Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Wetter

Versicherungen rechnen nach Unwettern mit hohen Schäden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa) - Die heftigen Unwetter im Südwesten haben auch die Versicherungsbranche hart erwischt. Bei der Sparkassenversicherung dürften Schäden im mindestens zweistelligen Millionen-Bereich anfallen, sagte ein Sprecher heute in Stuttgart. Konkrete Zahlen könne man aber erst morgen nennen, wenn mehr Schadensmeldungen gekommen seien. Auch die Württembergische Versicherung rechnet mit einem "beträchtlichen Schadensaufkommen", sagte ein Sprecher. Allein am Vormittag habe es 450 Anrufe wegen Schadensmeldungen gegeben.