bedeckt München

Bürgerschaft - Hamburg

Rot-Grün gibt zusätzliche drei Millionen für Bücherhallen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - SPD und Grüne wollen den Wandel der Hamburger Bücherhallen von der Bibliothek zu Stadtteilbegegnungsorten in diesem und nächstem Jahr mit zusätzlich knapp drei Millionen Euro unterstützen. Die Mittel aus dem Sanierungsfonds sollten genutzt werden, um 12 der 32 Bücherhallen der Stadt substanziell zu modernisieren, sagten die Fraktionsvorsitzenden Dirk Kienscherf (SPD) und Anjes Tjarks (Grüne) am Freitag. Ein entsprechender Antrag soll in die Bürgerschaft eingebracht werden. Die Bücherhallen seien seit nunmehr 100 Jahren eine wichtige Kultur- und Bildungsinstitution der Stadt. Durch ihren freien Zugang für alle leisteten sie auch einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit und zum Zusammenhalt.