Hannover

Zahl der Anrufe bei Brexit-Hotline wächst

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Knapp zwei Wochen vor dem ursprünglich geplanten Brexit nimmt die Zahl der Anrufe bei der niedersächsischen Brexit-Hotline weiter zu. Mittlerweile seien 215 Anrufe eingegangen, sagte ein Sprecher des Europaministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Den Großteil der Fragen habe direkt im Telefonat geklärt werden können. "In 25 Fällen mussten wir die speziellen Fragen erst weitergeben", sagte der Sprecher.

Zu den am meisten gestellten Fragen gehörten Unklarheiten rund um das Einbürgerungsverfahren, etwa welche Wege es gibt oder an wen sich Betroffene wenden könnten. Doch auch Nicht-Briten riefen an, um sich etwa mit Blick auf eine bevorstehende Reise nach Großbritannien beraten zu lassen. Nach Darstellung des Europaministeriums ist die niedersächsische Brexit-Hotline deutschlandweit die einzige für Bürgerfragen.