bedeckt München 26°

EU - Frankfurt am Main

Für den Frieden: Paulskirche erstrahlt in Blau und Gelb

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Werbung für die Europawahl vor historischer Kulisse: Mit einer Lichtshow an der Frankfurter Paulskirche hat eine Bürgerbewegung ein Zeichen für den Frieden in Europa gesetzt. Mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlte das geschichtsträchtige Bauwerk am Donnerstagabend in strahlendem Blau, die 12 Sterne der Europaflagge wurden durch 12 Lichtstrahlen vom Dach der Kirche symbolisch dargestellt. Zuvor gab es ein Bühnenprogramm mit Live-Musik und einer Rede von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Urheber der Aktion ist die pro-europäische Bürgerbewegung Pulse of Europe, die auch in anderen Städten ähnliche Projekte organisiert. Man wolle "an der Wiege der Demokratie in Deutschland" ein eindringliches Zeichen für Frieden, Freiheit und Zusammenhalt in Europa setzen und die Bürger noch einmal dazu aufrufen, am Sonntag zur Wahl zur gehen und demokratischen, pro-europäischen Parteien zum Wahlsieg zu verhelfen, hieß es in einer Mitteilung. Der imposante Kirchenbau aus Rotsandstein war 1848 Sitz des ersten gesamtdeutschen Parlamentes, der Nationalversammlung.

Die Lichtinszenierung soll nach Angaben der Organisatoren bis einschließlich Sonntag jeweils mit Einsetzen der Dunkelheit bis 1.00 Uhr morgens halbstündlich in einer automatisierten Show ablaufen.